Geldanlage in Bulgarien: Festgeld & Tagesgeld anlegen

  • Ausgezeichneter Kundenservice

  • Attraktive Zinsen

Unsere Angebote in Bulgarien

Das Wichtigste in Kürze
  • Bulgarien: Aufgrund der aktuellen europäischen Wirtschaftslage ist auch das bulgarische Wirtschaftswachstum ins Stocken geraten. Das Land kann jedoch von einem wachsenden Tourismussektor sowie einem wettbewerbsfähigen IT-Sektor profitieren.
  • Geldanlage: Sparerinnen und Sparer haben die Optionen, Geld als Festgeld, Tagesgeld oder Flexgeld in Bulgarien anzulegen. Die über WeltSparen möglichen Geldanlagen in Bulgarien erfolgen in Euro.
  • Sicherheit: Durch die EU-weit harmonisierte Einlagensicherung sind bis zu 100.000 € pro Sparerin beziehungsweise Sparer und Bank abgesichert.

Die wirtschaftliche Situation in Bulgarien

Bulgarien gehört zu den ehemaligen Mitgliedsländern der Warschauer Vertragsorganisation. Wie in der früheren DDR und vielen anderen Ländern Osteuropas fand hier 1989 ein politischer Umbruchprozess statt. In dessen Folge wurde eine marktwirtschaftliche Ordnung eingeführt. Die Transformation von der sozialistischen Planwirtschaft zur Marktwirtschaft war anfangs – wie vielerorts – auch in Bulgarien mit erheblichen Anpassungsproblemen verbunden. Dank seiner politischen und wirtschaftlichen Reformen wurde das Land 2007 in die Europäische Union aufgenommen. Bulgarien gehört zwar bisher nicht der Europäischen Währungsunion an, die Landeswährung Lew ist jedoch an den Euro gekoppelt.

Wie in den meisten europäischen Ländern sind auch in Bulgarien die Folgen von hoher Inflation, Coronapandemie, Energiekrise und dem Krieg in der Ukraine zu spüren. Das südosteuropäische Land könnte jedoch weiterhin von Dienstleistungsexporten und dem privaten Verbrauch als den größten Treibern des Wirtschaftswachstums profitieren und so den sinkenden Reallöhnen und hohen Energiekosten entgegenwirken.

Welche Möglichkeiten der Geldanlage in Bulgarien gibt es?

Bulgarische Banken bieten häufig Zinssätze, die deutlich über denen in Deutschland liegen. Gründe dafür, dass in anderen europäischen Ländern attraktivere Zinsen angeboten werden, sind unter anderem:

  • die spezifischen wirtschaftlichen Bedingungen eines Landes
  • die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB)
  • das Angebot und die Nachfrage
  • Wettbewerbsverhältnisse im Bankensektor
  • das Spar- und Investitionsverhalten der Bürgerinnen und Bürger

Sparerinnen und Sparer aus Deutschland können dadurch von attraktiven Angeboten für Tagesgeld, Festgeld oder Flexgeld aus Bulgarien profitieren. Je nach den individuellen Sparzielen können die Angebote der bulgarischen Banken verglichen werden und Anlegerinnen und Anleger haben die Auswahl aus den für sie besten Konditionen für die Geldanlage.

  • Tagesgeld: Das Finanzprodukt ermöglicht es, Geld bei einer Bank anzulegen und täglich darauf zuzugreifen. Im Gegensatz zu anderen Sparformen, wie beispielsweise Festgeld, gibt es bei Tagesgeld keine festgelegte Laufzeit oder Kündigungsfrist, wodurch Sparerinnen und Sparer von hoher Flexibilität und Liquidität profitieren können. Die Zinsen für Tagesgeld sind variabel und orientieren sich am aktuellen Marktgeschehen.
  • Festgeld: Festgeld ist eine Sparform, bei der Sparerinnen und Sparer ihr Geld für einen festgelegten Zeitraum bei einer Bank anlegen. Während dieser Zeit ist das Geld nicht verfügbar und es gibt in der Regel auch keine Möglichkeit einer vorzeitigen Kündigung. Im Gegenzug erhalten Anlegerinnen und Anleger während der gesamten Laufzeit einen festen Zinssatz. Festgeld kann daher besonders attraktiv für Sparerinnen und Sparer sein, die eine hohe Planungssicherheit wünschen und bereit sind, auf den Anlagebetrag für mehrere Monate oder Jahre zu verzichten.
  • Flexgeld: Flexgeld stellt eine Kombination aus Tages- und Festgeld dar. Zu Beginn der Anlage werden eine feste Laufzeit und ein Zinssatz vereinbart, der in der Regel höher als die Tagesgeldzinsen und niedriger als der Zinssatz für Festgeldanlagen ist. Im Gegensatz zu Festgeld haben Sparerinnen und Sparer jedoch die Möglichkeit, das Flexgeld vorzeitig zu kündigen und somit früher auf ihr Geld zugreifen zu können.

Wie sicher sind Geldanlagen in Bulgarien?

Einlagen und aufgelaufene Zinsen sind bis zu 100.000 € je Kundin beziehungsweise Kunde und Bank durch die EU-weit harmonisierte Einlagensicherung abgesichert. Das bedeutet: Im Falle einer Insolvenz beträgt die gesetzliche Auszahlungsfrist der Entschädigungssumme derzeit maximal 10 Arbeitstage nach Bestätigung der Aufsichtsbehörde. Damit wird sichergestellt, dass Einlegerinnen und Einleger gegebenenfalls ihr Geld so schnell wie möglich zurückbekommen. Es wurde festgelegt, dass die gesetzliche Auszahlungsfrist durch Einlagensicherungsfonds bis 2024 auf 7 Arbeitstage reduziert werden soll.

Mit WeltSparen im Ausland kostenlos, flexibel und risikoarm Geld anlegen

Jetzt Konto eröffnen

Besteuerung von Geldanlagen in Bulgarien

Für Zinserträge von Fest- und Tagesgeld aus dem Ausland ist eine Kapitalertragsteuer von 25,00 % fällig. Hinzukommen der Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls die Kirchensteuer. Für Geldanlagen in Bulgarien wird zudem in der Regel eine Quellensteuer von 10,00 % fällig. Dieser Anteil kann nach Antrag auf 5,00 % reduziert werden. Die nötige Beantragung wird von WeltSparen unterstützt. 

Hinweis: Die Inhalte auf dieser Seite dienen der allgemeinen Information und stellen keine steuerliche Beratung dar. Für detaillierte Informationen oder zur individuellen Klärung steuerrechtlicher Fragen empfehlen wir die Hinzuziehung eines Steuerberaters oder einer anderen gemäß §2 StBerG befähigten Person.

Mit WeltSparen Geld in Bulgarien anlegen

Die Eröffnung eines Tages-, Flex- oder Festgeldkontos bei einer bulgarischen Bank funktioniert schnell, einfach und online über das WeltSparen Onlinebanking. Nach der Registrierung und einer Legitimationsprüfung per PostIdent oder VideoIdent können Sie die Anlageform und das Angebot wählen, das am besten zu Ihren Sparzielen passt. Alle Service- und Regelleistungen, das Verrechnungskonto sowie die Kontoeinrichtung und -führung sind kostenlos. 

Ihre Vorteile bei WeltSparen im Überblick:

  • Attraktive Zinsen für Tages-, Fest- und Flexgeld aus Bulgarien und Europa
  • Kostenlose Kontoführung, Kontoeröffnung und frei von laufenden Kosten
  • TÜV-zertifiziertes Onlinebanking

Das WeltSparen Onlinebanking ist leicht zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, auch Geld in ETF-Portfolios oder Altersvorsorgeprodukte zu investieren. Für Anlegerinnen und Anleger besteht so die Möglichkeit, ihre Geldanlage breit zu diversifizieren.

Gut Basierend auf 7.432 Bewertungen