Geldanlage in der Türkei: Festgeld bei türkischen Banken anlegen

  • Ausgezeichneter Kundenservice

  • Attraktive Festgeldangebote

Unsere türkischen Angebote

WeltSparen bietet Festgeldanlagen bei der KT Bank AG an. Diese ist zu 100,00 % eine Tochter der Kuveyt Türk Beteiligungsbank in Istanbul. Sie ist die erste Bank, die islamkonforme Finanzprodukte in Deutschland beziehungsweise in der Eurozone anbietet. Ihr Hauptsitz befindet sich in Frankfurt am Main. Damit unterliegt sie der Einlagensicherung in Deutschland. Die KT Bank verzichtet bewusst auf die Zusammenarbeit mit Unternehmen, die hoch verschuldet oder in der Alkohol-, Schweinefleisch- und Tabakindustrie tätig sind. Rüstungsgüter sind ebenfalls ein Ausschlusskriterium. Im Vordergrund stehen verantwortungsbewusstes Handeln, Transparenz sowie ein Ausschluss hochspekulativer Geschäfte und des verzinslichen Geldverleihs. Zudem werden die Kundeneinlagen ausschließlich zur Finanzierung von reellen Objekten und Gütern verwendet, die ebenso den ethischen Kriterien der Scharia, also dem islamischen Recht, entsprechen.

Das Wichtigste in Kürze
  • Türkei: Geldanlagen in der Türkei sind starken Schwankungen ausgesetzt. Daher kann sich die Anlage von Festgeld bei einer türkischen Bank mit Sitz in Deutschland lohnen.
  • Festgeld: Bei einer Festgeldanlage wird ein bestimmter Betrag für eine gewisse Laufzeit angelegt. Die Einlage ist dabei fest verzinst, was Festgeld zu einer planbaren und risikoarmen Geldanlage macht.
  • Sicherheit: WeltSparen bietet Festgeldanlagen bei der türkischen Tochterbank, der KT Bank AG mit Hauptsitz in Frankfurt am Main, an. Damit unterliegen die Geldanlagen der europäischen Einlagensicherung.

Die wirtschaftliche Situation in der Türkei

Die generelle Zinssituation in der Türkei hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Seitdem die Türkische Lira stetig schwächer wird, vollzieht die Türkische Zentralbank Türkiye Cumhuriyet Merkez Bankası im Juni 2023 eine Kehrtwende in der Geldpolitik. Um der hohen Inflation entgegenzuwirken und mit dem Ziel, die Wirtschaft anzukurbeln, hob die Zentralbank den Leitzins an. Dieser liegt derzeit bei 40,00 % (Stand: 01.2024) an.

Die wirtschaftliche Situation in der Türkei ist von Unsicherheit und Herausforderungen geprägt. Eine hohe Inflation, der starke Wertverlust der Türkischen Lira und der schwindende Handlungsspielraum der Zentralbank stellen finanzielle und wirtschaftliche Risiken dar. Unsicherheiten nach den Wahlen und die zunehmenden geo- und innenpolitischen Spannungen tragen zur wirtschaftlichen Unsicherheit bei. Trotzdem gibt es auch positive Signale. Neue Investitionen werden geplant, insbesondere in exportorientierten Unternehmen.

Möchten Sie Ihre Geldanlage optimieren?

Bei uns erfahren Sie, was für Sie drin ist! Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie interessante Neuigkeiten rund um Ihre Geldanlage direkt in Ihr Postfach:
    • Top-Zinsangebote
    • renditeorientierte Kapitalmarktanlagen
    • Altersvorsorge mit Steuervorteilen

  • wöchentlich auf dem Laufenden bleiben
  • jederzeit Abmeldung möglich

Wie sicher sind Geldanlagen in der Türkei?

Die Türkei ist kein Mitglied der EU und hat die Türkische Lira (₺) als Währung. Aufgrund der aktuell hohen Inflation in der Türkei ist eine Geldanlage in türkischer Währung mit Risiken verbunden. Bei einer Anlage von Festgeld oder Tagesgeld in der Türkei ist für Anlegerinnen und Anleger derzeit mit größeren Wertverlusten zu rechnen. WeltSparen bietet hierfür eine Lösung: Sparerinnen und Sparer, die ihr Geld gerne in der Türkei anlegen möchten, können alternativ eine Anlage bei der KT Bank in Erwägung ziehen. Diese Bank mit türkischen Wurzeln investiert ausschließlich in Finanzprodukte, die dem islamischen Recht entsprechen. Die Geldanlage erfolgt jedoch in Euro, wodurch die Instabilität der Türkischen Lira umgangen wird. 

Da die KT Bank ihre Niederlassung in Deutschland hat, unterliegen Geldanlagen der EU-weiten gesetzlichen Einlagensicherung. Die Einlagen sind somit bis zu einer Summe von 100.000 € je Kundin beziehungsweise Kunde und Bank abgesichert. Ihre Geldanlage bei der KT Bank befindet sich also nicht direkt in der Türkei, sondern bei einer deutschen Bank mit türkischen Wurzeln, die nach islamischem Recht agiert. Dadurch werden die Sparkonten in Euro geführt und nicht in Türkischer Lira

Mit WeltSparen im Ausland kostenlos, flexibel und risikoarm anlegen

Jetzt Konto eröffnen

Ist eine Geldanlage in der Türkei zu versteuern?

Wer Geld in der Türkei anlegt, hat die Gewinne der Geldanlage in Deutschland zu versteuern. Auf alle Kapitalerträge aus dem Ausland ist die Kapitalertragsteuer in Höhe von 25,00 % plus Solidaritätszuschlag von 5,50 % und gegebenenfalls die Kirchensteuer fällig. Zusätzlich wird in der Türkei selbst die Quellensteuer erhoben. Dividenden werden mit 15,00 % Quellensteuer versteuert. Für Zinsen wiederum gibt es keinen pauschalen Steuersatz, die Höhe ist abhängig von der Herkunft der Zinsen. Dabei können bis zu 18,00 % Quellensteuer anfallen. Um die doppelte Steuerbelastung für Anlegerinnen und Anleger zu mindern, sind 30,00 % der Kapitalerträge, auf die bereits Quellensteuer entrichtet wurde, von der Kapitalertragsteuer befreit.

Hinweis: Die Inhalte auf dieser Seite dienen der allgemeinen Information und stellen keine steuerliche Beratung dar. Für detaillierte Informationen oder zur individuellen Klärung steuerrechtlicher Fragen empfehlen wir die Hinzuziehung eines Steuerberaters oder einer anderen gemäß §2 StBerG befähigten Person.

Auf eine Geldanlage bei der KT Bank über WeltSparen ist für deutsche Sparerinnen und Sparer keine Quellensteuer fällig, da es sich um eine in Deutschland ansässige Bank handelt. 

Für wen ist die Geldanlage bei türkischen Banken geeignet?

Die Geldanlage direkt in der Türkei ist aktuell aufgrund der Inflation und der unsicheren Geldpolitik mit außerordentlichen Risiken verbunden. Über türkische Tochterbanken, die in EU-Ländern ansässig sind, können deutsche Anlegerinnen und Anleger von der Stabilität des Euro profitieren. Zugleich ist es möglich, Geld nach den ethischen Werten der Türkei und des Islams anzulegen.

Geldanlage in der Türkei und im EU-Ausland mit WeltSparen

Mit WeltSparen können Sie sowohl Festgeld als auch Tagesgeld im Ausland anlegen und von attraktiven Zinsen profitieren. Denn Banken im EU-Ausland können häufig höhere Zinsen bieten als in Deutschland. Das liegt daran, dass Faktoren wie Angebot und Nachfrage am Kapitalmarkt, die wirtschaftliche Lage des Landes, das Anlage- und Sparverhalten der Landesbevölkerung sowie das Bankensystem Einfluss auf die Zinssätze haben. Im Zinsvergleich von WeltSparen können Sie unsere besten Angebote auf einen Blick vergleichen und einfach von attraktiven Zinsen für Festgeld und Tagesgeld profitieren.

Welche Angebote zur Geldanlage in der Türkei gibt es bei WeltSparen?

WeltSparen vermittelt Angebote der KT Bank mit türkischem Hintergrund für Privatanlegerinnen und -anleger. Mit Sitz in Deutschland bietet die Bank dieselbe Absicherung durch die Einlagensicherung wie bei anderen Geldanlagen in Deutschland. Profitieren Sie von den attraktiven Konditionen unserer Partnerbank. Die aktuelle Mindesteinlage für Festgeld liegt bei 10.000 €, die Maximaleinlage bei 100.000 €.

Wie kann ich mein Geld bei einer türkischen Bank mit WeltSparen anlegen?

Um ein Konto bei WeltSparen zu eröffnen, genügt eine einzige Anmeldung über unsere Plattform. Die Registrierung samt Identifikationsverfahren mit PostIdent oder VideoIdent erfolgt in wenigen Schritten. Danach erhalten Sie Zugriff auf die Angebote der türkischen KT Bank sowie weitere Festgelder und Tagesgelder von europäischen Banken. Sparerinnen und Sparer können das Angebot mit der für sie passenden Laufzeit auswählen und den gewünschten Anlagebetrag überweisen. Sämtliche Service- und Regelleistungen, das Verrechnungskonto sowie die Kontoeinrichtung und -führung sind zudem kostenlos. 

Ihre Vorteile bei WeltSparen im Überblick:

  • Attraktive Zinsen für Tages- und Festgelder im europäischen Ausland
  • Kostenlose Kontoführung, Kontoeröffnung und frei von laufenden Kosten
  • Ausgezeichneter Kundenservice

Das WeltSparen Onlinebanking ist leicht zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, sowohl Geld als Tages- oder Festgeld anzulegen als auch in ETFs oder Altersvorsorgeprodukte zu investieren.

Risikohinweis: Jede Anlage am Kapitalmarkt ist mit Chancen und Risiken behaftet. Der Kurs der Anlagen kann steigen oder fallen. Im äußersten Fall kann es zu einem vollständigen Verlust des angelegten Betrages kommen. Alle ausführlichen Informationen können Sie unter Risikohinweise nachlesen.

Gut Basierend auf 7.316 Bewertungen