ZINSPILOT – eine Marke mit attraktiven Sparangeboten aus Europa

StartseiteÜber WeltSparen › Zinspilot

ZINSPILOT ist neben WeltSparen eine der beiden großen Marken des Berliner Fintechs Raisin DS. Dieses steht für eine einfache Lösung, die Sparerinnen und Sparern den Zugang zu attraktiven Einlagenangeboten im Markt ermöglicht, ohne dafür diverse Bankkonten eröffnen zu müssen. 

Allein in Deutschland bietet Raisin DS Kundinnen und Kunden mit unseren Marktplätzen ZINSPILOT und WeltSparen Tagesgeld- und Festgeldangebote aus Europa mit marktführenden Zinsen, die der europäischen Einlagensicherung unterliegen. Zudem profitieren Anlegerinnen und Anleger von global diversifizierten und kostengünstigen ETF-Portfolios und Altersvorsorgeangeboten. Damit wird es jetzt noch leichter, Geld für die Zukunft zu sparen.

Wie hängen WeltSparen und ZINSPILOT zusammen

Mit dem Zusammenschluss der beiden Fintech-Unternehmen Raisin und Deposit Solutions im Juni 2021 wurden KnowHow, Technologie und Belegschaft der beiden führenden Zinsmärkte ZINSPILOT und WeltSparen vereint. Unter dem neuen Namen Raisin DS bietet das Unternehmen Kundinnen und Kunden ab sofort mehr Anlagemöglichkeiten mit noch besseren Zinsangeboten, Investments und Altersvorsorgeprodukten. 

Was ist ZINSPILOT

ZINSPILOT ist eine Plattform, die Sparerinnen und Sparern einen einfachen Weg bietet, um dauerhaft bessere Festgeld- und Tagesgeldzinsen zu erhalten. Die Ein-Konto-Lösung vermeidet die für Anlegerinnen und Anlegern aufwändige Kontoeröffnung bei verschiedenen Banken.

Über das kostenlose Konto bei der Hamburger Sutor Bank können ZINSPILOT-Kundinnen und -Kunden von attraktivem Tagesgeld und Festgeld profitieren. Dabei ist die Geldanlage in Tagesgeld und Festgeld bereits ab einer Mindestanlage von 1 EUR möglich. Bei WeltSparen liegt dieser Zins sogar bei bis zu 1,50 % p.a. für Festgeld.

So funktioniert ZINSPILOT

Um von den Angeboten auf ZINSPILOT zu profitieren, registrieren Sie sich und eröffnen einmalig Ihr persönliches ZINSPILOT-Konto bei unserer Servicebank der Sutor Bank. Der große Vorteil ist dabei, dass Sie keine weiteren Konten für die Anlage bei den verschiedenen Banken benötigen. 

Über das PostIdent-Portal der Deutschen Post können Sie sich schnell und einfach legitimieren. Anlegerinnen und Anleger erhalten dort die Möglichkeit, zwischen VideoIdent, das über einen Videochat durchgeführt wird, oder einer Identifizierung in der Postfiliale zu wählen. Der aufwändige Prozess mit wiederholten Identifikations-Verfahren und verschiedenen Onlinebanking-Zugängen entfällt. 

Nach erfolgreicher Legitimierung wählen Sie einfach die für Sie passenden Angebote aus über 50 Banken und legen per Überweisung Ihren Wunschbetrag an. Anschließend können Sie Ihre Geldanlagen in Ihrem persönlichen Anlagecockpit jederzeit einsehen und zentral verwalten. Entscheiden Sie selbst, ob Sie sie verlängern, auszahlen oder direkt in ein anderes Produkt wechseln möchten.

Wie sicher ist mein Geld bei ZINSPILOT?

Alle bei ZINSPILOT gelisteten Tagesgeld- und Festgeldangebote unterliegen bis zu einem Betrag von 100.000 EUR je Kunde und Bank (schwedische Bank: 1.050.000 SEK) der europäischen Einlagensicherung. Neben dieser gesetzlichen Einlagensicherung verfügen einige Länder zudem über ein zusätzliches freiwilliges Absicherungssystem. Das größte hiervon ist der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB).    

Da die Einlagensicherung jedoch mit der Sicherheit des jeweiligen Standortes der Bank variieren kann, empfehlen Verbraucherschützer, auch die Kreditwürdigkeit des Herkunftslandes der Bank bei der Anlageentscheidung zu berücksichtigen. Mit dem Länderrating schafft ZINSPILOT daher Transparenz bei der Auswahl von Zinsangeboten. 

Um unsere Kundinnen und Kunden bei ihrer Anlage in ein Tagesgeld oder Festgeld zu unterstützen, kommuniziert ZINSPILOT auf allen Angebotsseiten der verschiedenen Banken neben der gesetzlichen Einlagensicherung auch das Länderrating des jeweiligen Standortes der Bank. Dieses Länderrating wird von führenden Ratingagenturen wie Fitch und Standard & Poor’s ausgegeben.

Welche Steuerregeln gelten bei ZINSPILOT?

Bei einer Geldanlage im Ausland gelten grundsätzlich die gleichen Regeln wie bei einer Anlage in Deutschland. Daher sind Steuerzahler in der Regel dazu verpflichtet, auf ihre Kapitalerträge 25 % Abgeltungssteuer, 5,5 % Solidaritätszuschlag und ggf. die Kirchensteuer zu entrichten. Bei ZINSPILOT werden diese von den Banken automatisch an das Finanzamt abgeführt. 

Diese Steuerabzüge können Sparerinnen und Sparer jedoch vermeiden, indem sie einen Freistellungsauftrag einrichten. Der Freistellungsauftrag gilt für alle Erträge, die bei ZINSPILOT erzielt werden. Er liegt derzeit bei maximal 801 EUR pro Person und bei 1.602 EUR pro Ehepaar. Sollten Anlegerinnen und Anleger weitere Freistellungsaufträge bei anderen Banken erteilt haben, dürfen diese in ihrer Summe die gesetzlichen Vorgaben nicht überschreiten. 

Darüber hinaus kann bei einer Geldanlage im Ausland für Kapitalerträge eine Quellensteuer anfallen, die direkt im Ausland erhoben und an das zuständige Finanzamt abgeführt wird. Durch das sogenannte Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) kann diese jedoch deutlich minimiert, nicht selten sogar auf 0 % gesenkt werden. Zur Reduzierung der Quellensteuer sind je nach Land unterschiedliche Nachweise notwendig. Hierzu zählt zum Beispiel die Ansässigkeitsbescheinigung, die bestätigt, dass sich der Hauptwohnsitz der Anlegerin oder des Anlegers in Deutschland befindet.

Erfahrungen mit ZINSPILOT

Bis heute haben wir rund 200.000 Kundinnen und Kunden von unserem ZINSPILOT-Anlageservice überzeugen können. Dieses Vertrauen wurde auch bereits mehrfach durch Auszeichnungen und positive Nutzerbewertungen bestätigt. 

Darunter die Kundenbewertungen auf dem unabhängigen Bewertungsportal Finanztip. Dort erhielt ZINSPILOT 85 von 100 % an positiven Erfahrungen.

Auszeichnungen von ZINSPILOT

Digitaler Service: "Bestnote" in der Kategorie Digitale Finanzexperten

Focus Money

Juli 2021

1. Platz Deutschlands beste Finanzdienstleister 2021 in der Kategorie Digitale Finanzexperten

Handelsblatt

Juli 2021

Höchste Weiterempfehlung in der Kategorie Digitale Finanzexperten

Focus Money

Juli 2021

Über WeltSparen

Über unseren Zinsmarktplatz WeltSparen finden Sparerinnen und Sparer attraktive Anlageangebote wie zum Beispiel das Flexgeld mit bis zu “TOP-Zins”. Zudem bieten wir einen einfachen und kostengünstigen Weg, über ETF-Portfolios Geld auf den internationalen Kapitalmärkten anzulegen und ermöglichen einen Zugang zu Rürup-Fondsparplänen mit freier ETF-Auswahl und garantierten Rentenkonditionen für Ihre Altersvorsorge.

 

440.000+
zufriedene Kunden

So funktioniert WeltSparen

Mit einer einmaligen und kostenlosen Anmeldung bei WeltSparen können  Sparerinnen und Sparer von unserer großen Angebotsauswahl profitieren. Haben Sie sich für ein oder mehrere Angebote entschieden, können Sie sich anschließend mit dem Onlinebanking stets einen Überblick über Ihre Geldanlage verschaffen und diese einfach von zu Hause aus oder von unterwegs verwalten.

Bestätigt wird unsere Arbeit unter anderem von dem unabhängigen Bewertungsportal „Kritische Anleger”. Kundinnen und Kunden bewerten WeltSparen mit 4,8 von 5 Punkten.