Erfahren Sie mehr über unsere Partnerbanken

Sortieren nach:
Österreich
S&P Länderrating  AA+
Die Addiko Bank ist eine internationale Bankengruppe mit Holdingsitz in Wien, die mit ihrem Kerngeschäft in Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Serbien und Montenegro mehr als 1,1 Millionen Kunden einen effizienten und direkten Service bietet. In Österreich und Deutschland bietet Addiko vornehmlich Online-Sparprodukte an. Rund 230 Zweigstellen betreibt die Addiko Bank aktuell (Stand März 2019) in Österreich und ihren südosteuropäischen Kernmärkten. Über 3.350 Mitarbeiter sorgen dabei für reibungslos ablaufende Geschäftsprozesse. Die Besitzer der Addiko Bank richteten in vergleichsweise kurzer Zeit effiziente Strukturen ein, die kurze Wege und rasche Entscheidungen ermöglichen. Die Bank befindet sich allerdings immer noch im Umbau. Die Eigentümer möchten sich mehr auf das eigentlich klassische Bankgeschäft konzentrieren. Im Rahmen entsprechender Maßnahmen trennte sich die Addiko Bank bereits (zumindest teilweise) von Sparten wie etwa dem Leasing- und Investmentgeschäft verschiedener Tochterbanken in Südosteuropa. Zudem übernimmt die Bank keine Finanzierungen mehr für große Projekte, Großunternehmen und Staaten. Stattdessen liegt der geschäftliche Fokus jetzt verstärkt auf Privatkunden und lokalen Unternehmen von kleiner und mittlerer Größe. Das Portfolio der Bank umfasst dabei vornehmlich Standard-Bankprodukte. Seit Juli 2015 gehört die Addiko Bank AG dem amerikanischen Private Equity Fonds Advent International sowie der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung an
Polen
S&P Länderrating  A-
Die Alior Bank gehört heute zu einem der am schnellsten wachsenden Finanzinstitute in Polen. Sie verfügt mittlerweile mit über 1.000 Niederlassungen über das drittgrößte Vertriebsnetz in Polen und erreicht so über 4,3 Millionen Kunden. Im Dezember 2012 legte die Alior Bank den größten Börsengang eines privaten Unternehmens in der Geschichte der Warschauer Börse hin. Seit März 2014 ist sie ebenfalls im WIG 20 Index gelistet, dem Index der 20 polnischen Aktiengesellschaften mit der größten Marktkapitalisierung an der Warschauer Börse. Die Alior Bank mit Hauptsitz in Warschau will mit veralteten Praktiken anderer Banken brechen, die damals zur Krise geführt hatten. Die Investment-Sparte bildet einen der vier Schwerpunkte des Angebots der Bank. Den zweiten Schwerpunkt bilden die oben bereits beschriebenen Sparprodukte wie Tages- und Festgeld. Die Zinsen bei der Alior Bank sind beispielsweise deutlich höher als die der meisten deutschen Banken. Neben Spareinlagen ist die Alior Bank ebenfalls im Kreditgeschäft aktiv. Dieses bildet den dritten Schwerpunkt des Angebots. Der vierte Schwerpunkt liegt im Fokus auf Digitalisierung, die sich in einem umfangreichen Online-Angebot zeigt. Sparer können alle Festgelder der Alior Bank vollständig digital in Anspruch nehmen und haben von überall aus Zugriff auf Ihr WeltSpar-Konto.
Irland
S&P Länderrating  A+
Die Allied Irish Banks (AIB) ist eine irische Geschäftsbankengruppe. Sie zählt zu den vier größten Geschäftsbanken Irlands und betreibt dort eines der größten Filialnetze. Die Bank bietet ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen für Privat-, Geschäfts- und Unternehmenskunden in ihren Zielmärkten an und hat einen führenden Marktanteil in Bankprodukten in Irland. Die Aktivitäten von AIB wurden in den vergangenen Jahren restrukturiert mit dem Ziel, ein kundenfokussiertes, profitables und risikoärmeres Kreditinstitut zu werden. Dabei wurde das Ziel verfolgt, gut positioniert zu sein, um die wirtschaftliche Erholung in Irland zu unterstützen und zugleich eine nachhaltige Rendite für die Anteilseigner der Bank zu erzielen.
Österreich
S&P Länderrating  AA+
Die Anglo Austrian Bank wurde 1923 von Julius Meinl II. als Genossenschaft gegründet. Das Institut im Herzen Wiens, seit 1987 eine Aktiengesellschaft, war in seiner knapp hundertjährigen Geschichte stets eng mit erfolgreichen Unternehmern und herausragenden Persönlichkeiten in aller Welt verbunden. Internationalität, Professionalität und das Bekenntnis zu Traditionen des Hauses Julius Meinl prägen bis heute die Kultur des Instituts. Mit einer Bilanzsumme von 273 Mio EUR und 76 Mitarbeitern gehört die Anglo Austrian Bank zu den kleinen österreichischen Instituten. Die Kernkapitalquote beträgt 11,8%, die Gesamtkapitalquote 18,5%. Schwerpunkte des Angebots sind Beratungsleistungen für Privatkunden und Family Offices, der Schuldenhandel und Corporate Banking.
Schweden
S&P Länderrating  AAA
Aros Kapital mit Sitz in Göteborg wurde 2004 gegründet. Als unabhängiges Kreditmarktunternehmen ist es Experte für Unternehmensfinanzierungen und bietet seinen Kunden verschiedene Formen von Finanzierungslösungen in den Bereichen Forderungsabwicklung, Kreditmanagement, Firmenkredite und Inkasso an. Aros Kapital konzentriert sich dabei nicht auf eine bestimmte Branche, sondern arbeitet mit allen interessierten klein- und mittelständischen Unternehmen zusammen, die einen Finanzierungsbedarf haben, um weiter erfolgreich wachsen zu können. Aros Kapital hat den Ehrgeiz, einer der führenden Akteure auf dem schwedischen Finanzmarkt zu werden und seine Wettbewerber mit einer Mischung aus jungen, kompetenten und engagierten Mitarbeitern sowie einer unternehmerischen und innovativen Denkweise zu übertreffen.
Schweden
S&P Länderrating  AAA
Avida Finans AB ist ein schwedisches Kreditinstitut, das Finanzlösungen sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen in Skandinavien anbietet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Stockholm und Niederlassungen in Oslo und Helsinki. Neben Privatkrediten für Verbraucher werden hauptsächlich Kredite und Factoring-Produkte für Unternehmen angeboten. Avida beschäftigt rund 120 Mitarbeiter und wurde 1983 gegründet. Avida steht unter der Aufsicht der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde und ist an der Börse NOTC in Oslo notiert. Wie alle schwedischen Banken und Kreditinstitute ist Avida durch das schwedische Einlagensicherungssystem geschützt.
Bulgarien
S&P Länderrating  BBB-
Die Bulgarian-American Credit Bank AD (BACB) ist ein börsennotiertes Kreditinstitut aus Bulgarien. Seit ihrer Gründung 1996 unterstützt BACB kleine und mittelständische Unternehmen in Bulgarien – mit Fokus auf Landwirtschaft, alternativen Energien und ökologischen Projekten. Die Bank baut ihr Privatkunden-Geschäft kontinuierlich aus und führte mit „BACB Plus“ die erste rein virtuelle Bank in Bulgarien ein. Für ihren nachhaltigen Ansatz wurde die BACB bereits mehrfach ausgezeichnet, zuletzt als „Grünste Bank Bulgariens“ in 2018.
Lettland
S&P Länderrating  A
Die Baltic International Bank (BIB) aus Riga wurde 1993 gegründet und gehört zu den erfahrensten Banken Lettlands im Bereich hochwertiger Finanzprodukte und Investitionslösungen. Gemessen am verwalteten Vermögen ist die Baltic International Bank das fünftgrößte Institut im lettischen Bankensektor (Stand: Anfang 2017). Ihre Kunden schätzen die hohe Qualität aller gängigen Bankdienstleistungen im Privatkundengeschäft sowie der Investment-Banking-Lösungen. Damit bedient die BIB vornehmlich vermögende Privatpersonen, Anlagekunden und Geschäftskunden. Im Herbst 2016 entschied sich die Bank dafür, einen Strategiewechsel hin zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit durchzuführen und damit auf die sich verändernden Strukturen im weltweiten Bankensektor zu reagieren. Investitionen werden jetzt bevorzugt in umweltfreundliche und nachhaltige Projekte und Unternehmen getätigt, die sich ähnlichen Umweltwerten verschrieben haben und die sich langfristig positiv auf die Zukunft des Landes auswirken können. Neben dem Hauptsitz in ihrem Heimatmarkt unterhält die BIB Repräsentanzen in London, Kiew und Moskau.
Italien
S&P Länderrating  BBB
Die 1886 gegründete  Banca di Cividale (CiviBank) mit Sitz im von der UNESCO als Kulturerbe anerkannten Cividale del Friuli ist eine unabhängige Genossenschaftsbank. Im Nordosten Italiens, wo die Bank 67 Filialen für ihre insgesamt 100.000 Kunden unterhält, genießt die Banca di Cividale die Stellung einer lokalen Referenzbank. Mit den Spareinlagen ihrer Kunden, werden Einzelpersonen und Unternehmen Kredite gewährt, die diese wiederum dazu verwenden, den Konsum zu unterstützen und Investitionen zu tätigen, um so einen positiven Kreislauf für die gesamte lokale Gemeinschaft zu schaffen. Weiterhin konzentriert sich die Bank auf die nachhaltige Entwicklung und Förderung von Umweltprojekten in der Region.
Italien
S&P Länderrating  BBB
Die BFF Bankengruppe ist der führende Finanzdienstleister für Anbieter des europäischen Gesundheits- und Verwaltungssektors. Mit mehr als 30 Jahren Branchenerfahrung ist die Gruppe führend im Forderungsmanagement und regresslose Absatzfinanzierung von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen gegenüber öffentlichen Verwaltungen in Europa. Im Jahr 2010 nahm die BFF Bankengruppe ihre Geschäftstätigkeit in Spanien auf und erweiterte 2014 ihre grenzüberschreitenden Aktivitäten auf Portugal.  Mit der Vollbanklizenz im Jahr 2013 begann die Bank, Online-Termineinlagen für Privat- und Firmenkunden in Italien, Spanien und Deutschland anzubieten. Im Jahr 2016 expandierte die BFF Bankengruppe mit der Übernahme einer führenden Mitbewerbers im Bereich der Finanzierung des öffentlichen Sektors in Polen, der Slowakei und der Tschechischen Republik. Bereits ein Jahr später, im April 2017, notierte die BFF Bankengruppe (BFF) ihre Aktien an der italienischen Börse (MTA) und nahm 2018 ihre Tätigkeit in Griechenland und Kroatien auf. Ihr internationales Wachstum und ihre Führungsposition in Spanien baute die Gruppe im Jahr 2019 mit der Übernahme von IOS Finance, einem der Wettbewerber der BFF Bankengruppe auf dem Markt, weiter aus. Im gleichen Jahr begann die BFF Bankengruppe mit weiteren Aktivitäten in Frankreich und erhielt die Genehmigung zur Eröffnung einer Niederlassung in Polen. Die BFF Bankengruppe ist derzeit in 9 Ländern, in Süd- und Osteuropa, tätig.
Italien
S&P Länderrating  BBB
Banca Finint ist das Ergebnis einer fast 35-jährigen Tätigkeit des Konzerns Finanziaria Internazionale (Finint) in der Finanzbranche und im Besonderen im Investmentbanking. Seit 2016 ist Banca Finint an der Spitze der Bankengruppe Finanziaria Internazionale. Sie hat ihren Hauptsitz in Conegliano (TV) und weitere Büros in Mailand, Rom, Trient, Bozen und Moskau. Derzeit sind circa 300 Personen in den folgenden Tätigkeitsbereichen beschäftigt: Private Banking, Corporate Finance, Private Equity, Securitisation und Strukturierte Finanzierungen, Asset Management und Capital Markets. Der Konzern Finint beschäftigt insgesamt über 750 Mitarbeiter und ist auch im Business-Process-Outsourcing aktiv. Außerdem wird ein eigenes Investmentportfolio verwaltet, welches unter anderem auch die SAVE SpA Group (Verwaltung der Flughäfen Venedig, Treviso, Charleroi und Verona) umfasst.
Italien
S&P Länderrating  BBB
Die 1881 gegründete Banca Popolare di Cortona ist eine kleine, unabhängige Genossenschaftsbank mit Sitz in Cortona, die hauptsächlich im zentralitalienischen Raum, zwischen Toskana und Umbrien, agiert. Nach dem Prinzip der Volkskreditvergabe konzentriert sich die Bank, als zweitälteste ihrer Art in Italien, vor allem auf die Deckung des Kreditbedarfs der rund 13.300 Kunden, die im lokalen Umfeld tätig sind oder leben. Dabei folgt die Banca Popolare di Cortona einem traditionellen Geschäftsmodell, das durch die Abneigung gegen risikobehaftete Investitionen gekennzeichnet ist und sich durch eine solide und umsichtige Unternehmensführung auszeichnet, die auch stark von der Schönheit des kulturellen Umfeldes und dem Wunsch nach seiner Bewahrung geprägt ist. Daher ist die Bank ist auch nicht im Derivatemarkt tätig.
Italien
S&P Länderrating  BBB
Die italienische Banca Progetto wurde 1994 gegründet und gehört seit Dezember 2015 zu Oaktree Capital Management L.P., einer der größten Investmentfirmen der Welt. Die Bank ist in Italien aktiv und hat ihre Hauptsitze in Mailand und Rom. Das Produktportfolio beinhaltet insbesondere Anlageprodukte, Kredite für den öffentlichen Sektor und Finanzierungsmöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen. Banca Progetto hat in der Vergangen­heit Tages- und Fest­geld­angebote unter der Marke „Key Project” angeboten.
Italien
S&P Länderrating  BBB
Die Banca Sistema wurde im Jahr 2011 in Mailand als unabhängiges Kreditinstitut mit Vollbanklizenz gegründet, und ist mittlerweile auch in Rom und London vertreten. Sie hat sich auf Bankdienstleistungen im Zusammenhang mit öffentlichen Schuldnern und das Einlagengeschäft für Privatkunden spezialisiert. Die Einlagen sichern den Forderungskauf ab. Die Banca Sistema wurde relativ schnell profitabel. Heute zählt das italienische Geldhaus etwa 14.000 Kunden. Ein erfolgreicher Börsengang der Banca Sistema erfolgte im Juni 2015. Seit ihrer Gründung hat die Banca Sistema das Angebot an Bankprodukten kontinuierlich erweitert und vervollständigt, neue Filialen eröffnet und ihre Dienstleistungen zunehmend auf anspruchsvolle Kunden zugeschnitten. Zu den beliebtesten Produkten zählen Kontokorrentkonten und Termineinlagen mit einer Laufzeit von bis zu 10 Jahren, ferner Wertpapierdepots, Gehalts- und Rentenkredite sowie Pfandleihgeschäfte. Außerdem kauft die Bank fällige Handelsforderungen von Institutionen aus der öffentlichen Verwaltung auf. Zudem unterstützt die Bank Unternehmenseinheiten bei deren Geschäften mit der Verwaltung der öffentlichen Hand. Sie verfolgt dabei das selbst gesetzte Ziel, zwischen dem privaten und dem öffentlichen Sektor als verbindende Brücke zu fungieren. Insgesamt verwaltet die Bank Vermögenswerte von mehr als zwei Milliarden Euro. Banca Sistema ist bekannt dafür, sehr eng mit ihren Kunden zusammenzuarbeiten und engagiert sich ebenso in Non-Profit Projekten wie z.B. der Förderung junger Künstler („Banca Sistema Arte”).
Portugal
S&P Länderrating  BBB
Die Banco BAI Europa, S.A. wurde ursprünglich 1998 in Portugal als Zweigniederlassung der BAI, der Banco Angolano de Investimentos, einer Universalbank aus Angola, gegründet. 2002 erfolgte die Umwandlung in eine eigenständige Tochtergesellschaft nach portugiesischem Recht, welche durch die portugiesische Zentralbank und die Europäische Union kontrolliert wird. Die Banco BAI Europa bietet Bankprodukte und -dienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden an, wie z.B. Depot- und Kreditkonten, und konzentriert sich auf innovative Lösungen zur Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen. Die Bank hat ihren Hauptsitz in Lissabon.
Portugal
S&P Länderrating  BBB
Die Banco BNI Europa wurde 2014 mit Sitz in Lissabon gegründet und ist eine Tochtergesellschaft der angolanischen Banco BNI. Bei der Banco BNI Europa handelt es sich um eine moderne Onlinebanking Plattform, die neue Technologien einführte und Partnerschaften mit einer Reihe von Fintech-Unternehmen in ganz Europa einging. Das Kerngeschäft fokussiert sich auf Privatkunden und Unternehmen im In- und Ausland. 2017 wurde BNI vom „International Finance Magazine“ als innovativste Bank Portugals ausgezeichnet. Dieser Award lobt die innovative Ausrichtung der Bank basierend auf höchstem technologischen Standard und BNI Europa ist mittlerweile zu einem der aktivsten institutionellen Investoren auf dem alternativen Finanzmarkt geworden.
Spanien
S&P Länderrating  A-
Die 2002 gegründete Banco Finantia Spain (BFS) ist eine spanische Bank aus Madrid, die zur portugiesischen Finantia-Gruppe gehört. Banco Finantia ist auf nationalen und internationalen Märkten in ausgewählten Marktsegmenten tätig; in Spanien konzentriert sich die Bank dabei vor allem auf die Bereiche Verbraucherfinanzierung und Finanzdienstleistungen für Privatpersonen. Dabei stützt sie sich sowohl auf die internationale Erfahrung der Gruppe als auch auf die Marktkenntnisse des professionellen Teams.
Portugal
S&P Länderrating  BBB
Die Banco Português de Gestão ist eine kleine portugiesische private Firmen- und Investmentbank die im Jahr 2000 gegründet wurde. Ihre Hauptniederlassung hat die Bank in Lissabon, eine weitere Zweigstelle ist in Porto beheimatet. Mehrheitlich befindet sich die Banco Português de Gestão in der Hand der privaten Stiftung Fundação Oriente. Der Kundenstamm der Banco Português de Gestão umfasst neben kleinen und mittelgroßen Unternehmungen auch wohlhabende Privatpersonen und staatliche Institutionen, und die Bank bietet ihren Kunden Dienstleistungen in den Bereichen Investment Banking, Firmenkundengeschäft, Privatkundengeschäft, Finanzierung und Vermögensverwaltung. Außerdem liefert die Banco Português de Gestão maßgeschneiderte Lösungen für die speziellen Anforderungen der zum Kundenstamm gehörenden sozialstaatlichen Institutionen.
Großbritannien
S&P Länderrating  AA
Bank & Clients Plc mit Sitz in London ist eine konservativ geführte britische Bank in Privatbesitz, die im Jahr 2014 durch die Kombination von zwei langjährigen und erfolgreichen britischen Organisationen gegründet wurde: Church House Trust, eine Retail-Bank, und Ocean Capital, ein direkter Kreditgeber für Firmenkunden. Die drei Kerngeschäftsbereiche der Bank & Clients sind das Einlagengeschäft, Hypothekengeschäft und das Unternehmenskreditgeschäft. Darüber hinaus bietet die Bank & Clients bietet ihren Kunden eine Reihe attraktiver Spar- und Einlagenprodukte an.
Luxemburg
S&P Länderrating  AAA
Bank GPB International S.A. wurde als 100%ige Tochtergesellschaft der Gazprombank AG gegründet, dem drittgrößten Finanzinstitut Russlands.  Die Bank GPB verfügt über eine Vollbanklizenz. Dank ihrer strategischen Lage in Luxemburg und der umfassenden Expertise auf den russischen und europäischen Finanzmärkten kann die Bank ihren Kunden Bank- und Finanzdienstleistungen für internationale Aktivitäten in Europa und Asien anbieten. Im Firmenkundengeschäft hat man sich auf Finanzierungen durch Exportkreditversicherungen und Akkreditivprodukte spezialisiert. Zusätzlich bietet die Bank den Handel mit Anleihen, Währungen, Derivaten und Rohstoffprodukten an. Dabei soll vor allem durch Partnerschaften mit großen regionalen Finanzinstituten, insbesondere aus China, Thailand und Vietnam, sowie mit europäischen Tochtergesellschaften asiatischer Finanzinstitute die Kundenbasis in Asien erweitert werden. Aktuell ist diese Bank nur für unsere Geschäftskunden verfügbar.
Frankreich
S&P Länderrating  AA
Die Banque Wormser Frères, gegründet 1936, ist nach wie vor eine der wenigen Banken in Frankreich, die noch unabhängig, in Privatbesitz und von ihren Gründern geführt wird. Die Familie Wormser steht an der Spitze der Bank, seit der Gründung der Banque d’Escompte im Jahr 1936 und der Banque Wormser Frères im Jahr 1958. Die Familienbankingaktivitäten dieser beiden Banken wurden 1999 in der Banque d’Escompte zusammengeführt; Wormser Frères Réunis. Seit 2011, zu ihrem 75-jährigen Bestehen, heißt die Bank Banque Wormser Frères und hat ihren Hauptsitz in Paris, Frankreich. Die Banque Wormser Frères steht für Institutionen, Unternehmen und Privatpersonen, die eine langfristige Beziehung, maßgeschneiderte Beratung, Diskretion und neues Denken von ihrem Bankier suchen. Die Bank bietet ihren Privatkunden Lösungen wie: klassische Bankdienstleistungen, Investmentfonds, Lebensversicherungen, Börsentransaktionen, Instrumente zur Vermögensbewertung.
Frankreich
S&P Länderrating  AA
Die BGFIBank Europe ist Mitglied der BGFI Holding Corporation, der führenden Bankengruppe in Zentralafrika. Hauptsitz der europäischen Niederlassung ist Paris. Die BGFIBank Europe ist seit 8 Jahren erfolgreich der Vermittler für afrikanische Banken und Unternehmen in Europa sowie für europäische Unternehmen mit Sitz in Afrika. Die Bank konzentriert sich dabei auf die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen des Firmenkundengeschäfts, einschließlich Rechnungsfinanzierung und -fakturierung, Dokumentenkredite, Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement. Die BGFIBank Europe hat 40 Mitarbeiter und weist ein Einlagenvolumen von etwa 206 Mio. EUR auf. Die Kernkapitalquote beträgt 14,44 % (Stand: 31.12.2017), womit sie die regulatorischen Vorgaben deutlich übererfüllt. Aktuell ist diese Bank nur für unsere Geschäftskunden verfügbar.
Lettland
S&P Länderrating  A
Die BlueOrange Bank wurde 2001 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Riga, der Hauptstadt Lettlands. BlueOrange setzt auf modernes, nutzerfreundliches Banking, das mit individuellem Service kombiniert ist. BlueOrange hat sich zum Ziel gesetzt, als Erster auf Veränderungen im internationalen Geschäft zu reagieren, um ihren Kunden die effektivsten und fortschrittlichsten Bankprodukte anbieten zu können. Die Bank ist gemessen am verwalteten Vermögen die neuntgrößte Bank des Landes. (Stand 2017). Hauptkunden der Bank sind Unternehmen, die im internationalen Handel engagiert sind oder als Holding fungieren. BlueOrange weist eine Kernkapitalquote von 14,61 % und eine Gesamtkapitalquote von 20,01 % aus (Stand 30. Juni 2017). Der lettische Einlagensicherungsfonds garantiert die Sicherheit der Einlagen bis zum Gegenwert von 100.000 EUR pro Kunde.
Norwegen
S&P Länderrating  AAA
Die BN Bank ist eine norwegische Direktbank, die zur SpareBank 1-Gruppe gehört. Das 1961 gegründete Institut hat seinen Hauptsitz in Trondheim und betreibt eine Niederlassung in Oslo. SpareBank 1 ist die größte Vereinigung von norwegischen Sparkassen mit insgesamt 350 Filialen und über 6.300 Mitarbeitern im gesamten Land. Die BN Bank bieten ihren rund 86.000 Kunden Bankprodukte für den täglichen Bedarf, wie Konten, Einlageprodukte, Kredite und Baufinanzierungen zu sehr guten Konditionen. Die Marktführerschaft in diesen Bereichen will die Bank durch eine hohe Kapitalausstattung, effiziente Prozesse und ihre Ausrichtung ausschließlich auf das Online-Geschäft erreichen. Neben attraktiven Einlagezinsen und Sparprodukten ist die Bank auch im Zahlungsverkehr für Ihre Innovationskraft bekannt, und hat zum Beispiel im Jahr 2014 eine Zahlungslösung für Mobiltelefone gestartet. Das Ziel, dabei alle Prozesse einfach, sicher und transparent im Sinne des Kunden abzubilden, hat BN Bank im Heimatmarkt Norwegen zu einer beliebten Bank für Privat- sowie Geschäftskunden werden lassen.
Polen
S&P Länderrating  A-
Die BOŚ Bank, eine polnische Geschäftsbank aus Warschau, wurde 1990 gegründet und ist seit 1997 ein börsennotiertes Unternehmen. Hauptanteilseigner ist der Polnische Staatsfonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft („NFOS“) und somit indirekt der polnische Staat. Die Bank hat sich auf die Unterstützung von Unternehmen und Aktivitäten spezialisiert, die zum Umweltschutz beitragen und ist eine der wenigen polnischen Finanzinstitute, die vergünstigte Kredite für pro-ökologische Unternehmen anbieten. Während ihrer Tätigkeit hat die BOŚ Bank 18,6 Mrd. Zloty (ca. 4 Mrd. Euro) für die Finanzierung von Umweltprojekten ausgegeben, und somit eine wichtige Rolle beim Umweltschutz in Polen gespielt. Europaweit genießt das Geldhaus einen hervorragenden Ruf, weil es als eine der ganz wenigen Banken vergünstigte Kredite für umweltschützende Unternehmen offeriert. Mit ihren 90 Niederlassungen ist die BOŚ Bank eine der größten Banken des Landes und in allen wichtigen polnischen Städten präsent. Die solide Eigenkapitalausstattung der BOŚ Bank wird durch die entsprechenden Werte bestätigt, die über den gesetzlich geforderten Quoten liegen. Das BOŚ Bank Festgeld steht in drei Laufzeiten zur Auswahl: ein Jahr, zwei Jahre sowie drei Jahre. Wer sich für einen Zeitraum von zwölf Monaten entscheidet, erhält 0,1 Prozent Zinsen. Für 24 Monate werden 0,2 Prozent gezahlt. Die BOŚ Bank Zinsen für einen Anlagezeitraum von 36 Monaten betragen 0,3 Prozent. Das Festgeld ist jederzeit vorzeitig kündbar. Die Mindesteinlage für die Kontoeröffnung beträgt 10.000 Euro. Sparer aus Deutschland müssen sich um etwaige Sprachbarrieren keine Sorgen machen. Der gesamte Anlageprozess wird über WeltSparen und seinen deutschsprachigen Support abgewickelt. Die Verwaltung des Festgeldkontos erfolgt ebenfalls über WeltSparen.
Norwegen
S&P Länderrating  AAA
Die BRAbank ist eine reine Online-Bank mit Sitz in Bergen, die sich auf Konsumentenkredite spezialisiert hat und attraktive Einlagezinsen für den norwegischen und finnischen Markt bietet. Die Geschäftstätigkeit begann im November 2015, nachdem die BRAbank ihre Banklizenz von der norwegischen Finanzaufsichtsbehörde erhielt. Im Jahr 2017 expandierte die Bank nach Finnland und ist seit 2019 auch in Schweden tätig. Der Fokus der Bank liegt dabei auf guter Kundenerfahrung und schnellen Bearbeitungszeiten und war ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgsrezepts. 2019 erfolgte die Umbenennung der Bank von MONOBANK in BRAbank. Die Bank entstand mit dem Ziel, faire und für alle Seiten profitable Finanzdienstleistungen zu erbringen. Das BRAbank Tagesgeld ist ein Beispiel dafür: Von den 0,50 % Zinsen p.a. profitieren die Kunden. Im Gegenzug beträgt die Mindesteinlage nur 5.000 Euro.  Das Angebot eignet sich nicht nur für Kleinsparer, sondern auch für Personen, die größere Summen anlegen möchten. Die höchstmögliche Einlage für das BRAbank Tagesgeld beträgt 100.000 Euro. Das Tagesgeldkonto wird in Euro geführt. Es besteht also kein Fremdwährungsrisiko. Kontoeröffnung und die Kontoverwaltung laufen komplett über WeltSparen. Zudem ist der Kundenservice deutschsprachig.
Schweden
S&P Länderrating  AAA
Collector Bank AB mit Sitz in Göteborg ist eine schwedische digitale Nischenbank, die Finanzlösungen für Privat- und Firmenkunden anbietet. Sie ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Collector AB, die an der Nasdaq Stockholm börsennotiert ist. Nach der Gründung 1999 lag der Fokus in den ersten Jahren auf der Abwicklung notleidender Kredite anderer Banken. 2003 schlug die Collector Bank eine neue Richtung ein und begann, seinen Kunden eigene Produkte anzubieten. Im Mai 2015 erlangte die Bank schließlich die Lizenz zum Betreiben von Bankgeschäften. Heute umfassen die Bankdienstleistungen Sparkonten, Kreditlösungen und digitale Finanzprodukte Zusätzlich werden Zahlungslösungen für E-Commerce und Retail, Factoring, Wachstums- und Sparkonten sowie Immobilienkredite angeboten.
Estland
S&P Länderrating  AA-
Die Coop Pank mit Sitz in Tallinn ist ein ausschließlich in seinem Heimatmarkt Estland operierendes Finanzinstitut und unterhält neben seinem Hauptsitz noch 12 weitere Niederlassungen. Im Herbst 2017 als Genossenschaftsbank gegründet, ist sie die einzige Bank in Estland, die im Besitz von Konsumgenossenschaften sowie deren Kunden (Eigentümern) ist. Das Hauptaugenmerk liegt im Privatkundenbereich auf dem Einlagengeschäft, Verbraucherkrediten sowie Hypothekendarlehen, im Geschäftskundenbereich auch auf Geschäftskrediten sowie Leasing.
Frankreich
S&P Länderrating  AA
Die Ditto Bank wurde Anfang 2018 in Frankreich vom Team von Travelex, dem größten Devisenspezialisten der Welt, gegründet und verfügt über eine französische Banklizenz. Sie plant, die weltweit erste echte globale Bank zu werden. Eine Bank, bei der man unabhängig davon, wo man sich befindet oder woher man kommt, seine finanziellen Anliegen schnell und umfassend lösen kann. Obwohl noch recht kurz am Markt, hat die Bank ihre Aktivitäten bereits auf Großbritannien, Irland, Belgien und Luxemburg ausgedehnt und plant, in den nächsten 24 Monaten in weitere Länder zu expandieren. Darüber hinaus werden derzeit neue innovative Spar-, Kredit- und Firmenkundenprodukte entwickelt.
Niederlande
S&P Länderrating  AAA
DLL ist ein global tätiger Finanzierungs- und Leasingpartner mit einem Portfolio mit mehr als 30 Milliarden EUR an Wirtschaftsgütern. Das 1969 gegründete Unternehmen, mit Sitz im niederländischen Eindhoven, ist ein Anbieter von asset-basierten Finanzlösungen in den Bereichen Agriculture, Food, Healthcare, Clean Technology, Construction, Transportation, Industrial, Office Equipment und Technology. DLL arbeitet mit Herstellern, Händlern und Lieferanten von Maschinen in mehr als 30 Ländern zusammen, um deren Vertriebskanäle zu unterstützen und zum Wachstum ihrer Unternehmen beizutragen. DLL verbindet Kundenorientierung mit einem tiefgehenden Branchen-Know-how, um nachhaltige Lösungen für den gesamten Lebenszyklus der Wirtschaftsgüter, einschließlich Einzelhandelsfinanzierungen, Händlereinkaufsfinanzierungen und Finanzierung von gebrauchten Maschinen zu entwickeln. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Rabobank Group.
Österreich
S&P Länderrating  AA+
Die Euram Bank (European American Investment Bank AG), eine unabhängige österreichische Privatbank mit Sitz in Wien, wurde 1999 gegründet und hat sich seitdem in den Bereichen Private und Investment Banking für österreichische und internationale Privatpersonen, Unternehmer und institutionelle Investoren etabliert. Die Euram Bank verfügt über eine solide Eigenkapitalausstattung und verfolgt seit Jahren konsequent einen Total Return Ansatz, der sich auf langfristigen Vermögenserhalt sowie strikte Disziplin im Risikomanagement konzentriert.
Tschechien
S&P Länderrating  AA-
Als seit 1991 in Tschechien präsentes Finanzinstitut, ist die Expobank CZ a.s. auf ihrem Heimatmarkt gut etabliert. Der Hauptsitz der Bank befindet sich in Prag. Bis 2014 agierte die Bank unter dem Namen LBBW CZ a.s. als Tochtergesellschaft der deutschen Landesbank Baden-Württemberg. Im Jahre 2014 fand ein Eigentümerwechsel statt und das Institut erhielt den heutigen Namen Expobank. Im Laufe der Jahre hat die Bank einen Ruf als moderne und vielseitige Geschäftsbank erlangt, die hochkarätigen Service leistet und zügig auf die Bedürfnisse von Unternehmenskunden und wohlhabenden Privatkunden reagiert. Die Expobank versteht sich hervorragend auf das Bereitstellen von branchenführenden Spar- und Investmentprodukten für ihre lokalen und internationalen Kunden. Außerdem bietet sie ihren Kunden umfangreiche Unterstützung bei grenzüberschreitenden Transaktionen.
Bulgarien
S&P Länderrating  BBB-
Die Fibank (First Investment Bank AD) mit Sitz in Sofia ist eine der größten Banken Bulgariens – gemessen am Gesamtvermögen und den Privatkundeneinlagen sogar das drittgrößte Kreditinstitut des Landes. Das Privateinlagegeschäft rangierte sogar zeitweise landesweit auf dem 2. Platz. Dementsprechend ist die Fibank sehr interessiert daran, den Kunden sichere und gute Anlagekonditionen zu bieten. Derzeit beschäftigt die Bank rund 3.200 Mitarbeiter in über 150 Filialen. 1993 wurde die Fibank gegründet und ist seit 2007 börsennotiert. Damit unterwirft sie sich den hohen Transparenzanforderungen einer börsennotierten Gesellschaft. Geschäftsberichte der Bank sind öffentlich verfügbar und werden von der internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO geprüft. Gleichermaßen ist die Fibank in Bulgarien führend in Leistung, im Service und bei der Betreuung ihrer Privat- und Geschäftskunden. Die Bank verfügt über eine solide Kapitalausstattung und hat bereits mehrere internationale Auszeichnungen gewonnen, wie unter anderem „Beste Privatkundenbank“ und „Beste Handelsbank“ Bulgariens. Das Kreditinstitut zählt in Bulgarien zu den systemrelevanten Geldinstituten. Die Fibank gehört nicht zu einem Bankenkonsortium auf internationaler Ebene, sondern agiert unabhängig. Dabei konnte sie sich durch den Fokus auf ein innovatives Privatkundengeschäft seit 25 Jahren erfolgreich gegen Wettbewerber behaupten und ist in diesem Zeitraum stetig gewachsen. Die Fibank ist im Finanzgeschäft breit aufgestellt und hat Tochtergesellschaften in Mazedonien (UNIbanka), auf Zypern und in Albanien. Außerdem führt sie das Kreditkartenunternehmen Casys in Mazedonien. Schließlich übernahm sie 2013 die Anteile der MKB Unionbank – einer großen bulgarischen Handelsbank – von der Bayerischen Landesbank.
Großbritannien
S&P Länderrating  AA
FirstSave €uro ist eine Marke der FBN Bank (UK) mit Hauptsitz in London. Die FBN Bank (UK) ist die britische Tochtergesellschaft der FBN Bank („First Bank of Nigeria“), die als größte Bank Nigerias seit 120 Jahren erfolgreich am Markt ist und Tochtergesellschaften auf drei Kontinenten hat. Die FBN Bank (UK) ist seit 2002 in Großbritannien und seit 2007 in Frankreich vertreten und konzentriert sich neben ihrem Angebot für Privat- und Firmenkunden vordergründig auf Finanzierungen im internationalen Handelsgeschäft. Unter der Marke First Save bietet sie Online-Sparkonten im britischen Heimatmarkt an konnte bisher schon einen Kundenstamm von über 30.000 Privatkunden von ihrem Produktangebot überzeugen.
Deutschland
S&P Länderrating  AAA
Die 1949 gegründete GEFA BANK bietet ihrer vorwiegend mittelständischen Klientel Kredit-, Leasing- und Mietkauflösungen für gewerblich genutzte Wirtschaftsgüter an. Das Unternehmen mit Sitz in Wuppertal gehört in diesem Geschäftsfeld zu den führenden herstellerunabhängigen Anbietern Deutschlands. Die Bank gehört seit 2001 zur international agierenden Bankengruppe Societe Generale, die in rund 70 Ländern weltweit tätig ist. Seit 2012 ergänzt die GEFA BANK ihr Angebot um attraktive Tages- und Festgeldlösungen für Privat- und Geschäftskunden. Diese werden mit dem Slogan „Zinsen made in Germany“ beworben. Dahinter steht die Geschäftsstrategie, die angelegten Kundengelder dem deutschen Mittelstand für die Finanzierung mobiler Wirtschaftsgüter zur Verfügung zu stellen. Derzeit betreut die GEFA BANK rund 20.000 Privat- und Geschäftskunden mit Tages- und Festgeldkonten.   Aktuell ist diese Bank nur für unsere Geschäftskunden verfügbar.
Deutschland
S&P Länderrating  AAA
Die Greensill Bank AG (nachfolgend „Bank“) ist ein privates deutsches Kreditinstitut in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft mit Sitz in Bremen. Gegründet wurde die Bank bereits 1927, damals unter dem Namen NordFinanz Bank AG. Im Jahre 2014 wurde die Bank mehrheitlich durch die britische Beteiligungsgesellschaft Greensill Capital übernommen und in Greensill Bank AG umbenannt. Im Mai 2019 erhielt die Greensill Bank eine Kapitalerhöhung über € 400 Millionen und verfügt somit aktuell über ein Gesamtkapital von € 500 Millionen. Die Bank konzentriert sich insbesondere auf das Einlagengeschäft von privaten und institutionellen Anlegern und Handelsfinanzierungen von weltweit tätigen mittelständischen Firmenkunden und internationalen Konzernen.
Deutschland
S&P Länderrating  AAA
Obwohl die GRENKE Bank erst im Jahr 2009 als solche gegründet wurde, blickt das Institut auf eine lange Tradition zurück. Sie gehört zum GRENKE-Konzern, der im Februar 2009 die 1777 gegründete Hesse Newman Privatbank übernahm und seitdem als deutschlandweit tätige Online-Bank unter dem Namen GRENKE Bank weiterführt. Neben Tagesgeld- und Festgeldanlagen für private und institutionelle Anleger hat sich die Bank auf die Vermittlung von günstigen Förderkrediten für Gründer und Jungunternehmer spezialisiert. Die GRENKE Bank ist dem privaten Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB) angeschlossen, womit alle Einlagen weit über die gesetzlich garantierte Einlagensicherung hinaus abgesichert sind.
Portugal
S&P Länderrating  BBB
Die Haitong Bank S.A. ist eine portugiesische Tochtergesellschaft der Haitong Securities, einer der führenden Investmentbanken mit Wertpapiergeschäft in China. Die Bank ist vor allem in Europa, Amerika und Asien aktiv und konzentriert sich hier insbesondere auf die Märkte Spanien, Portugal, Polen, Großbritannien, Brasilien, USA.  In diesen Märkten kann die Haitong Bank facettenreiche Finanzprodukte sowie -dienstleistungen für private und institutionelle Kunden bieten. Das Angebotsspektrum der Bank umfasst außerdem Leistungen in den Bereichen Vermögensverwaltung, Lösungen für Privatkunden, Kapitalmarktprodukte, Fusionen und Übernahmen sowie Projektfinanzierungen.
Deutschland
S&P Länderrating  AAA
Die Hanseatic Bank ist eine 1969 gegründete und bundesweit tätige Privatbank mit Sitz in Hamburg. Das Eigenkapital der Bank mit rund 480 Mitarbeitern beträgt etwa 305 Millionen EUR. Dabei entfielen 36 Millionen Euro auf den Bilanzgewinn (Geschäftsbericht vom 31.12.2017). Die Hanseatic Bank war ursprünglich eine Teilzahlungsbank zur Warenfinanzierung des Otto Versands. Im Jahr 1976 wurde sie in eine Vollbank umgewandelt. 2005 wurde die Hanseatic Bank zu 75 % von der französischen Bankengruppe Société Générale übernommen mit der Zielsetzung das Konsumentenkreditgeschäft weiter auszubauen. 25 % der Anteile gehören nach wie vor der Otto Group. Das Kreditinstitut ist ordentliches Mitglied im Bankenfachverband, der Vereinigung der Kreditbanken in Deutschland. Die Hanseatic Bank konzentriert ihr Geschäft auf Konsumentenkredite, Versicherungen, Forderungsmanagement und Einlagen. Über WeltSparen können Sparer bei der Hanseatic Bank Festgeld mit Laufzeiten von 1 bis zu 6 Jahren abschließen. Für das erste WeltSparen-Produkt können Neukunden außerdem eine Willkommensprämie erhalten.
Schweden
S&P Länderrating  AAA
Die 1994 in Schweden gegründete Hoist Finance mit Sitz in Stockholm und Niederlassungen in zehn weiteren europäischen Ländern (u.a. Deutschland, Frankreich, UK), ist eine internationale Unternehmensgruppe, die sich auf die Gebiete Ankauf und die Bearbeitung von Konsumentenkrediten und Immobilienfinanzierungen spezialisiert hat. Als Umschuldungspartner kauft die Bank notleidende Kredite von internationalen Banken und Finanzinstituten, damit diese Ressourcen für ihr Kerngeschäft freigeben können.  Mit mehr als 70.000 aktiven Konten hat sich Hoist Finance außerdem zu einem führenden Anbieter von Tagesgeld- und Festgeldkonten für Privatkunden entwickelt. 
Italien
S&P Länderrating  BBB
illimity ist eine neue Modellbank mit einem innovativen und hochmodernen Geschäftsmodell, welches auf Kredite für kleine und mittlere Unternehmen spezialisiert ist. Gegründet wurde die Bank von Corrado Passera, einer der prominentesten Persönlichkeiten der italienischen Unternehmerszene: Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer einiger der größten Unternehmen Italiens, wie Olivetti Group, Poste Italiane und Intesa San Paolo, war er unter anderem Minister für Wirtschaftsentwicklung, Infrastruktur und Verkehr. illimity vergibt Kredite an Unternehmen mit Potenzial, die noch niedrige Ratings haben, sowie an kleine und mittlere Unternehmen, die Schwierigkeiten beim Zugang zu Krediten von traditionellen Banken haben und eine höhere Margenschwelle aufweisen. illimity vergibt Kredite an diese KMU unter direkter Kenntnis ihres Geschäfts durch die Anwesenheit von Tutoren aus verschiedenen Branchen. Darüber hinaus plant die Bank, notleidende Kredite von anderen Unternehmen zurückzukaufen, um sie mit einem der fortschrittlichsten Servicemodelle in Europa zu verwalten. Darüber hinaus wird bis Mitte 2019 mit der Bereitstellung modernster digitaler Bankdienstleistungen für Privatkunden und KMU begonnen. Dank dieses sehr innovativen Geschäftsmodells ist die Bank in der Lage, Einlagenkonten für Privatkunden mit Zinssätzen anzubieten, die zu den wettbewerbsfähigsten auf dem italienischen und auch europäischen Markt gehören. Der Auftakt der illimity erfolgte im Januar 2018 mit der Gründung der SPAXS S.p.A. – der größten italienischen SPAC (Special Purpose Acquisition Company) und ist mit 600 Millionen Euro die zweitgrößte Europas. Im Jahr 2018 wurde die Übernahme und Fusion mit der Banca Interprovinciale abgeschlossen. Im März 2019 ging illimity schließlich mit einer Notierung an die Italienische Börse.
Estland
S&P Länderrating  AA-
Die Inbank ist ein Geldhaus aus Estland, das aus dem Finanztechnologie-Unternehmen Cafi AS hervorgegangen ist, dem Marktführer für Ratenzahlungsverträge in Estland. Das Unternehmen wurde 2010 gegründet und spezialisiert sich auf Produkte für den Finanzbereich, um Kunden Bankgeschäfte aller Art durch digitale Hilfsmittel zu erleichtern. Bis heute führt die Inbank beispielsweise einen digitalen Finanzplaner, mit dem Kunden ihre persönlichen Budgets ermitteln können. 2015 erhielt das Technologieunternehmen eine eigene Bankenlizenz – die heutige Inbank war geboren. Und schnell zeigte sich, dass die Esten das Finanzinstitut mit Sitz in Tallin schätzten. Weitere Niederlassung befinden sich in Lettland und Polen. Die Bank konzentriert sich hauptsächlich auf das Privatkundengeschäft. Angebote wie das Inbank-Festgeld motivierten bereits mehr als 160.000 Menschen dazu, Kunde der Inbank zu werden. Es ist das jüngste und am schnellsten wachsende Finanzinstitut Estlands. Neben dem Festgeld beinhaltet das Inbank-Angebot beispielsweise auch Produkte wie Kleinkredite, Autofinanzierungen oder Darlehen für den Mietkauf. Für Kunden in Deutschland ist das Inbank-Angebot aufgrund der dauerhaft hohen Zinssätze attraktiv. Über WeltSparen profitieren Sie zudem von einem deutschsprachigen Kundenservice. Unser freundliches Team beantwortet Ihnen zudem gerne alle Fragen, die Sie zum Angebot der Inbank haben.
Bulgarien
S&P Länderrating  BBB-
Die International Asset Bank wurde am 13. Dezember 1989 als Aktiengesellschaft gegründet und ist gemessen an der Bilanzsumme die 15. größte Bank in Bulgarien. Der Hauptsitz befindet sich in Sofia.  Die Bank ist eine Universalbank und verfügt über eine Volllizenz für nationale und internationale Geschäfte. Die Hauptkunden der Bank sind Firmenkunden sowie mittelständische Unternehmen. Neben den klassischen Bankprodukten bietet die Bank auch Kredite für Freiberufler, Kredite im Rahmen europäischer Programme und für institutionelle Kunden in Bulgarien an.  Darüber hinaus bietet das Unternehmen Zahlungsdienste wie Überweisungen in Landes- und Fremdwährung an.
Malta
S&P Länderrating  A-
Die 1994 gegründete Izola Bank ist eine Online-Bank mit Sitz in Valletta, Malta. Sie bietet wettbewerbsfähige, einfache und benutzerfreundliche Finanzprodukte für Firmen- und Privatkunden in Belgien, Frankreich und Malta an. Die Bank wurde ursprünglich gegründet, um das Finanzmanagement der Van Marcke Gruppe zu unterstützen. Die Van Marcke Gruppe mit Sitz in Kortrijk, Belgien, ist einer der größten europäischen Anbieter im Großhandel für Sanitär- und Heizungsprodukte. Das Familienunternehmen hält weiterhin das volle Eigentum an der Bank, die heute gemessen an der Bilanzsumme die 14. größte Bank in Malta ist. Die Izola Bank hat stark in ihre IT- und E-Business-Infrastruktur investiert. Dies stellt sicher, dass jede Transaktion zuverlässig und vor allem sicher ist. Als rein internetbasierte Bank gelingen Izola zudem viele Kosteneinsparungen, die sie in Form höherer Zinsen an ihre Kunden weitergeben.
Tschechien
S&P Länderrating  AA-
Die J&T Banka wurde 1998 in Prag gegründet und gehört zur tschechisch-slowakischen J&T Finance Group, welche unter anderem Beteiligungen in verschiedenen Industrien, wie z. B. im Energiesektor, im Gesundheitswesen, in Immobilien und Medien hält. Außerdem befindet sich der tschechische Fußball-Klub Sparta Prag im Portfolio. Über die letzten Jahre hat sich die Bank zu einer der größten Privatbanken auf dem tschechischen Markt etabliert. Weitere Bank-Filialen werden u.a. in der Slowakei, Russland, und Kroatien betrieben. Die Bank ist insbesondere für Kunden mit hohen Anforderungen an Service und Produktqualität ein zuverlässiger Partner. Neben komplexen Private-Banking-Dienstleistungen bietet J&T Banka Spezialfinanzierungen für Immobilien- und Unternehmenskäufe sowie Wertpapiergeschäfte für Privatanleger an.
Kroatien
S&P Länderrating  BBB-
Die KentBank ist eine 1998 gegründete kroatische Universalbank mit Hauptsitz in Zagreb. Die Privatbank ist mit insgesamt 15 Niederlassungen in allen größeren Städten Kroatiens vertreten und konzentriert sich auf das klassische Kredit- und Einlagengeschäft für Privatpersonen sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Die KentBank gilt dabei als die am schnellsten wachsende Bank auf dem kroatischen Markt. Zusätzlich zum klasischen Bankgeschäft bietet die KentBank ihren Kunden eine elektronische Bürgerplattform an, die es ermöglicht, schnell und einfach mit der staatlichen Verwaltung zu kommunizieren, und auf elektronische Dienste der verschiedenen Behörden (wie z.B. staatliche Register und Urkunden) oder aber der Rentenversicherung zuzugreifen.
Norwegen
S&P Länderrating  AAA
Die Komplett Bank ist eine norwegische Bank mit Sitz in Lysaker, die private und Konsumentenkredite ohne Sicherheitsleistungen sowie Sparkonten zu günstigen Konditionen anbietet. Die Bank wurde 2014 gegründet, nachdem sie von der norwegischen Finanzaufsichtsbehörde die entsprechende Zulassung erhalten hatte. Sie ist Mitglied des norwegischen Bankengarantiefonds. Anfang 2017 startete sie ihre Geschäftstätigkeit auch in Finnland. Die Komplett Bank arbeitet dabei mit der Komplett Group zusammen, einem der Mehrheitseigentümer der Bank und Eigentümer von einigen der erfolgreichsten Online-Shops in Norwegen und Skandinavien.
Deutschland
S&P Länderrating  AAA
Die KT Bank AG mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Kuveyt Türk Beteiligungsbank in Istanbul. Die Muttergesellschaft ist seit 1989 am Markt und die führende Beteiligungsbank in der Türkei mit ca. 5.800 Mitarbeitern und über 390 Filialen. In Deutschland ist die Bank mit einer Niederlassung schon seit 2004 vertreten. Hauptgesellschafter der Kuveyt Türk mit 62 Prozent ist das Kuwait Finance House, eines der führenden internationalen Finanzhäuser aus der Golfregion. Die Banklizenz wurde der KT Bank im März 2015 erteilt. Die Bank ist damit ein Einlagenkreditinstitut nach deutschem Recht und Mitglied der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB). Am 01. Juli 2015 startete die KT Bank den Geschäftsbetrieb und betreibt derzeit Filialen in Frankfurt, Köln, Berlin und Mannheim. Handeln als Maxime, aber immer mit Verantwortung – die KT Bank ist die erste Bank in Deutschland, die Finanzprodukte und Dienstleistungen nach den wertebewussten, sozial verantwortlichen und transparenten Islamic Banking-Prinzipien anbietet. Ein Anlegen nach allgemeingültigen, ethischen Kriterien und gemeinsames Profitieren von Bank und Kunde stehen bei diesem Geschäftsmodell an erster Stelle. Erstmalig können sich Kunden mit dem KT Festgeldkonto, der einzigen islamkonformen Festgeldanlage Deutschlands, mit ihren Einlagen am Erfolg der Bank beteiligen. Die KT Bank verzichtet überdies als einzige Bank in Deutschland und in der Eurozone konsequent auf verzinslichen Geldverleih, auf jegliche Geschäfte mit Glücksspielcharakter und die Zusammenarbeit mit Unternehmen, die nicht den ethischen Grundsätzen der KT Bank entsprechen. Dazu gehören laut einer Negativliste beispielsweise hoch verschuldete Firmen sowie solche, die unter anderem in Bereichen wie der Rüstungs-, Alkohol- oder Tabakindustrie tätig sind. Unternehmen, die im Handel und der Verarbeitung mit Schweinefleisch tätig sind, sind ebenfalls ausgeschlossen. Auch werden die Kundeneinlagen ausschließlich zur Finanzierung von reellen Objekten und Gütern, die ethischen Kriterien entsprechen, verwendet. Die Sparer wirken so direkt am Produktivkapital der Wirtschaft mit und schaffen damit echte Werte. Mit dem KT Festgeldkonto steht den Kunden in Deutschland damit ein neues Angebot zur Verfügung, mit dem eine profitable Festgeldanlage mit gutem Gewissen möglich ist. Besonders im aktuellen Niedrigzinsumfeld ist das KT Festgeldkonto eine stabile Anlagealternative. Als zeitgemäße Bank ist die KT Bank offen für alle Kunden, die auf der Suche nach einem sozial verantwortlichen und nachhaltig handelnden Finanzdienstleister sind.
Estland
S&P Länderrating  AA-
Die LHV ist ein 2009 gegründetes Finanzinstitut mit Sitz in Tallinn, Estland. Die Bank ist heute die viertgrößte Bank in Estland und eine Universalbank der neuen Generation, die zur Entwicklung von Finanzdienstleistungen beiträgt, wobei der Schwerpunkt auf innovativen Produkten und E-Kanälen liegt. Im Jahr 2018 wurde die LHV vom Finanzmagazin Euromoney zur besten Bank Estlands gewählt. Die LHV ist Teil der LHV-Gruppe, der größten und am schnellsten wachsenden inländischen Finanzgruppe und Kapitalgeberin in Estland, die über 4 Milliarden Euro an Finanzanlagen verwaltet. Ihr Marktanteil entspricht 6,26 %. Darüber hinaus ist die LHV-Gruppe an der Nasdaq Tallinn Börse gelistet. Die Abkürzung LHV steht Lõhmus, Haavel & Viisemann. Mit verschiedenen Finanzdienstleistungsangeboten im Privat- und Unternehmenskundenbereich setzt die LHV Bank unter anderem Schwerpunkte bei Festgeldanlagen. Filialen werden unter anderem in Tartu, Vilnius, Riga und Helsinki unterhalten. Das Kreditinstitut spricht neben Privatkunden vor allem mittelständische Unternehmen und institutionelle Anleger an. Von Anfang an konzentrierte sich die LHV dabei auch auf das innovative elektronische Banking. LHV arbeitete beispielsweise bis 2015 vollständig bargeldlos. Erst dann wurden Geldautomaten eingeführt. Außerdem ist die LHV Partner des virtuellen estländischen Investorenprogramms „e-Residence“. Dieses Programm ermöglicht es online, ein Bankkonto in Estland zu eröffnen und darüber Bankgeschäfte in der EU zu tätigen sowie den europäischen Wirtschaftsraum zu nutzen. Auch die Teilnahme an diesem Programm beweist die hohe Innovationsfähigkeit der LHV.
Litauen
S&P Länderrating  A
Die 1992 in Litauen gegründete Medicinos Bankas UAB mit Sitz in Vilnius ist ein Finanzinstitut, das ausschließlich auf seinem Heimatmarkt agiert. Insgesamt hat die Medicinos Bankas über 50.000 Kunden in Litauen. Das Kerngeschäft der Medicinos Bankas sind die Finanzierung kleiner und mittelgroßer Unternehmen, Finanzierungen im Landwirtschaftssektor sowie das Privatkundengeschäft. Die Kundschaft von Medicinos Bankas setzt sich aus Repräsentanten dieser Gruppen zusammen, für diese unterhält die Bank insgesamt 52 Zweig- und Servicestellen in ganz Litauen. Medicinos war eine der ersten Banken in Litauen, die Online Banking Services für ihre Kunden anbot.
Frankreich
S&P Länderrating  AA
Die 1945 gegründete My Partner Bank (ehemals BESV) ist eine französische Bank aus Paris, die sich auf die Beratung und Finanzierung von Geschäftskunden sowie die Erbringung von Bankdienstleistungen für Unternehmen und Privatpersonen spezialisiert hat. Sie ist außerdem Spezialist für Bankgeschäfte zur Finanzierung von Industrie, Handel, Immobilien, Film und Fernsehen sowie für die Verwaltung der finanziellen Beziehungen zwischen Frankreich und den Ländern Südeuropas und Südamerikas. Die My Partner Bank bietet ihren Kunden einen globalen Partner in der Industrie- und Immobilienentwicklung. Bis 2019 war die My Partner Bank unter dem Namen BESV bekannt, dann erfolgte die Umbenennung.
Deutschland
S&P Länderrating  AAA
Die NIBC Bank Deutschland AG ist eine Bank mit Sitz in Frankfurt am Main und Teil der niederländischen NIBC Bank N.V. Gruppe. Die Bank betreut Unternehmenskunden in Finanzierungsfragen. Hierbei fokussiert sich die Bank im Finanzierungsbereich auf die Sektoren Industries & Manufacturing, Telecom, Media, Technology & Services sowie Food, Agriculture, Retail & Health und unterstützt Kunden mit Beratungsdienstleistungen im Bereich Mergers & Acqusitions. Daneben bietet die Bank im Einlagenbereich Termingelder an. Dabei konzentriert sich die NIBC Bank Deutschland AG auf deutsche, kleine und mittelständische Unternehmen sowie institutionelle Anleger. Aktuell ist diese Bank nur für unsere Geschäftskunden verfügbar.
Schweden
S&P Länderrating  AAA
Die Nordax Bank AB mit Sitz in Stockholm ist ein Tochterunternehmen der Nordax Group AB in Schweden. Die Bank, die 2003 gegründet wurde, hat mehr als 100.000 Kunden in Schweden, Dänemark, Finnland und Deutschland und mehr als 200 Mitarbeiter. Der Schwerpunkt der Bank liegt im Private Banking und Investment-Banking, das auch die Anlageberatung und das Portfolio-Management umfasst. In diesen Bereichen konnte die Nordax Bank bereits Erfahrungen über einen Zeitraum von mehr als 15 Jahren sammeln. Die Bank wird durch die schwedische Finanzaufsichtsbehörde (Finansinspektionen) reguliert und ist auch in Deutschland bei der BaFin als grenzüberschreitend tätiges Kreditinstitut registriert. Darüber hinaus ist die Nordax Bank Mitglied des Bankenfachverbandes.
Schweden
S&P Länderrating  AAA
Nordiska ist eine zugelassene Kreditmarktinstitution (Sw. Kreditmarknadsbolag) mit Sitz in Schweden, Stockholm. Nordiska bietet verschiedene Produkte an, von Einlagen bis zu Finanzierungsprodukten wie Factoring, Immobilienfinanzierung und Firmenkrediten, um nur einige zu nennen. Die Vision und das Ziel von Nordiska ist es, höchste Kundenzufriedenheit zu erreichen, indem sie die Erwartungen erfüllen und transparent hinsichtlich der angebotenen Produkte und der angefallenen Kosten sind. Nordiska steht unter der Aufsicht der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde und alle Bankkunden unterliegen der staatlichen Einlagensicherungsgarantie in Höhe von 950.000 SEK.
Deutschland
S&P Länderrating  AAA
Die North Channel Bank GmbH & Co. KG wurde im Jahr 1924 als Privatbank Bankhaus Oswald Kruber mit Sitz in Berlin gegründet. 2009 hat eine nordamerikanische Investorengruppe mit Erfahrungen im Zweitmarkt für US-Lebensversicherungen das Bankhaus erworben und in North Channel Bank umbenannt. In den folgenden Jahren entwickelte sich die Bank zu einem der führenden Institute bei der Finanzierung von US-Lebensversicherungen. Mit der Übernahme der Tochtergesellschaft NorthStar Life Services, LLC 2013 erhielt die Bank unmittelbaren Zugriff und Einfluss auf einen zuverlässigen, erfahrenen und renommierten Servicer. Heute bietet die Bank neben Finanzierungen auch Investitionen in US Lebensversicherungen an. Im Bereich Structured Finance legt die Bank den Schwerpunkt insbesondere auf Finanzierungen im Sektor Erneuerbare Energien (Fokus: Eigenkapitalzwischenfinanzierungen), Investitionsgüterfinanzierungen und Akquisitionsfinanzierungen.
Portugal
S&P Länderrating  BBB
Die Novo Banco (ehemals Banco Espírito Santo, BES) ist eine private Handelsbank mit Sitz an der Avenida da Liberdade in Lissabon, Portugal. Sie untersteht – wie alle portugiesischen Banken – der Bankenaufsicht der portugiesischen Zentralbank. Novo Banco bietet ihren Kunden eine breite Palette an Bankdienstleistungen an – von Banking für Privat- und Geschäftskunden über klassisches Firmenkundengeschäft und Vermögensverwaltung bis hin zu Investmentbanking- und Versicherungsprodukten. Mit über 2 Millionen Kunden und mehr als 6.000 Mitarbeitern ist die Bank das drittgrößte Institut in Portugal.   HINWEIS: Die Produktangebote der Novo Banco Bank sind derzeit nicht verfügbar. Bitte beachten Sie, dass bestehende Einlagen nicht betroffen sind und bis zur Fälligkeit bestehen bleiben.
Kroatien
S&P Länderrating  BBB-
Die Podravska banka d.d., gegründet im Jahr 1872 und damit eine der ältesten Banken in Kroatien, ist heute ein modernes Geldinstitut mit Sitz in Koprivnica, das für innovatives Banking bei gleichzeitig persönlichem Kundenservice steht. Mit insgesamt 30 Filialen ist die Bank in ganz Kroatien präsent und bietet einen kompletten Finanzdienstleistungsbereich mit besonderem Fokus auf Privatpersonen, Handwerker und kleine und mittlere Unternehmen. Dabei setzt die Bank in den Bereichen Kredit und Risikomanagement auf eine konservative, vorsichtige Geschäftspolitik und konzentriert sich gleichzeitig auf neuartige Technologien und wichtige Veränderungen in der Bankindustrie.
Griechenland
S&P Länderrating  B+
Die Praxia Bank aus Athen wurde 2017 gegründet und ist eine private Digitalbank mit der Atlas Merchant Capital Fund LP als alleinigem internationalen Aktionär. Sie operiert unter der Aufsicht der Bank von Griechenland und dem Schutz des griechischen Einlagensicherungsfonds. Die Praxia Bank plant, eine benutzerfreundliche, digitale Bankenerfahrung zu schaffen und dabei neueste Standards und Praktiken anzuwenden, um ein herausragendes Angebot zu bieten. Ziel ist es, sichere und transparente Produkte und Dienstleistungen sowie eine Reihe von Lösungen anzubieten, die auf die täglichen Bedürfnisse und Problembereiche von Privat- und Firmenkunden eingehen und ihnen Wachstum und Erfolg ermöglichen. Eine der wichtigsten strategischen Säulen der Praxia Bank ist das ganzheitliche Produktangebot für das Mittelstandsgeschäft, das einen modernen technologischen Auftritt mit einem personalisierten Ansatz verbindet. Die Praxia Bank beschäftigt derzeit 120 Mitarbeiter und plant, ihre Geschäftstätigkeit in den nächsten fünf Jahren massiv auszubauen.
Zypern
S&P Länderrating  BBB-
Die 1995 gegründete RCB Bank Ltd mit Sitz in Limassol ist bezogen auf das verwaltete Gesamtvermögen eine der größten Banken Zyperns mit Niederlassungen in Zypern, Luxemburg und Repräsentanzen in Großbritannien und Russland. Auf weltsparen.de abgeschlossene Festgelder laufen dabei exklusiv über die luxemburgische Niederlassung. Dank ihrer langjährigen Geschichte und Kompetenz im Bankwesen hat sich die RCB einen besonderen Ruf als eine finanziell stabile und zuverlässige Bank geschaffen. 2016 und 2017 wurde die Bank vom Global Finance Magazine als „Sicherste Bank Zyperns“ ausgezeichnet. Das von S&P Global Ratings vergebene Kreditrating „BB-/B” bestätigt die Kreditwürdigkeit und die Stabilität der Bank.
Schweden
S&P Länderrating  AAA
Resurs Bank, Teil der Resurs Group, einem der führenden Finanzdienstleister in Skandinavien, ist ein schwedisches Finanzdienstleistungsunternehmen, das 1977 gegründet wurde. Seit ihrer Gründung hat sich Resurs als führender Partner für vertriebsorientierte Zahlungs- und Kundenbindungslösungen im Handel und E-Commerce etabliert. Mit Kooperationen zu über 1.200 Handelspartnern und 35.000 Geschäften sowie einem Kundenstamm von rund 5,7 Millionen Privatkunden in Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland ist Resurs eine der am schnellsten wachsenden Nischenbanken in Skandinavien. Im Privatsektor hat Resurs das Produktangebot um Sparkonten, Versicherungen, Konsumentenkredite und Kreditkarten erweitert. Die Bank erhielt ihre Banklizenz im Jahr 2001 und steht unter der Aufsicht der schwedischen Finanzaufsicht. Der Hauptgeschäftssitz befindet sich in Helsingborg, Schweden, mit Niederlassungen in allen nordischen Ländern (Oslo, Kopenhagen, Helsinki).
Luxemburg
S&P Länderrating  AAA
Die 2017 gegründete RiverBank S.A., mit Sitz in Luxemburg, ist Spezialist für die Mittelstandsfinanzierung in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden. Finanzierungsanlässe werden in Zusammenarbeit mit einem Netzwerk von Beratern und Partnern identifiziert. Die Bank vereint traditionelles Bankgeschäft und Fintech in ihrem digitalen Geschäftsmodell mit automatisierten und unkomplizierten Prozessen, die eine Bearbeitung der Kreditanträge in kürzester Zeit ermöglichen. RiverBank verfügt über eine vollumfängliche europäische Banklizenz der EZB und wird von der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde CSSF überwacht.
Litauen
S&P Länderrating  A
Šiaulių Bankas mit Sitz in Šiauliai ist ein Kreditinstitut, das über den größten Anteil des litauischen Kapitals verfügt und 63 Kundendienststellen in 38 Städten Litauens besitzt. Die Bank wurde 1992 gegründet. Die zugehörige Bankas-Gruppe verfügt über Tochtergesellschaften in den Bereichen Leasing, Lebensversicherungen und Immobilien. Der Schwerpunkt der Tätigkeit der Bank liegt in der Kreditvergabe an kleine und mittlere Unternehmen. Außerdem beteiligt sich Šiaulių Bankas aktiv an Sanierungsprojekten für Wohnhäuser, finanziert Energiesparanlagen im Land und ist derzeit führend in der Renovierungsfinanzierung in Litauen. Die Aktien von Šiaulių Bankas sind seit 1994 auf der Handelsliste der Nasdaq Vilnius notiert und wurden Ende 2006 in die Hauptliste aufgenommen. Im Jahr 2013 wurde Šiaulių Bankas Mitglied des baltischen Marktes, der aus estnischen, lettischen und litauischen Börsen und Zentraldepots besteht. Zwei solide internationale Wirtschafts- und Finanzmagazine bewerteten die Performance von Šiaulių Bankas positiv: Die Financial Times zeichnete Šiaulių Bankas in den Jahren 2015 und 2016 als beste Bank in Litauen aus, während Global Finance dies ebenfalls im März 2017 bekannt gab.
Deutschland
S&P Länderrating  AAA
Die SIGNAL IDUNA Bauspar AG ist die Bausparkasse der SIGNAL IDUNA Gruppe, einem der großen deutschen Anbieter von Versicherungen und Finanzdienstleistungen. Mit ihrer Gründung am 21. Februar 1930 – damals noch als Bausparkasse Deutsche Mittelstandshilfe eGmbH – gehört sie zu den ersten deutschen Bausparkassen. Nach der Fusion der Hamburger IDUNA NOVA Gruppe und der Dortmunder SIGNAL Versicherungen erhielt die Bausparkasse am 1. Januar 2002 ihren heutigen Namen: SIGNAL IDUNA Bauspar AG mit Sitz in Hamburg. Als Eigentümerin der SIGNAL IDUNA Bauspar AG verfügt die SIGNAL IDUNA Gruppe über ein externes Rating „A-“ von Fitch, einer der größten Ratingagenturen weltweit. Dieses Rating entspricht einem „Investment Grade“, das heißt, der Gruppe wird eine sehr gute Bonität mit stabilen Aussichten bescheinigt. Die SIGNAL IDUNA Bauspar AG bietet maßgeschneiderte Lösungen für die Planung und Realisierung von Wohn- und Eigentumswünschen. Sie verwaltet rund 165.000 Bausparverträge mit einer Bausparsumme von über 4 Milliarden Euro; ihr Darlehensbestand beläuft sich auf knapp 1 Milliarde Euro. Darüber hinaus hat sich die SIGNAL IDUNA Bauspar AG mittlerweile als Kompetenzzentrum für die Abwicklung von Baufinanzierungen innerhalb der SIGNAL IDUNA Gruppe etabliert; der im Auftrag der SIGNAL IDUNA Versicherungsgesellschaften verwaltete Darlehensbestand beläuft sich auf knapp 6 Milliarden Euro.  
Deutschland
S&P Länderrating  AAA
Die solarisBank ist ein deutsches Finanzinstitut mit Hauptsitz in Berlin. Gegründet wurde das Geldhaus im März 2016. Hervorgegangen ist es aus einem Technologie-Unternehmen mit dem Ziel, eine vollständig digitale Plattform für Bankdienstleistungen anzubieten. Alle Dienstleistungen sollen einfach online über Smartphone und Computer abgewickelt werden können. Die Firma ist das erste Technologie-Unternehmen mit einer Vollbankenlizenz der deutschen Finanzaufsicht BaFin. Das berechtigt sie, normale Bankgeschäfte zu tätigen und bspw. Einlagengeschäfte oder Kredite anzubieten. Darüber hinaus ermöglicht die Bank anderen Start-ups und Unternehmen, eigene Finanzdienstleistungen anzubieten, die dann von der solarisBank gemanagt werden. Auf diese Weise brauchen die Startups selbst keine Banklizenz, sondern können die der solarisBank nutzen Das Festgeld lässt sich vollständig online abschließen und verwalten, ohne dabei Unterlagen in Papierform einreichen zu müssen. Die solarisBank wurde 2018 von der auf Fintech spezialisierten Publikation “PaymentandBanking” zum „Fintech des Jahres“ gewählt und in die renommierte Fintech 250-Liste von CB Insights aufgenommen.
Bulgarien
S&P Länderrating  BBB-
Die Erfolgsgeschichte der bulgarischen TBI Bank begann im Jahr 2011, als TBIF Financial Services die bulgarische Filiale der Nova Ljubljanska Banka (aus Slowenien) übernahm und in die TBI Bank mit Sitz in Sofia umwandelte. Heute verfügt sie dank eines großen Partner-Netzwerks über mehr als 5000 Verkaufsstellen und insgesamt 69 Niederlassungen in Bulgarien und Rumänien. Bei der TBI Bank stehen Verbraucher und kleine und mittlere Unternehmen im Fokus. Den 1,4 Millionen Kunden wird eine breite Palette von Online- und mobilen Lösungen angeboten, mit dem Ziel, ein digitaler Kreditgeber der nächsten Generation zu werden. Zukünftig soll der Service auch auf Kunden in ganz Europa ausgeweitet werden. Die Bank wurde in den letzten Jahren mehrfach als profitabelste Bank Bulgariens ausgezeichnet.
Schweden
S&P Länderrating  AAA
Die TF Bank wurde 1987 im schwedischen Borås mit dem Ziel gegründet, Kunden eine Finanzierungslösung anzubieten, wenn sie Waren per Katalog bestellen wollten. Im Laufe der Zeit ist der Konzern sowohl hinsichtlich seines Produktangebots als auch des Umsatzes und seiner geografischen Präsenz gewachsen. Heute ist die TF Bank neben Schweden auch in Finnland, Norwegen, Dänemark, Estland, Polen, Lettland und Deutschland aktiv und zählt über 1 Million Kunden. Im Jahr 2016 wurde die TF Bank an der Nasdaq Stockholm Börse gelistet und ist seitdem eine eingetragene schwedische Aktiengesellschaft. Mittlerweile konzentriert sich die Bank auf drei Geschäftsgebiete: Tagesgeldkonten, Privatkredit- und Kreditkartengeschäfte sowie Finanzierungen im Bereich E-Commerce. Nach eigenen Angaben bildet das Einlagegeschäft eine tragende Säule im Geschäftsmodell der TF Bank. Diese legt deshalb großen Wert darauf, Ihren Kunden ansprechende Konditionen, variable Anlageformen und ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten. Mit der TF Bank gelingt ein unkomplizierter Einstieg in die Geldanlage. Konteneröffnungen erfolgen online, so dass sie bequem von zu Hause aus getätigt werden können. Die TF Bank überzeugt ihre privaten Kunden selbst in Zeiten von niedrigen Zinsen mit sehr attraktiven Zinssätzen für Tagesgeld- und Festgeldkonten. Sie profitieren als außerhalb Schwedens ansässiger Anleger bei der TF Bank außerdem davon, dass in Schweden keine Quellensteuer erhoben wird. Zu den größten Eigentümern der TF Bank zählen mit 47 % die TFB Holding AB, die Immobiliengesellschaft Erik Selin Fastigheter AB (9 %), die Merizole Holding LTD (7 %) und die Swedbank Robur Fonder (6 %). Weitere 30 % der Aktien befinden sich im Streubesitz.
Italien
S&P Länderrating  BBB
ViViBanca mit Sitz in Turin ist ein unabhängiges Finanzinstitut, das sich auf Gehalts- und Pensionskredite sowie Privatkredite mit einem Eigenkapital von insgesamt 30 Millionen Euro spezialisiert hat. Das Angebot der Bank, die 2017 durch den Zusammenschluss der Banken Terfinance und Credito Salernitano gegründet wurde, umfasst Finanz- und Wertpapierdienstleistungen sowie eine vollständige Palette von Bankprodukten (hauptsächlich Girokonten und Termingelder). Die Bank ist von einer soliden Unternehmensführung und einem nachhaltigen und diversifizierten Geschäftsmodell geprägt. Die Anteile der Bank verteilen sich auf drei Finanzinstitute, drei italienische Bankengruppen und eine solide Versicherungsgesellschaft. ViViBanca hat 2017 mit dem Ausbau der Privatkundenfinanzierung begonnen und erfolgreich das Online-Sparkonto ViViConto (garantiert durch den italienischen Einlagensicherungsfonds) eingeführt, um seine Finanzierungsquellen zu diversifizieren und seinen Kunden neue Sparlösungen anzubieten. In Bezug auf die wichtigsten Leistungskennzahlen zeigt ViViBanca eine Kernkapitalquotevon 18,22% und eine Wachstumsrate von 20,5%. Mit 2 Filialen, 80 Finanzagenten und mehr als 2.500 Bankfilialen, die gehalts- und pensionsgesicherte Kredite in ganz Italien verteilen, wird die Bank voraussichtlich zu einem wichtigen Stützpunkt der italienischen Finanzlandschaft werden.
Großbritannien
S&P Länderrating  AA
Die Wyelands Bankwurde im Jahre 1980, damals noch unter dem Namen FIBI Financial Trust Limited, mit dem Ziel gegründet, Unternehmen Zugang zu Handels- und Supply-Chain-Finanzierungen zu bieten. Im Jahr 2016 ging der Name in Wyelands Bank über. Die Bank ist eine private Kapitalgesellschaft mit Sitz in London und gehört zur Wyelands Holding. Sie bietet ihren Kunden, die sich aus Privatpersonen und kleinen und mittelständischen Unternehmen zusammensetzen, Einlage- und Sparprodukte sowie B2B Finanzlösungen.   HINWEIS: Die Produktangebote der Wyelands Bank sind derzeit nicht verfügbar. Bitte beachten Sie, dass bestehende Einlagen nicht betroffen sind und bis zur Fälligkeit bestehen bleiben.
Frankreich
S&P Länderrating  AA
Bei der Younited Credit S.A. handelt es sich um eine Online-Banking Plattform für Kredite, welche 2009 von einem erfahrenen Team junger Banker in Paris gegründet wurde. Heute ist die Plattform die führende Plattform für Online-Kreditinstitute in Frankreich. Kreditnehmer sollen dabei schneller, einfacher und billiger ein Darlehen erhalten als im klassischen Bankensystem. Ähnlich wie das auch in Deutschland bekannte Prinzip des Kreditmarktplatzes bringt die Plattform Kreditnehmer und -geber unkompliziert und einfach zusammen. Die Kapitalbeschaffung für das Kreditgeschäft erfolgt, wie bei Banken üblich, zu einem Teil über das Einlagengeschäft im Bereich Festgeld. Die Gegenfinanzierung erfolgt nicht nur durch die Bank selbst, sondern auch durch eine Gemeinschaft von professionellen Anlegern (Privatpersonen, Unternehmen, Versicherer, Stiftungen, Pensionsfonds usw.) die über die Plattform Younited Credit bereit sind, Darlehensnehmern Geld zu leihen. Das Geschäft verläuft nicht nur in Frankreich erfolgreich, auch in Spanien und Italien ist Younited Credit aktiv und vergibt Kredite bzw. bietet Festgeldanlagen zu attraktiven Konditionen an. Das Institut erbringt das Kapital zum Teil aus dem Festgeld. Daneben sichert nicht nur die Bank selbst, sondern auch eine Gruppe professioneller Anleger gegen. Das Geschäftsmodell hat sich auch in Spanien und Italien etablieren können. So ist die Bank in den letzten Jahren mehrfach expandiert.