05.10.2016 | ca. 2 min. Lesezeit | Artikel drucken

Fintechs4Europe: Verband Europäischer FinTechs in Brüssel gegründet

Mehrere führende europäische Finanztechnologie-Unternehmen haben sich am 27. September im Europäischen Parlament getroffen, um den Verband „Fintechs4Europe“ zu gründen. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten neben Michael Stephan, Nadja Hirsch von Raisin auch Dr. Sabine Scholz-Fröhling von Fidor Bank, Flora Colemann von Transferwise, Dr. Robert Kilian von Number 26, Stewart Roberts von iZettle und Arturo Pallardo von Kantox.

Der Verband möchte sich mit der europäischen Politik austauschen und politischen Entscheidungsträgern Informationen zu der Branche liefern. In den Jahren 2016 und 2017 werden wichtige Entscheidungen auf europäischer Ebene im Bereich der Finanztechnologie getroffen. Im Dezember letzten Jahres hat die Kommission zum Beispiel ein Grünbuch zur Entwicklung grenzüberschreitender Finanzdienstleistungen herausgebracht und diskutiert. Auch das Europäische Parlament ist von der Wichtigkeit von FinTechs überzeugt und beschäftigte sich bereits mit Blockchain und „Digitaler Währung“. Aktuell wird an einem Initiativbericht zum Thema „Finanztechnologie“ gearbeitet. Berichterstatterin ist die liberale Europaabgeordnete Cora van Nieuwenhuizen aus den Niederlanden, die auch Hauptrednerin auf der Gründungsveranstaltung der Allianz im Europäischen Parlament war.

Michael Stephan wurde zum Vorsitzenden der FinTech Allianz gewählt und kommentiert die Gründung: „Wir freuen uns darüber, dass die europäischen Institutionen der Digitalisierung positiv gegenüberstehen. Mit der Digitalisierung können wir bestehende Barrieren im Binnenmarkt überwinden und so mehr attraktive Produkte den Verbrauchern anbieten. Deswegen ist es wichtig, jetzt die Allianz ins Leben zu rufen. Europa hat das Potenzial, Weltführer in der Finanztechnologie zu werden. Wir freuen uns darauf, mit politischen Entscheidungsträger zusammenzuarbeiten, um dieses Potenzial zu heben. Damit verbunden ist auch die Sicherung und die Schaffung zukunftsfähiger Arbeitsplätze in Europa.“

Aktuell gehören neun führende europäische FinTechs zur Allianz  “Fintechs4Europe”: TransferWise, Fidor Bank, Kantox, Raisin GmbH, Revolut, iZettle, PEY, scalable, Number26 GmbH.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.fintechs4europe.eu