Festgeld für 4 Jahre bis zu 3,70 % Zinsen p. a. anlegen (04/2024)

  • Festgeld für 4 Jahre kostenfrei anlegen

  • Geld mittelfristig zu attraktiven Zinsen anlegen

Startseite > Festgeld > Festgeld 4 Jahre

Unsere Festgelder für 4 Jahre im Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Feste Zinsen: Bei Festgeld über 4 Jahre wird ein bestimmter Anlagebetrag über 48 Monate zu einem festen Zinssatz angelegt. Dadurch wissen Sparerinnen und Sparer bereits heute, welchen Zinsertrag sie in 4 Jahren erhalten werden.
  • Sicherheit: Durch die gesetzliche Einlagensicherung ist der Anlagebetrag inklusive erzielter Zinsen bis zu einer Höhe von 100.000 € je Kundin beziehungsweise Kunde und Bank abgesichert.
  • Kostenlos: Für Kundinnen und Kunden von WeltSparen sind sowohl die Kontoeröffnung als auch die Kontoführung kostenlos.

Festgeld für 4 Jahre anlegen – Für wen eignet sich die Geldanlage?

Ein Festgeldkonto ist besonders für Sparerinnen und Sparer geeignet, die ihre Gelder kurz- bis mittelfristig anlegen möchten. Mit einem Anlagezeitraum von 4 Jahren genießen sie mehr Flexibilität als bei langfristigen Festgeldern. Gegenüber kürzeren Laufzeiten können sie zudem von attraktiveren Zinsen profitieren. Für Sparerinnen und Sparer, die 4 Jahre auf ihr Geld verzichten können, kann sich diese Geldanlage durchaus lohnen.

Nach Ablauf der Laufzeit von 4 Jahren steht Ihnen das Geld samt aufgelaufener Zinsen wieder zur freien Verfügung. Sie können es dann beispielsweise erneut für die gleiche Laufzeit anlegen. Dabei kann sich Festgeld für 4 Jahre als Teil einer ganzheitlichen Anlagestrategie lohnen – das gilt auch für hohe Anlagebeträge. 

Wer das eigene Vermögen breit diversifiziert und Teilbeträge in risikoarme Geldanlagen anlegen möchte, kann auf Festgeld mit einer mittelfristigen Laufzeit zurückgreifen. WeltSparen bietet Ihnen mit 138 Partnerbanken die Möglichkeit, Festgeldkonten auch außerhalb Deutschlands mit attraktiven Zinsen für 48 Monate abzuschließen.

Festgelder mit kürzeren Laufzeiten von 3 bis 12 Monaten

Festgeldkonten mit mittel- bis langfristigem Anlagezeitraum

Lohnt es sich, Geld für 4 Jahre anzulegen?

Ein Grundsatz besagt: Je länger die Laufzeit, desto höher liegt der angebotene Zinssatz. Dies bedeutet, dass die Konditionen für ein 4-jähriges Festgeld tendenziell besser sind als die von kürzeren Laufzeiten. Die höheren Zinsen ergeben sich dadurch, dass Sparerinnen und Sparer für den längeren Verzicht auf ihr Geld entschädigt werden sollen. Denn in der Regel können Anlegerinnen und Anleger während des gesamten Zeitraums nicht über ihr Geld verfügen. Daher ist es wichtig, sich im Vorfeld sicher zu sein, dass das Geld in den nächsten 4 Jahren nicht benötigt wird. Dennoch bietet ein Festgeld für 4 Jahre mehr Flexibilität als eine langfristige Geldanlage.

Zudem ist das Geld über die gesamte Laufzeit über die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert und unterliegt keinen Zinsschwankungen. Die Planbarkeit der mittelfristigen Geldanlage macht Festgeld für 4 Jahre gerade in volatilen Zeiten zu einer attraktiven Anlagemöglichkeit.

Was passiert mit dem Festgeld nach 4 Jahren Laufzeit?

Sind die 4 Jahre Laufzeit der Festgeldanlage verstrichen, stehen mehrere Optionen zur Auswahl:

  1. Festgeld verlängern (Prolongation) 

Sparerinnen und Sparer können sich dazu entscheiden, die Festgeldanlage zu verlängern. Dann wird das Geld für dieselbe Laufzeit, jedoch zum aktuell geltenden Zinssatz, erneut angelegt. Manche Banken bieten die Option, bei der manuellen Verlängerung eine andere Laufzeit auszuwählen. Verlängert sich das Festgeld über 4 Jahre allerdings automatisch, bleibt es bei der Laufzeit von 48 Monaten.

Der Vorteil: Eine Laufzeitverlängerung der Festgeldanlage kann im WeltSpar-Konto komplett online und ohne weitere Unterlagen beantragt werden. Zudem können Sparerinnen und Sparer frei wählen, ob der über die erste Laufzeit erwirtschaftete Zinsertrag ebenfalls angelegt oder ausgezahlt wird. Bei einigen unserer Partnerbanken ist auch eine automatische Laufzeitverlängerung möglich. 

  1. Ein Angebot einer anderen Bank auswählen 

Möchten Sparerinnen und Sparer ihr Geld weiterhin über eine Festgeldanlage anlegen, jedoch lieber bei einer anderen Bank, ist das am Ende der Laufzeit möglich. Es kann ein neues Festgeldkonto bei einer anderen Bank eröffnet werden, auf das der gewünschte Anlagebetrag nach der Auszahlung der ersten Festgeldanlage eingezahlt wird. Dabei kann eine neue Laufzeit und auch ein anderer Anlagebetrag gewählt werden.

  1. Den Anlagebetrag inklusive der Zinserträge auszahlen lassen 

Wenn Sparerinnen und Sparer am Ende der Laufzeit wieder über ihr Geld verfügen möchten, können sie es sich mitsamt der erzielten Zinsen auszahlen lassen. Das kann beispielsweise interessant sein, wenn der Betrag fest verplant ist, eine andere Geldanlage, wie ETFs oder Fonds, interessant wird oder noch nicht klar ist, ob das Geld anschließend benötigt wird oder nicht. Bietet eine unserer Partnerbanken eine automatische Verlängerung an, kann diese im WeltSparen Onlinebanking deaktiviert werden. Sparerinnen und Sparer werden zu Beginn der Festgeldanlage über die Prolongation informiert und rechtzeitig vor dem Ende der Laufzeit noch einmal erinnert. So bleibt genug Zeit, sich mit den verschiedenen Optionen vertraut zu machen.

Wie sicher ist Festgeld während der Laufzeit von 4 Jahren?

Festgeld gehört zu den Spareinlagen und unterliegt somit gemäß EU-Richtlinien der gesetzlichen Einlagensicherung. Das bedeutet, dass Gelder auf Festgeld- und Tagesgeldkonten innerhalb der EU bis zu 100.000 € je Kundin beziehungsweise Kunde und Bank abgesichert sind. Auch Länder außerhalb der EU, wie zum Beispiel Norwegen und Großbritannien, bieten eine nationale Einlagensicherung an. Bei WeltSparen unterliegen ebenfalls alle Tages- und Festgeldangebote der gesetzlichen Einlagensicherung.

Festgeld über 48 Monate mit Top-Konditionen bei WeltSparen

Über WeltSparen können Kundinnen und Kunden attraktive Festgeldzinsen erzielen. WeltSparen ermöglicht den Zugang zu Festgeldern für 4 Jahre mit Zinsen von bis zu 3,70 %. Die Konditionen liegen deutlich über den zurzeit in Deutschland erzielbaren Festgeldzinsen. Über 4 Jahre führen Zinsunterschiede zu signifikanten Abweichungen der Zinserträge. Wie das konkret aussieht, zeigt folgendes fiktives Rechenbeispiel:

Bei einem Festgeld für 4 Jahre über 10.000 € ergeben sich bei 4,00 % Zinsen insgesamt 1.600 € Zinserträge für die gesamte Laufzeit. Bei 2,00 % kommt lediglich die Hälfte an Zinsen zusammen, nämlich 800 €. 

Neben den attraktiven Zinsen für Festgeldangebote mit einer Laufzeit von 4 Jahren erhalten Sie bei WeltSparen mit nur einer Anmeldung Zugriff auf über 1260 Angebote mit verschiedenen Laufzeiten. Für Anlegerinnen und Anleger, die an längeren Laufzeiten interessiert sind, können sich zudem Anlageformen wie beispielsweise ETFs oder Fonds eignen.

Wieso finden sich bei WeltSparen oft attraktivere Zinsen als bei deutschen Banken?

Die Zinsen sind grundsätzlich von der Situation am jeweiligen Geldmarkt in den einzelnen Ländern abhängig. Unterschiedliche politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen sowie gesellschaftliche Besonderheiten bezüglich Geldanlage beziehungsweise Kreditaufnahme wirken sich auf den Zinssatz aus. Dementsprechend ergibt sich in anderen Ländern häufig eine vom deutschen Durchschnitt abweichende Angebots- und Nachfragesituation und somit ein anderes Zinsgleichgewicht. Daraus können wiederum attraktivere Festgeldangebote als in Deutschland resultieren. Festgeld über 4 Jahre bietet die Gelegenheit, vom jetzigen Zinsniveau für den gesamten festgelegten Zeitraum zu profitieren. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie direkte Neuigkeiten zum Zinsniveau, aktuellen Angeboten und allgemeinen Nachrichten aus der Finanzwelt.

Möchten Sie Ihre Geldanlage optimieren?

Bei uns erfahren Sie, was für Sie drin ist! Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie interessante Neuigkeiten rund um Ihre Geldanlage direkt in Ihr Postfach:
    • Top-Zinsangebote
    • renditeorientierte Kapitalmarktanlagen
    • Altersvorsorge mit Steuervorteilen

  • wöchentlich auf dem Laufenden bleiben
  • jederzeit Abmeldung möglich

Schritt für Schritt: Wie kann ich ein Konto eröffnen und Festgeld anlegen?

Zusammen mit der Raisin Bank und über 138 Partnerbanken bietet WeltSparen ein weitreichendes Angebot an Tagesgeld- und Festgeldkonten aus Europa. Die Registrierung bei WeltSparen ermöglicht Ihnen den Zugang zu über 1260 Anlagemöglichkeiten mit attraktiven Zinsen. Mit unserem Festgeldvergleich für 4 Jahre haben Sie stets unsere besten Angebote auf einen Blick. 

Die Registrierung ist kostenlos und benötigt lediglich wenige Klicks. Ihr Account wird nach erfolgreicher PostIdent- oder VideoIdent-Überprüfung freigeschaltet.

Festgeld über 4 Jahre bei WeltSparen anlegen ist denkbar einfach:

Registrieren und identifizieren

Eröffnen Sie Ihr kostenloses WeltSpar-Konto schnell und einfach über das PostIdent- oder VideoIdent-Verfahren. Nach erfolgreicher Überprüfung können Sie auf all unsere Spar- und Investmentprodukte zugreifen.

Angebot wählen

Wählen Sie aus unseren Festgeldern,
Tagesgeldern sowie den Investment- und
Altersvorsorgeprodukten das für Sie
passende Angebot aus.

 

Geld überweisen

Überweisen Sie den gewünschten Anlagebetrag auf Ihr WeltSpar-Konto oder erteilen Sie eine Einzugsermächtigung. Über unser Onlinebanking haben Sie jederzeit die volle Kontrolle.

Gut Basierend auf 7.148 Bewertungen