Geld investieren – Anlagen im Überblick

StartseiteGeldanlageVermögensaufbau > Geld investieren

Das Wichtigste in Kürze
  • Möglichkeiten: Geld kann auf verschiedene Arten investiert werden. Für Anlegerinnen und Anleger können beispielsweise Tagesgeld, Festgeld oder ETFs interessant sein.
  • Rendite: ETFs bieten die Möglichkeit, das Risiko breit zu streuen und dennoch langfristig eine attraktive Rendite für den Vermögensaufbau zu erzielen.
  • Laufzeit: Der Zeitraum der Geldanlage – von wenigen Monaten bis hin zu mehreren Jahren – kann unter anderem entscheidend für die Höhe der Zinsen sein.

Wie kann man Geld sinnvoll investieren?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Geld gewinnbringend anzulegen, abhängig von den individuellen Präferenzen, dem Anlagehorizont und dem Risikoprofil einer Investorin beziehungsweise eines Investors. Eine Möglichkeit ist eine diversifizierte Anlagestrategie, um das Risiko zu streuen. Das bedeutet, nicht alles in eine Anlageklasse zu investieren, sondern Vermögen auf verschiedene Anlageklassen wie Aktien, Anleihen und Immobilien aufzuteilen.

Eine gründliche Recherche und das Verstehen der individuellen Risikotoleranz sind dabei entscheidend. Langfristiges Investieren und regelmäßiges Überprüfen des Portfolios können dazu beitragen, finanzielle Ziele zu erreichen. Dabei kann eine professionelle Vermögensberatung in Erwägung gezogen werden, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Für Anlegerinnen und Anleger kann es zudem sinnvoll sein, vor einer Investition eventuell vorhandene Schulden zu begleichen.

Möchten Sie Ihre Geldanlage optimieren?

Bei uns erfahren Sie, was für Sie drin ist! Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie interessante Neuigkeiten rund um Ihre Geldanlage direkt in Ihr Postfach:
    • Top-Zinsangebote
    • renditeorientierte Kapitalmarktanlagen
    • Altersvorsorge mit Steuervorteilen

  • wöchentlich auf dem Laufenden bleiben
  • jederzeit Abmeldung möglich

Wie viel Geld sollte man investieren?

Um Geld zu investieren, wird kein großes Vermögen vorausgesetzt. In der Regel ist es jedoch sinnvoll, nur Geld zu investieren, was über den festgelegten Anlagezeitraum nicht benötigt wird. Ein ETF-Sparplan bei WeltSparen ist beispielsweise bereits ab einer monatlichen Sparrate von 50 € möglich. Darüber hinaus kann ein größerer Betrag direkt zu Beginn oder während der Sparphase als Einmalzahlung eingezahlt werden, um für eine größere Gesamtsumme eine Rendite erhalten zu können.

Anlagemöglichkeiten: Kurzfristig oder langfristig Geld investieren?

In der Regel gilt: Je geringer die Zinsen sind, desto liquider ist die Geldanlage. Höhere Zinsen erhalten Anlegerinnen und Anleger oft, je länger das investierte Geld angelegt ist. Insgesamt kommt es zudem auf die Höhe des Anlagebetrags an sowie auf die persönliche Risikobereitschaft. Bei einigen Anlageformen sind beispielsweise bestimmte Mindesteinlagen zu beachten.

Risiko Rendite / Zinsen Laufzeit Liquidität
Tagesgeld Gering Mittel Täglich verfügbar Hoch
Festgeld Gering Mittel Kurz- bis Langfristig (wenige Monate bis mehrere Jahre) Gering
Aktien Mittel bis hoch Potenziell hoch bis sehr hoch Keine feste Laufzeit Hoch
Anleihen Niedrig bis mittel Niedrig bis mittel Feste Laufzeit Hoch
ETFs Mittel Mittel bis hoch Keine feste Laufzeit Hoch

Tagesgeld – kurzfristige Anlage

Tagesgeld ist eine Form der kurzfristigen Geldanlage, die sich durch ihre hohe Liquidität auszeichnet. Ein bedeutender Vorteil besteht darin, dass das investierte Kapital täglich verfügbar ist, wodurch Anlegerinnen und Anleger flexibel auf finanzielle Bedürfnisse reagieren können. Zudem bieten Tagesgeldkonten in der Regel vergleichsweise niedrige Risiken, da sie durch die europäische Einlagensicherung bis zu 100.000 € je Sparerin beziehungsweise Sparer abgesichert sind. Die Zinsen sind im Vergleich zu Festgeldkonten etwas niedriger. Allerdings lassen sich im europäischen Ausland häufig attraktivere Zinssätze erzielen als bei deutschen Banken.

Festgeldanlage – mittelfristiges Anlagekonto

Auf einem Festgeldkonto wird ein bestimmter Betrag für eine feste Laufzeit und einen festen Zinssatz angelegt. Eine Kündigung vor Laufzeitende ist meist nicht möglich. Sparerinnen und Sparer können im Gegenzug von attraktiven Zinssätzen profitieren, insbesondere im europäischen Ausland. Je länger die Laufzeit ist, desto höher sind in der Regel die Festgeldzinsen. Auch beim Festgeld sind Einlagen bis zu 100.000 € je Kundin beziehungsweise Kunde und Bank durch die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert. Für sicherheitsorientierte Anlegerinnen und Anleger kann die Festgeldanlage eine interessante Option sein. Durch die abgestimmte Laufzeit und den festgelegten Zinsertrag können Sparerinnen und Sparer von einer hohen Planbarkeit profitieren.

Generell bieten Direktbanken oft höhere Zinsen für Festgeldanlagen an als Filialbanken. Dies liegt daran, dass Direktbanken ihre Dienstleistungen hauptsächlich online anbieten und dadurch geringere Betriebskosten haben. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Zinssätze je nach Bank, Angebot und Marktsituation variieren können.

Wertpapiere – langfristig Geld investieren

Eine Möglichkeit der langfristigen Geldanlage ist die Investition in Wertpapiere. Dazu zählen beispielsweise Aktien, Anleihen, Zertifikate, Optionsscheine, ETFs und Fonds. Aktien repräsentieren Anteile an Unternehmen, wodurch die Renditechancen beträchtlich sein können. Gleichzeitig geht eine Investition in Aktien mit höheren Risiken einher, da Aktienkurse starken Schwankungen unterliegen können. Eine breite Streuung des Portfolios durch den Erwerb unterschiedlicher Aktien kann das Risiko minimieren. Dies ist beispielsweise durch die Investition in ETFs möglich.

ETF ist die Abkürzung für Exchange Traded Funds, was übersetzt börsengehandelte Indexfonds bedeutet. Diese Form der Wertpapieranlage zeichnet sich durch relativ niedrige Gebühren aus und bildet die Wertentwicklung eines Index ab, wie zum Beispiel den DAX oder den globalen Aktienindex MSCI World. ETFs haben den Vorteil, dass sie das Risiko auf mehrere Wertpapiere streuen.

Mit der Vermögensverwaltung von WeltSparen können Anlegerinnen und Anleger aus 4 Risikoklassen wählen. Über eine Einmalzahlung oder einen Sparplan kann Geld einfach und langfristig investiert und so Vermögen aufgebaut werden.

Globale und diversifizierte Portfolios

Globale und diversifizierte Portfolios

Die Portfolios der digitalen Vermögensverwaltung investieren Ihr Vermögen breit gestreut. Das heißt für Sie, dass Sie mit nur einem Portfolio von den globalen Aktien- und Anleihenmärkten profitieren.

Dabei folgt unser Anlageteam einer Strategie, in die 50 Jahre führender Finanzforschung eingeflossen sind.

Mehr zur Anlagestrategie erfahren >

Mit dem ETF Configurator können sich Anlegerinnen und Anleger zudem ein individuelles Portfolio nach ihren Vorstellungen zusammenstellen. Neben Einmalanlagen ist auch die Einrichtung eines ETF-Sparplans ab einem monatlichen Einzahlungsbetrag von 50 € möglich. Die Sparrate kann jederzeit angepasst werden.

Weitere Möglichkeiten, wie man Geld investieren kann

Viele Unternehmen sind nicht an der Börse gelistet. In diese Unternehmen können Anlegerinnen und Anleger nur über Private-Equity-Fonds investieren. Raisin Private Equity kann für Anlegerinnen und Anleger mit einem langen Anlagehorizont von mindestens zehn Jahren interessant sein, die über die nötige Liquidität verfügen, um langfristig und unternehmerisch zu investieren.

Neben den aufgeführten Anlagekonten und Wertpapieranlagen zählen beispielsweise Investitionen in Handtaschen oder Uhren sowie andere Sachwerte zu den alternativen Geldanlagen. Eine weitere Möglichkeit, in Sachwerte zu investieren, besteht in Immobilienfonds. Bei Immobilienfonds tätigen Anlegerinnen und Anleger Investitionen in einen Fonds, der wiederum in verschiedene Immobilienprojekte investiert. Diese Anlageform ermöglicht Investitionen in den Immobilienmarkt, ohne direkt eine Immobilie zu erwerben. Zu den Nachteilen von Sachwerten zählen die eingeschränkte Handelbarkeit und Liquidität der Anlageklassen. Auch die sichere Aufbewahrung sowie die hohen Anschaffungskosten können Anlegerinnen und Anleger vor Herausforderungen stellen.

Darüber hinaus gewannen in den letzten Jahren Kryptowährungen an Beliebtheit als alternative Anlageform. Digitale Währungen wie Bitcoin und Ether bieten Chancen auf hohe Renditen, gehen jedoch auch mit erhöhten Risiken einher, bedingt durch ihre volatilen Kursentwicklungen. Um diese Risiken zu minimieren, ist eine breite Streuung der Investition in Kryptowährungen möglich.

Geld nachhaltig investieren

Nachhaltiges Investieren gewinnt zunehmend an Bedeutung, da Anlegerinnen und Anleger vermehrt darauf achten, in Unternehmen zu investieren, die Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) berücksichtigen. Dieser Trend reflektiert das wachsende Bewusstsein für die langfristigen Auswirkungen von Investitionen auf die Umwelt und die Gesellschaft. Dabei ermöglicht nachhaltiges Investieren nicht nur positive soziale und ökologische Effekte, sondern birgt auch Potenzial für langfristige finanzielle Renditen. Über den ETF Configurator haben Anlegerinnen und Anleger die Möglichkeit, ein nachhaltiges Portfolio nach den eigenen Vorstellungen zu erstellen.

Gut Basierend auf 6.954 Bewertungen