Festgeld für 10 Jahre bis zu 3,70 % Zinsen p. a. anlegen (07/2024)

Langfristige Geldanlage mit attraktiven Zinsen sichern

  • Kostenfreie Festgelder für 10 Jahre

  • Geldanlage zu Top-Konditionen

  • Ausgezeichneter Kundenservice

Startseite > Festgeld > Festgeld 10 Jahre

Angebote im Überblick: Festgelder für 10 Jahre

Das Wichtigste in Kürze
  • Planbarkeit: Durch den konstanten Zinssatz wissen Sparerinnen und Sparer bereits heute, welchen Zinsertrag sie in 10 Jahren erzielen können.
  • Sicherheit: Die Geldanlage in Festgeld ist durch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 € pro Person und Bank abgesichert. 
  • Vergleich: Mit unserem Festgeldvergleich finden Sie stets die besten Angebote von WeltSparen für 10 Jahre.

Festgeld über 10 Jahre – sinnvoll für die langfristige Planung?

Festgeld wird häufig als mittelfristige Geldanlage für zwei bis drei Jahre genutzt. Festgeld über 10 Jahre gehört im Vergleich dazu zu den langfristigen Anlageformen. Mit einem attraktiven Zinssatz kann Festgeld auch über einen langen Zeitraum eine sinnvolle Anlagemöglichkeit darstellen. 

Denn im Gegensatz zu volatilen Anlageformen, wie Aktien oder Fonds, können Sparerinnen und Sparer beim Festgeld über die gesamte Laufzeit von 10 Jahren mit konstanten Zinsen rechnen. Zwar kann der Gewinn bei der Festgeldanlage im Vergleich zu Fonds geringer ausfallen, allerdings ist er durch den festgelegten Zinssatz planbar

Darüber hinaus profitieren Anlegerinnen und Anleger mit einer Anlage in Festgeld über 10 Jahre von weiteren Vorteilen: Zum einen können sie sich attraktive Zinsen für einen langen Zeitraum sichern. Zum anderen liegt das Geld während der gesamten Laufzeit risikoarm auf einem Festgeldkonto. Bei WeltSparen haben Sie die Möglichkeit, Festgeldkonten auch außerhalb Deutschlands mit attraktiven Zinsen für eine Laufzeit von 120 Monaten abzuschließen.

Beispiel: 

Wer einen Betrag von 10.000 € zum vereinbarten Zinssatz von 3,00 % p. a. in Festgeld über 10 Jahre anlegt, kann insgesamt mit einem Zinsertrag von 3.000 € rechnen. Nach Ende der Laufzeit wird der Anlagebetrag zuzüglich Zinsen, also 13.000 €, ausgezahlt.

 

Festgelder mit kürzeren Laufzeiten

 

Festgeldanlagen mit mittelfristigen Laufzeiten 

Für wen lohnt sich eine Festgeldanlage über 10 Jahre?

Die Anlageform eignet sich für verschiedene Zwecke. Sie kann in Kombination mit einer ganzheitlichen Anlagestrategie über mehrere Anlageklassen hinweg genutzt werden oder als grundsätzliche, langfristige Sparmöglichkeit. Zum Beispiel kann Festgeld über 10 Jahre für Eltern sinnvoll sein, die ihrem Kind für den Führerschein oder andere Ausgaben Geld zurücklegen möchten. Genauso kann Geld aus einer Schenkung oder einem Erbe beispielsweise fürs Alter fest angelegt werden.

Die gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000 € pro Person und Bank ermöglicht es, auch größere Beträge risikoarm zu attraktiven Zinssätzen anzulegen. Wer insgesamt mehr als 100.000 € anlegen möchte, kann durch das Aufteilen der Summe ebenfalls von der Einlagensicherung profitieren. Durch Festgeldanlagen bei verschiedenen Banken greift die Absicherung auch für ein größeres Vermögen, denn die Einlagensicherung gilt pro Bank.

Ist mein Festgeld über die Laufzeit von 10 Jahren sicher?

Eine Absicherung des Anlagebetrags bei Festgeldern über 10 Jahre ist durch die EU-weit harmonisierte Einlagensicherung gewährleistet. Nach geltenden EU-Richtlinien ist bei allen Tagesgeld– und Festgeldkonten ein Betrag bis zu 100.000 € je Kundin beziehungsweise Kunde und Bank gesetzlich abgesichert. 

Sollte eine Bank Insolvenz anmelden und den Anlagebetrag nicht mehr zurückzahlen können, erhalten Sie Ihr Geld bis zu diesem Betrag über die gesetzliche Einlagensicherung zurück. Außerdem werden die Mindestanforderungen an die gesetzliche Einlagensicherung und Einlagensicherungsfonds stetig weiterentwickelt, um die Absicherung für Anlegerinnen und Anleger zu verbessern. Zudem gibt es europaweit noch weitere Einlagensicherungssysteme, an denen die Banken freiwillig teilnehmen können. 

Gibt es Nachteile bei der Festgeldanlage für 10 Jahre?

Grundsätzlich handelt es sich bei Festgeld um eine risikoarme Geldanlage – das gilt auch für eine Laufzeit von 10 Jahren. Der Anlagebetrag und aufgelaufene Zinsen sind bis zu 100.000 € je Kundin beziehungsweise Kunde und Bank durch die gesetzliche Einlagensicherung in der EU abgesichert. Zudem besteht für Anlegerinnen und Anleger im Vergleich zu anderen Anlageformen kein Kursrisiko. Denn der Festzins ist über die Laufzeit von 10 Jahren fest vereinbart, sodass sich ein sinkender Leitzins nicht auf den Zinsertrag der Festgeldanlage auswirkt. Umgekehrt profitieren Sparerinnen und Sparer jedoch auch nicht, wenn der Zinssatz steigt

In der Regel ist es bei Festgeldkonten nicht möglich, vor Ende der vereinbarten Anlagedauer auf den Anlagebetrag zuzugreifen. Das bedeutet, dass das Geld erst nach Ablauf der 10 Jahre ausgezahlt oder neu angelegt werden kann. Nach der langen Laufzeit können sich die Konditionen für Festgeld deutlich geändert haben – sowohl positiv als auch negativ. Sparerinnen und Sparer, die sich nicht so lange festlegen möchten, können auf ein kurz- bis mittelfristiges Festgeld zurückgreifen, wie zum Beispiel Festgeld für 1 Jahr oder Festgeld für 3 Jahre.

Möchten Sie Ihre Geldanlage optimieren?

Bei uns erfahren Sie, was für Sie drin ist! Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie interessante Neuigkeiten rund um Ihre Geldanlage direkt in Ihr Postfach:
    • Top-Zinsangebote
    • renditeorientierte Kapitalmarktanlagen
    • Altersvorsorge mit Steuervorteilen

  • wöchentlich auf dem Laufenden bleiben
  • jederzeit Abmeldung möglich

Bei WeltSparen Festgelder für 10 Jahre zu Top-Konditionen finden

WeltSparen bietet ein großes Angebot attraktiver Festgeldanlagen in Europa. So erhalten Sparerinnen und Sparer die Möglichkeit, von besonders ansprechenden Zinsen zu profitieren. Denn das Zinsniveau in Deutschland ist oft niedriger als im europäischen Ausland. Deshalb können Sparerinnen und Sparer außerhalb Deutschlands teils attraktivere Festgeldangebote finden.

Bestimmend für die Höhe des Zinssatzes ist die Situation am Geldmarkt in den einzelnen Ländern. Neben unterschiedlichen politischen und wirtschaftlichen Bedingungen wirkt sich auch das Anlageverhalten der Einwohnerinnen und Einwohner auf das Zinsniveau aus. Dadurch können andere Länder oftmals einen höheren Zinssatz und bessere Konditionen bei Geldanlagen wie Festgeld oder Tagesgeld bieten. 

Sie möchten Ihr Geld langfristig anlegen und von attraktiven Zinsen für Ihr Festgeld über 10 Jahre profitieren? Dann entscheiden Sie sich, wie bereits über 1.000.000 Kundinnen und Kunden, für ein Festgeldkonto bei einer unserer europäischen Partnerbanken. Mit nur einer Anmeldung erhalten Sie Zugriff auf sämtliche Festgeldangebote mit verschiedenen Laufzeiten und Zinsen.

So einfach lässt sich Festgeld für 10 Jahre bei WeltSparen anlegen

1. Registrieren und identifizieren

Eröffnen Sie Ihr kostenloses WeltSpar-Konto schnell und einfach über das PostIdent- oder VideoIdent-Verfahren. Nach erfolgreicher Überprüfung können Sie auf all unsere Spar- und Investmentprodukte zugreifen.

2. Angebot wählen

Wählen Sie aus unseren Festgeldern,
Tagesgeldern sowie den Investment- und
Altersvorsorgeprodukten das für Sie
passende Angebot aus.

 

3. Geld überweisen

Überweisen Sie den gewünschten Anlagebetrag auf Ihr WeltSpar-Konto oder erteilen Sie eine Einzugsermächtigung. Über unser Onlinebanking haben Sie jederzeit die volle Kontrolle.

Gut Basierend auf 7.571 Bewertungen