Geldanlage in Portugal mit WeltSparen

  • Attraktive Zinsen

  • Ausgezeichneter Kundenservice

Unsere Angebote in Portugal

Das Wichtigste in Kürze
  • Portugal: Die Wirtschaft des Landes war von der Coronakrise stark betroffen, konnte sich jedoch recht schnell davon erholen.
  • Zinsen: In Portugal werden häufig höhere Zinsen für Tagesgeld- und Festgeldkonten angeboten als in Deutschland. Anlegerinnen und Anleger können mit einer Anlage in Portugal von attraktiven Zinssätzen profitieren.
  • Einlagensicherung: Als Mitgliedsstaat der EU unterliegt Portugal der EU-weiten gesetzlichen Einlagensicherung. Diese sichert Beträge bis zu 100.000 € je Kundin beziehungsweise Kunde und Bank ab.

Die wirtschaftliche Situation in Portugal

Die Coronakrise zog für Portugal im Jahr 2020 starke Einbußen beim Bruttoinlandsprodukt von rund -8,30 % nach sich. Besonders stark litt der Tourismussektor des Landes unter der Krise, der einen Rückgang von 57,00 % hinzunehmen hatte. Im Jahr 2021 konnte die Wirtschaft Portugals bereits das Niveau der Vorkrisenzeit (2019) übersteigen.

Im Jahr 2022 verzeichnete das Land ein Wirtschaftswachstum von über 6,70 % im Vergleich zum Vorjahr. Dies wird vor allem dem Dienstleistungssektor gutgeschrieben. Für das Jahr 2024 sind die Prognosen jedoch eher verhalten und liegen bei knapp 1,51 % Wachstum. Dennoch profitiert Portugal davon, bereits früh in die Energiewende investiert zu haben.

Möchten Sie Ihre Geldanlage optimieren?

Bei uns erfahren Sie, was für Sie drin ist! Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie interessante Neuigkeiten rund um Ihre Geldanlage direkt in Ihr Postfach:
    • Top-Zinsangebote
    • renditeorientierte Kapitalmarktanlagen
    • Altersvorsorge mit Steuervorteilen

  • wöchentlich auf dem Laufenden bleiben
  • jederzeit Abmeldung möglich

Wie sicher ist eine Geldanlage in Portugal?

In Portugal sind Anlagen in Fest- und Tagesgeld genauso abgesichert wie auf dem Heimatmarkt in Deutschland. Denn innerhalb der EU haben sich die Mitgliedsländer auf verbindliche Regelungen zur Einlagensicherung geeinigt. Einlagen bei Kreditinstituten mit Hauptsitz in Portugal sind durch den nationalen Einlagensicherungsfonds bis zu 100.000 € je Kundin beziehungsweise Kunde und Bank abgesichert. Der portugiesische Einlagensicherungsfonds wird im Wesentlichen aus Mitgliedsbeiträgen der einzelnen Banken sowie aus Kapitalerträgen und verhängten Bußgeldern gegenüber Kreditinstituten finanziert.

Von den größten Ratingagenturen wird Portugal trotz der vergleichsweise hohen Abhängigkeit von der wirtschaftlichen Gesamtlage als anlagewürdig eingestuft. Die meist vergebene Bewertung liegt bei BBB+.

Weitere portugiesische Top-Zinsen

3,60%
p.a.
Haitong Bank S.A. Sucursal en España
Portugal
3,66%
p.a.
Haitong Bank S.A. Sucursal en España
Portugal
3,67%
p.a.
Haitong Bank S.A. Sucursal en España
Portugal

Welche Möglichkeiten zur Geldanlage in Portugal bietet WeltSparen?

Mit WeltSparen können Anlegerinnen und Anleger von attraktiven Zinsen für Festgeld profitieren und ihr Geld bei unseren portugiesischen Partnerbanken anlegen. Die Mindesteinlagesumme, die für ein Festgeldkonto gilt, unterscheidet sich von Bank zu Bank. Die Maximaleinlage liegt bei allen Festgeldern aus Portugal bei 100.000 €. Das entspricht auch der gesetzlichen Sicherungsgrenze für jegliche Formen von Spareinlagen. Die Auszahlung der Zinsen erfolgt jeweils am Ende der Laufzeit. Sparerinnen und Sparer können bei unseren Partnerbanken verschiedene Laufzeiten für ihr Festgeldkonto wählen. Eine Anlage ist von mindestens 3 Monaten bis maximal 5 Jahren möglich. Je nach Anlagehorizont und Zinssatz können Sie sich für die für Sie beste Geldanlage in Portugal entscheiden.

Mit WeltSparen im Ausland kostenlos, flexibel und risikoarm Geld anlegen

Jetzt Konto eröffnen

Wie wird Festgeld in Portugal versteuert?

Grundsätzlich ist auf alle Kapitalerträge aus dem Ausland die Kapitalertragsteuer von 25,00 % plus Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer fällig. In Portugal wird auf die Zinserträge von privaten Anlegerinnen und Anlegern zusätzlich eine nationale Quellensteuer von aktuell 28,00 % erhoben. Diese wird automatisch durch die Partnerbank bei der Auszahlung am Ende der Laufzeit des Festgeldes abgezogen. Die in Portugal einbehaltene Quellensteuer wird in Höhe von 15,00 % auf die in Deutschland erhobene Kapitalertragsteuer angerechnet.

Hinweis: Die Inhalte auf dieser Seite dienen der allgemeinen Information und stellen keine steuerliche Beratung dar. Für detaillierte Informationen oder zur individuellen Klärung steuerrechtlicher Fragen empfehlen wir die Hinzuziehung eines Steuerberaters oder einer anderen gemäß §2 StBerG befähigten Person.

Wie kann ich Festgeld in Portugal abschließen?

Mit WeltSparen können Sparerinnen und Sparer von attraktiven Festgeldangeboten aus Europa profitieren. Das Konto kann bequem und einfach online eröffnet und verwaltet werden. Die Registrierung erfolgt in wenigen Schritten. Alle Service- und Regelleistungen, das Verrechnungskonto sowie die Kontoeinrichtung und -führung sind kostenlos.

 

Ihre Vorteile bei WeltSparen im Überblick:

  • Überaus attraktive Festgeldzinsen in Portugal und Europa
  • Kostenlose Kontoführung, Kontoeröffnung und frei von laufenden Kosten
  • Intuitives Onlinebanking

Zur Diversifizierung Ihres Portfolios bietet Ihnen WeltSparen neben Tagesgeld und Festgeld auch ETF-Portfolios und Altersvorsorgeprodukte.

Risikohinweis: Jede Anlage am Kapitalmarkt ist mit Chancen und Risiken behaftet. Der Kurs der Anlagen kann steigen oder fallen. Im äußersten Fall kann es zu einem vollständigen Verlust des angelegten Betrages kommen. Alle ausführlichen Informationen können Sie unter Risikohinweise nachlesen.

Gut Basierend auf 7.329 Bewertungen