Zinsentwicklung

Wovon hängen die Zinsen von Fest- und Tagesgeld ab?

  • Dauerhaft attraktive Zinsen

  • Höhere Zinserträge dank Geldanlage im EU-Ausland

  • Keine automatische Verlängerung der Laufzeit

Startseite › Tagesgeld › Zinsentwicklung Tagesgeld

Zinsentwicklung TagesgeldZinsentwicklung TagesgeldZinsentwicklung Tagesgeld

Die meisten Sparerinnen und Sparer in Deutschland sparen ihr Geld auf einem Girokonto, einem klassischen Sparbuch oder einem Tagesgeldkonto. Auch Festgeldanlagen sind beliebt. Wenn Sie Ihr Geld verzinst anlegen und sich die bestmöglichen Konditionen sichern möchten, ist es wichtig, die aktuelle Zinsentwicklung der Habenzinsen im Auge zu behalten – sowohl bei Festgeld– als auch bei Tagesgeldkonten. Die Zinsen Ihrer Geldanlage hängen nämlich von der Zinsentwicklung ab.

Wir zeigen Ihnen die Zinsverläufe von Fest- und Tagesgeld der letzten Jahre und geben Ihnen eine Prognose zur Zinsentwicklung von Fest- und Tagesgeldern. Wo Sie aktuell die besten Zinsen erhalten, sehen Sie in unseren Angeboten. WeltSparen vermittelt Ihnen Tages- und Festgelder mit dauerhaft attraktiven Zinsen – unkompliziert und bequem online.

Unsere Angebote

Fragen & Antworten rund um WeltSparen

WeltSparen ist die führende Plattform für Geldanlage. Mehr als 500.000 zufriedene Anleger haben uns bereits Ihr Geld anvertraut und über 53,0 Milliarden EUR angelegt.

Aktuell finden Anleger auf WeltSparen:

 

Alle Anlagen können mit der einmaligen Registrierung und Eröffnung eines WeltSpar-Kontos abgeschlossen und verwaltet werden.

Wie WeltSparen genau funktioniert, erfahren Sie hier.

 

 

 

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de

Hinter WeltSparen steht ein erfahrenes Team von Experten aus der Finanzbranche, die unter anderem für führende Banken in Deutschland, der Schweiz, Osteuropa und Asien gearbeitet haben.

 

Spareinlagen und ETF-Portfolios

WeltSparen wählt für Sie Partnerbanken aus, die ein solides Geschäftsmodell besitzen und daher langfristig attraktive Zinsen bieten können. Alle Partnerbanken sind Kreditinstitute aus der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum, deren Tagesgeld- und Festgeldangebote ihrer jeweiligen nationalen Einlagensicherung unterliegen.

Ihr persönliches und kostenloses Verrechnungskonto für Spareinlagen wie Tages- oder Festgeld sowie für die Portfolios im ETF Robo wird bei der Frankfurter Raisin Bank AG geführt.  Sie ist ein seit 1973 in Deutschland zugelassenes Kreditinstitut und bietet ihren Kunden seit 45 Jahren klassische Einlage- und Finanzierungsprodukte sowie alle banküblichen Dienstleistungen im Zahlungsverkehr und Geld- und Devisenhandel an.  Die Raisin Bank steht unter der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Die Konten bei der Raisin Bank unterliegen der gesetzlichen deutschen Einlagensicherung durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB).

 

Altersvorsorge mit Raisin Pension

Die Raisin Pension GmbH ist ein zugelassener Finanzanlagenvermittler gemäß § 34f Abs. 1 Satz 1 Nummer 1 der Gewerbeordnung (GewO).

Die Verwaltung Ihres Vermögens übernehmen die starken Finanz- und Versicherungspartner der Raisin Pension GmbH. Ihr Depot – wird bei der Sutor Bank geführt. Die Sutor Bank ist seit fast 100 Jahren ein erfahrener Vermögens­verwalter, der in Deutschland zugelassen ist und unter der Aufsicht der BaFin steht und Mitglied des EdB ist. Zudem arbeitet Raisin Pension mit der mylife Lebens­versicherung AG zusammen, einem fast 30 Jahre altem Versicherungsunternehmen, das ebenfalls unter der Aufsicht der BaFin steht und auf Abschluss- sowie laufende Provisionen verzichtet.

Das Produkt ETF Rürup wurde zudem von der Zertifizierungsstelle des Bundeszentralamtes für Steuern zertifiziert und erfüllen damit alle gesetzlichen Vorgaben.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de
Spareinlagen (Tagesgeld, Festgeld)

Bei der Vermittlung von Tages, Flex- und Festgeldern verdient WeltSparen (Raisin GmbH) über ein Gebührenmodell anteilig an den vermittelten Spareinlagen. Diese Provisionen bezahlt die entsprechende Partnerbank, nicht der Kunde.

Durch dieses Modell ermöglicht es WeltSparen der Raisin Bank, das Angebot der Dienstleistungen möglichst kostengünstig für Sie zu erbringen und deren Qualität ständig zu verbessern.

 

ETF Robo

Für den ETF Robo von Raisin Invest belaufen sich die Gesamtkosten auf 0,33 % jährlich zuzüglich 0,15 % Drittkosten für die ETFs und Indexfonds.

Die jährlichen Raisin Invest Kosten von 0,33 % setzen sich zusammen aus dem Entgelt für die Anlagevermittlung durch WeltSparen in Höhe von 0,23 % p.a. und der Transaktionskostenpauschale der Depotbank DAB BNP Paribas von 0,10 % p.a.

Es kommen keine weiteren Depot- oder Kontoführungsgebühren, Performancegebühren oder Orderkosten dazu. Auch im Fall von Ein- und Auszahlungen bei der Nutzung des Sparplans oder einer Auflösung Ihres Depots fallen keinerlei zusätzliche Kosten an.

 

Altersvorsorge mit Raisin Pension

Die Raisin Pension GmbH erhält für die Vermittlung von Verträgen keine Provisionen oder sonstige Zuwendungen oder Vorteile von der Sutor Bank oder der myLife Lebensversicherung. Sie ist aber als Dienstleister für die Sutor Bank und die myLife  Lebensversicherung tätig, insbesondere übernimmt sie während der gesamten Ansparphase die Kundenbetreuung. Für diese Dienstleistungen erhält die Raisin Pension GmbH laufende Vergütungen.

Für die Leistungen im ETF Rürup fallen Gebühren an, die sich aus einer Grundgebühr, einer Gebühr auf das Vertragsguthaben und Drittkosten auf Fondsebene zusammensetzen:

  • ETF Rürup: Grundgebühr von 36 EUR jährlich, Gebühr auf das Vertragsguthaben von 0,4 % p.a., Drittkosten für die ETFs abhängig des frei wählbaren Portfolios.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de

Nein, denn WeltSparen und Raisin Pension fungieren lediglich als Finanzanlage- bzw. Finanzanlage- und Versicherungsvermittler. Wir kennen weder Ihre individuelle Vermögenssituation noch die Ziele, die Sie mit der Geldanlage verfolgen. Daher bieten wir ausdrücklich keine Anlageberatung an und werden zu keinem Zeitpunkt Empfehlungen zu einzelnen Produkten oder Partnerbanken aussprechen.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de

WeltSparen (Spareinlagen und Investment-Produkte)

Telefon

Der WeltSparen Kundenservice steht Ihnen telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 16:30 Uhr zur Verfügung:

E-Mail

Sie können sich außerdem per E-Mail mit Fragen und Anregungen an uns wenden:

 

Per Post

Sie haben eine postalische Anfrage? Unsere Postanschrift lautet:

WeltSparen

Postfach 130207

13601 Berlin

 

Raisin Pension (Altersvorsorge-Produkte)

Der Raisin Pension Kundenservice steht Ihnen telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 16:30 Uhr zur Verfügung.

 

Sie können sich außerdem per E-Mail mit Fragen und Anregungen an uns wenden.

E-Mail: support@raisin-pension.de

 


Wir sind stolz darauf, dass die meisten unserer Kunden sehr zufrieden mit dem Service bei WeltSparen sind. Sollten Sie einmal nicht zufrieden sein, kontaktieren Sie uns bitte umgehend, damit wir schnell eine zufriedenstellende Lösung mit Ihnen finden können. Weitere Informationen zu unserem Beschwerdemanagement finden Sie hier.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de

Alles zu den neuesten Produktangeboten, aktuellen Marktentwicklungen und attraktiven Konditionen unserer Partner sowie sonstigen spannenden Neuerungen bei WeltSparen erfahren Sie über unseren Newsletter.

Des Weiteren finden Sie alle aktuellen Informationen und Produktangebote auf unserer Website oder im WeltSparen Onlinebanking.

Gern informieren wir Sie auch auf einer unserer Veranstaltungen für Privatkunden persönlich über die Chancen und Möglichkeiten, mit WeltSparen in attraktive Angebote zu investieren. Unsere kommenden Veranstaltungen finden Sie hier.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de
Das Wichtigste in Kürze
  • Zinsen: Welche Zinsen bei Fest- und Tagesgeld erzielbar sind, hängt von der Zinsentwicklung ab. Die Zinspolitik der EZB hat dabei großen Einfluss auf die Entwicklung der Zinsen. Tagesgeldzinsen können sich jeden Monat verändern, Festgeld wird dagegen mit einem festen Zinssatz verzinst.
  • Einflussfaktoren: Neben der Zinspolitik der EZB wird der Zins durch die wirtschaftliche Lage, das Spar- und Anlageverhalten, die Kreditnachfrage und den Wettbewerb sowie die Struktur des Bankensystems beeinflusst.
  • Zinsverläufe: Im Vergleich zu anderen Ländern befand sich die Zinsentwicklung von Fest- und Tagesgeldern in Deutschland in den vergangen Jahren auf einem konstant niedrigen Niveau. Diese Phase ist nun allerdings abgeschlossen und wir befinden uns nach der zweiten Leitzinserhöhung durch die EZB auf 1,25 % im September 2022 in einem neuen Zinserhöhungszyklus.
  • Alternative: Da in absehbarer Zeit nicht mit einem Zinsanstieg zu rechnen ist, sollten sich Anlegerinnen und Anleger nach einer Alternative zum Tagesgeld in Deutschland umsehen. Mit Tagesgeldkonten im Ausland lassen sich höhere Zinsen erzielen.

Wie sieht die aktuelle Zinsentwicklung aus?

aktuelle Zinsentwicklungaktuelle Zinsentwicklungaktuelle Zinsentwicklung

Am 21. Juli 2022 hat die EZB den Leitzins erstmals seit 11 Jahren wieder erhöht. Im September folgte dann der zweite Zinsschritt auf insgesamt 1,25 %. Der Leitzins soll in den kommenden Monaten weiter angehoben werden. Diese historische Zinswende bedeutet steigende Zinsen für Sparerinnen und Sparer.

Vorbei ist die lange Phase ultraniedriger Zinsen. Seit 2016 lag der Leitzins 0,00 %. Auch der negative Einlagenzinssatz wurde im Juli von -0,5 % auf null Prozent angehoben. In der aktuellen Corona-Krise haben einige Banken ihre Zinsen deswegen bereits angehoben, wodurch Sparer wieder höhere Erträge erzielen können. 

Allgemein liegen die Zinsen in Deutschland jedoch auf einem niedrigeren Niveau als im europäischen Ausland. Vergleicht man die Zinsentwicklung von Tagesgeldern und Festgeldern in Deutschland mit Entwicklungen im EU-Ausland, so liegt das Zinsniveau dort deutlich höher als hierzulande. WeltSparen ermöglicht Anlegern den Zugang zu zahlreichen Tages- und Festgeldangeboten in ganz Europa. 

Zinsertrag: Die Zinsentwicklung entscheidet über den Ertrag

Zinsertrag: Die Zinsentwicklung entscheidet über den ErtragZinsertrag: Die Zinsentwicklung entscheidet über den ErtragZinsertrag: Die Zinsentwicklung entscheidet über den Ertrag

Wenn Sie Ihr Geld auf einem kostenlosen Tagesgeldkonto anlegen, erhalten Sie dafür eine variable Verzinsung. Der Zinssatz fürs Tagesgeld hängt von den Schwankungen am Finanzmarkt und somit von der Zinsentwicklung ab und kann sich Monat für Monat ändern. Im Euroraum spielt der Leitzins der EZB eine erhebliche Rolle für die Entwicklung der Zinsen von Tagesgeld und Co. Für Sie heißt das konkret: 

Sobald die EZB den Leitzins senkt, sinkt der Zinssatz für Tagesgeld in Deutschland. Erhöht die EZB den Zinssatz, machen Sie mehr Gewinn.

Ein Tagesgeldrechner hilft Ihnen, die aktuell höchsten Zinssätze auf dem Markt zu finden. Viele Banken passen ihre Zinssätze in monatlichen Abständen an. Daher empfiehlt es sich, die aktuellen Entwicklungen der Zinsen für Tagesgeld und Co. genau zu verfolgen. Tipp: Wer sich ein wenig Mühe macht und im Vier-Wochen-Abstand die Zinsentwicklung beim Tagesgeldkonto vergleicht, erhält eine gute Übersicht über die zurzeit besten Angebote.

Als Informationsquelle zur Zinsentwicklung der aktuellen Habenzinsen von Fest- und Tagesgeldern bieten sich Wirtschaftsmagazine an. Wer sich lieber online auf dem Laufenden hält, sollte sich in fachspezifische Newsportale einlesen. Entsprechende Apps für das Smartphone oder Tablet können sinnvoll sein.

Für aktuelle Informationen rund um Festgeld- oder Tagesgeldzinsen können Sie sich zu unserem WeltSparen Newsletter anmelden. Wir halten Sie mit aktuellen News aus der Finanzwelt auf dem Laufenden.

Wollen Sie Ihre Geldanlage optimieren?

Bei uns erfahren Sie, was für Sie drin ist! Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie Geldanlage-Tipps direkt in Ihr Postfach:

  • Top-Zinsangebote
  • renditeorientierte Kapitalmarktanlagen
  • Altersvorsorge mit Steuervorteilen

  • wöchentlich auf dem Laufenden bleiben
  • jederzeit Abmeldung möglich

Faktoren: Wovon ist die Entwicklung der Festgeld- bzw. Tagesgeldzinsen abhängig?

Eine entscheidende Rolle für die Entwicklung der Festgeld– und Tagesgeldzinsen spielt der Leitzins der EZB. Die Aufgaben der EZB bestehen u.a. darin, die Wirtschaft in der EU anzuregen und gleichzeitig die Folgen der Euro- und Schuldenkrise zu bekämpfen. Zu diesem Zweck werden Wirtschaft und Banken mit günstigem Geld versorgt. 

Der Leitzins ist der Zins, zu dem die Banken bei der Zentralbank kurzfristig Geld aufnehmen können. Wenn die EZB den Leitzins senkt, werden die Banken auch ihre Zinsen für Bankeinlagen herabsetzen, denn sonst würde diese Form der Finanzierung für sie im Vergleich zur günstigen Zentralbank-Geldbeschaffung zu teuer werden. Wir der Leitzins jedoch erhöht, profitieren auch Sparerinnen und Sparer. Mit der Zinswende im Juli 2022 ist genau das passiert. Deshalb stiegen die Zinsen für Festgeld, Tagesgeld und andere Bankeinlagen an. Derzeit liegt der Leitzins bei 1,25 %.

Entwicklung des Zinssatzes der Europäischen ZentralbankEntwicklung des Zinssatzes der Europäischen ZentralbankEntwicklung des Zinssatzes der Europäischen Zentralbank

Neben der Geld– und Zinspolitik müssen noch weitere Einflussfaktoren berücksichtigt werden: Der Zins ist eine Größe, die durch Angebot und Nachfrage am Kapitalmarkt bestimmt wird. So gesehen ist der Zins der Preis des Geldes. Dabei spielen die wirtschaftliche Lage in dem jeweiligen Land, das Spar- und Anlageverhalten, die Kreditnachfrage und der Wettbewerb sowie die Struktur im Bankensystem, die staatliche Finanzpolitik und weitere Einflüsse eine Rolle.

Für die Zinsen auf Fest- und Tagesgeld kann der konkrete Anlagebetrag ebenfalls wichtig sein. Bei einer größeren Anlagesumme erhalten Sie demnach höhere Zinsen.

Zinsentwicklung bei Fest- und Tagesgeld im Vergleich

Zinsentwicklung bei Tagesund Festgeld im VergleichZinsentwicklung bei Tagesund Festgeld im VergleichZinsentwicklung bei Tagesund Festgeld im Vergleich

Festgeld ist eine festverzinsliche Geldanlage, das heißt: Das Geld wird für einen bestimmten Zeitraum angelegt, der Zinssatz steht zu Vertragsbeginn fest und ist über die gesamte Laufzeit garantiert. Im direkten Vergleich von Tagesgeld und Festgeld fällt auf: Bei der Festgeldanlage bleibt der Zinssatz über den gesamten Anlagezeitraum konstant. Die Zinsentwicklung am Finanzmarkt hat somit während der Laufzeit keinen Einfluss auf das angelegte Geld. Nur zu Beginn der Laufzeit, wenn die Zinsen festgelegt werden, sind sie abhängig von der Zinspolitik der EZB sowie den zuvor genannten Einflussfaktoren. 

Beim Tagesgeld gibt es dagegen einen variablen Zins, der stark von den aktuellen Zinsentwicklungen abhängig ist und täglich an aktuelle Marktgegebenheiten angepasst werden kann. Sie können jedoch jederzeit auf Ihre Ersparnisse zugreifen und auf ein höher verzinstes Tagesgeldkonto anlegen. Außerdem können Sie den Anlagebetrag oder -zeitraum zu jedem beliebigen Zeitpunkt neu festlegen. 

Dagegen können Sie beim Festgeld meist erst nach Ende der Laufzeit wieder über Ihr Geld samt Zinsertrag verfügen. Auf Wunsch lässt sich der Vertrag bei vielen Banken vorzeitig beenden. Dann droht zwar Zinsverlust, das Kapital ist allerdings sofort wieder verfügbar. Bei unseren Partnerbanken können Sie in vielen Fällen schon vorzeitig auf das angelegte Kapital zugreifen.

Anhand der historischen Zinsentwicklung von Tagesgeld in Deutschland ist zu erkennen, dass die Zinsen seit der Finanzkrise 2008/2009 fast kontinuierlich gesunken sind, bis sie 2019 ihren Tiefpunkt erreicht haben. Von diesem haben sie sich bis heute noch nicht erholt.

Entwicklung der Tagesgeldzinsen in DEEntwicklung der Tagesgeldzinsen in DEEntwicklung der Tagesgeldzinsen in DE

Festgeld blieb von dieser Zinsentwicklung ebenfalls nicht verschont. Die historischen Zinsverläufe zeigen hier ebenfalls ein deutliches Absinken des Zinsniveaus über mehrere Jahre hinweg – mit wenigen Ausreißern nach oben.

Historischer Verlauf der Einlagenzinssätze für PrivatkundenHistorischer Verlauf der Einlagenzinssätze für PrivatkundenHistorischer Verlauf der Einlagenzinssätze für Privatkunden

Sowohl Tagesgeld als auch Festgeld sind gemäß EU-Richtlinie vor einem Verlust bis zu einer Summe von 100.000 EUR je Kundin, Kunde und Bank durch die gesetzliche Einlagensicherung des Landes geschützt, in dem die jeweilige Bank ihren Sitz hat. In einigen Fälle bieten die Banken über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus eine zusätzliche Absicherung über weitere Einlagensicherungsfonds. Das macht Geldanlagen im EU-Ausland ebenfalls sehr sicher.

Höhere Tagesgeldzinsen im europäischen Ausland mit WeltSparen

Höhere Tagesgeldzinsen im europäischen Ausland mit WeltSparenHöhere Tagesgeldzinsen im europäischen Ausland mit WeltSparenHöhere Tagesgeldzinsen im europäischen Ausland mit WeltSparen

Trotz der Zinsentwicklung von Tagesgeldern in Deutschland, reicht es nicht, lediglich auf einen Anstieg der Zinsen zu warten. Da die Entwicklung der Zinsen für Tagesgeld und Co. hierzulande trotz der Zinswende bei weitem keinen Inflationsausgleich garantiert, sollten sich Sparerinnen und Sparer nach einer Alternative zu Tagesgeld in Deutschland umsehen.

Dagegen sind Tagesgeldkonten im EU-Ausland in der Regel besser verzinst. Woran das liegt? Die Zinsdifferenz kann beispielsweise mit dem unterschiedlichen Spar- und Anlageverhalten des jeweiligen Landes oder dem Wettbewerb der Kreditinstitute begründet werden. So können unsere Partnerbanken höhere Zinsen für Tagesgeld bieten.

Deutsche Banken, die mehr Zinsen zahlen, knüpfen die Zinsgarantie oft an Bedingungen oder bieten sie nur Neukundinnen und -kunden an. Beispielsweise erhalten sie zunächst 0,5 % p.a. Zinsen für sechs Monate. Danach wird die Zinsgarantie meist auf 0 % abgesenkt. 

WeltSparen verzichtet auf solche Lockangebote. Unsere Partnerbanken bieten dauerhaft hohe Zinsen.

WeltSparen ist ein Marktplatz für renditestarke Tages- und Festgeldangebote. Wir arbeiten eng mit ausgewählten Partnerbanken aus dem europäischen Ausland zusammen, die deutlich höhere Zinssätze für Sparanlagen bieten. Dadurch können wir unseren Kundinnen und Kunden faire und gewinnbringende Angebote vermitteln.

Vorteile bei WeltsparenVorteile bei WeltsparenVorteile bei Weltsparen

WeltSparen legt zudem großen Wert auf Sicherheit. Jede unserer 132 Partnerbanken unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung. Durch einfache Onlinebanking-Funktionen haben Anlegerinnen und Anleger ihre Geldanlagen immer im Blick. Dabei ist die Kontoeröffnung denkbar einfach und erfordert nicht mehr Aufwand als die Anlage bei einer deutschen Bank.

Von diesen Vorteilen profitieren Sie:

  • Überdurchschnittlich hohe Zinsen
  • Angebote bei Banken aus europäischen Nachbarländern
  • Kostenfreies Verrechnungskonto
  • Einlagensicherung gemäß EU-Richtlinie
  • TÜV-geprüfter Kundenservice

Fazit: Tagesgeld ist von der Zinsentwicklung abhängig, Festgeld bietet sichere Zinsen

Wenn Sie Ihr Geld kurzfristig anlegen und rasch Gewinne erzielen möchten, sind Sie mit einem Tagesgeldkonto meist gut bedient. Besonders im europäischen Ausland können Sie attraktive Zinsen erzielen. Wenn Sie jedoch eine Weile auf eine bestimmte Summe verzichten können, sollten Sie über die Eröffnung eines Festgeldkontos nachdenken. Die Zinsen bleiben konstant und die Zinserträge sind höher als bei einem Tagesgeldkonto. WeltSparen hilft Ihnen, das passende Angebot zu finden.

Gut Basierend auf 4.462 Bewertungen