Tagesgeld in Belgien mit WeltSparen

  • Attraktive Zinsen

  • 100 % Einlagensicherung

  • Gebührenfrei

Profitieren Sie von einem Tagesgeldkonto in Belgien. Sichern Sie sich attraktive Zinsen über WeltSparen, das führende Zinsportal für Geldanlagen in Europa.

Wie Sie sich bei WeltSparen registrieren, erfahren Sie in unserem Video

Play Button

Unsere Angebote in Belgien

Wie sicher ist Belgien für eine Geldanlage?

Belgien ist eine parlamentarische Erbmonarchie und gehört zu den Benelux-Staaten. Unter Benelux wird heute das gemeinsame Auftreten der drei Staaten Belgien, Niederlande und Luxemburg in wirtschaftlichen, kulturellen oder politischen Fragen verstanden. Der Föderalstaat war 1958 Gründungsmitglied der Europäischen Union (EU)und trat 1999 der Eurozone bei. Das offizielle Zahlungsmittel ist seither der Euro.

Für deutsche Sparer sind Geldanlagen in Belgien aus mehreren Gründen attraktiv und sicher. Im Vergleich zu Deutschland bietet das Land für herkömmliche Geldanlagen höhere Zinsen als in Deutschland. Dazu kommen die stabile Wirtschaft und das nachhaltige Wachstum. Belgische Banken schneiden auch im Länderrating sehr gut ab. Einlagen sind außerdem durch den nationalen Einlagensicherungsfonds bis zu einer EU-einheitlichen Summe von 100.000 EUR gedeckt.

Solide Wirtschaftsentwicklung und zuverlässige Bonität

Belgien ist aufgrund seiner Lage ein wichtiges Drehkreuz in Nordwesteuropa. Die globalen Rückgänge im Handel bremsen auch die belgische Konjunktur, nichtsdestotrotz bleibt die offene Ökonomie breit aufgestellt: Konsum und Investitionen sollen dabei laut EU-Kommission als Konjunkturmotor wirken. Die renommierte Ratingagentur Standard & Poor’s bewertet Belgien mit dem Länderrating AA.

Wer sein Geld auf einem Tagesgeldkonto anlegt, tut dies für einen unbestimmten Zeitraum zu variablen Zinsen. Das Geld ist für den Anleger täglich verfügbar, muss dafür aber vorher auf ein Girokonto überwiesen werden. Durch die Variabilität des Zinssatzes ist zudem nicht kalkulierbar, wie hoch die Zinserträge eines Tagesgeldkontos langfristig sind. Wurde das Konto zu einem hohen Zinssatz eröffnet, ist es durchaus möglich, dass dieser nach einigen Monaten gesenkt wird.

Die Zahlungsintervalle sind von Bank zu Bank verschieden. Am häufigsten erfolgt die Zinsauszahlung jährlich am Ende eines Jahres. Manchmal findet sie auch vierteljährlich und in seltenen Fällen monatlich statt.

Mit WeltSparen im Ausland kostenlos, flexibel und sicher Geld anlegen

Jetzt Konto eröffnen

Welche Angebote für Geldanlagen bietet WeltSparen für Belgien?

Aktuell bietet WeltSparen keine Angebote in Belgien an. Alternativ können Sparer aber Angebote in den Nachbarländern Luxemburg oder Niederlande abschließen, die im Länderrating nach Standard & Poor’s sehr hoch mit AAA bewertet sind. Auch Schweden und Norwegen schneiden in ihrer Kreditwürdigkeit mit dem höchstmöglichen Rating ab.

Bei der schwedischen Nordiska Bank gibt es für 1-jähriges Festgeld bereits 0,10 %% Zinsen p.a. Wer noch flexibler bleiben möchte, findet bei WeltSparen auch attraktive Tagesgeldangebote. Auch hier bieten die skandinavischen Banken zinsstarke Sparmöglichkeiten.

Wieso sind die Zinsen im Ausland höher als in Deutschland?

Die durchschnittlichen Zinsen auf Sparbücher und herkömmliche Anlageformen wie Tages- und Festgeld befinden sich in Deutschland anhaltend im Niedrigzinsumfeld. So schätzen sich jene Sparer glücklich, die überhaupt noch Zinsen auf klassische Geldanlagen bekommen. Banken haben die Verzinsung teilweise ganz auf Null gesenkt. Für Tagesgeld gibt es meist nicht mehr als maximal 0,2 % Zinsen p.a. Bei Festgeld schwanken die Zinssätze noch etwas mehr und liegen zwischen 0,10 % bis knapp über 1 % – und das auch bei bestem Länderrating.

Anders als viele denken, ist das niedrige Zinsniveau tatsächlich ein Marktergebnis und nicht nur durch die Geldpolitik der nationalen Notenbanken verschuldet. Daher verwundert es nicht, dass sich deutsche Anleger im Ausland nach lukrativen Sparmöglichkeiten umschauen. Das Zinsgefälle kommt meist durch mehrere Faktoren zustande. So spielt das allgemeine wirtschaftliche Umfeld, Angebot- und Nachfrage und die Größe der Kreditinstitute eine entscheidende Rolle. Zudem können ausländische Institute die Gunst nutzen und deutlich höhere Zins anbieten, um so die Geldanlagen deutscher Sparer zu gewinnen, die normalerweise hiesige Banken vorziehen.

So kommen Sparer auch in Belgien an höhere Zinsen als in Deutschland – aber nicht ganz ohne Weiteres. Denn um ein Tages- oder Festgeldkonto im EU-Ausland zu eröffnen, müssen Sparer in der Regel persönlich erscheinen. Einige Banken haben zwar auch in Deutschland Filialen, doch haben diese ihre Konditionen angepasst – die Zinsen unterscheiden sich kaum von denen deutscher Banken. Die Lösung dafür bietet WeltSparen und überwindet für Sparer die Grenzen bei der Geldanlage.

Welche Anlageformen bietet WeltSparen?

WeltSparen bietet Angebote für Tages-, Flex- und Festgeld. Dabei ist jede Geldanlage eine sehr persönliche Entscheidung: Ein Tagesgeldkonto kann passend für alle sein, die flexibel bleiben und jederzeit über ihr Geld verfügen möchten. Benötigt man sein Erspartes für einen bestimmten Zeitraum nicht, profitiert man mitunter mehr durch ein Festgeld. Das eingezahlte Guthaben wird höher verzinst, allerdings kann man meistens nicht vor Ablauf der Frist über das Geld verfügen. Das Flexgeld hingegen ist mit den höheren sowie fixen Zinsen von Festgeld ausgestattet, kann jedoch vorzeitig gekündigt werden. Dabei wird sogar eine Basisverzinsung gewährt. Die Verzinsung steigt in der Regel mit der Länge der Laufzeit. Über WeltSparen sind Laufzeiten bis zu zehn Jahren möglich. Mehr zu den einzelnen Anlageformen erhalten Sie hier.

Geldanlage im EU-Ausland über WeltSparen abschließen?

Egal, ob in Belgien oder einem anderen EU-Land: WeltSparen ermöglicht es Sparern, einfach und sicher im europäischen Ausland Geld anzulegen – ohne dass Sie dabei vor Ort sein müssen. So profitieren Kunden immer wieder von zinsstarken, ausländischen Angeboten, ohne sich suboptimalen Bedingungen stellen zu müssen. Mittlerweile kooperiert WeltSparen auch mit zwei deutschen Banken, die weitaus bessere Zinsen anbieten als die hiesigen Hausbanken. Je nach Bank und Angebot wird die Verzinsung halbjährlich oder einmal im Jahr ausgezahlt – langfristig orientierte Sparer profitieren so zusätzlich vom Zinseszins-Effekt.

Es genügt eine einzige Anmeldung für die Nutzung aller Angebote von WeltSparen. Die Plattform wurde Anfang 2020 vom Zinsbroker-Test für bestes Festgeld, bestes Tagesgeld und beste Gesamtwertung zum Testsieger ernannt. Die Registrierung für ein WeltSpar-Konto erfolgt in wenigen Schritten. Nach der Bestätigung Ihrer Identität mittels VideoIdent oder PostIdent übertragen Sie die gewünschte Anlagesumme von Ihrem Referenzkonto auf Ihr persönliches WeltSpar-Konto. Alles andere übernimmt WeltSparen. Alle Service- und Regelleistungen, das Verrechnungskonto sowie die Kontoeinrichtung und -führung sind kostenlos. Wie unsere Plattform im Detail funktioniert, erfahren Sie hier.

Ihre Vorteile bei WeltSparen im Überblick:

  • Überaus attraktive Festgeldzinsen in Belgien und ganz Europa
  • Kostenlose Kontoeröffnung und Kontoführung
  • Gesetzliche Einlagensicherung gemäß EU-Recht bis zur Garantiesumme von 100.000 EUR je Kunde und Bank
  • TÜV-zertifiziertes Onlinebanking

Das WeltSparen Onlinebanking ist leicht zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, auch Geld in ETF-Portfolios oder Altersvorsorge-Produkte zu investieren. Werden Sie jetzt WeltSparer und sichern Sie sich bei einer Erstanlage unsere Willkommensprämie!

Hervorragend Basierend auf 3.454 Bewertungen