WeltSparen startet Sparplan für WeltInvest ETF-Portfolios

Vom Sparer zum cleveren Investor: einfach Geld anlegen ab 50 Euro

WeltSparen, Europas führender Anbieter für einfache Spar- und Investmentprodukte, macht Vermögensaufbau für jeden leicht. Das Berliner Fintech WeltSparen (www.weltsparen.de) führt einen Sparplan für sein WeltInvest ETF-Portfolio ein und senkt gleichzeitig den Mindestbetrag für Einmalanlagen auf 500 Euro. Mit dem neuen WeltInvest Sparplan können die über 175.000 Kunden von WeltSparen in Zukunft bereits ab 50 Euro monatlich langfristig Vermögen aufbauen. WeltSparen kooperiert für WeltInvest mit den Branchengrößen Vanguard als Fondspartner und DAB BNP Paribas als depotführende Bank. Vanguard ist einer der weltweit größten Anbieter kosteneffizienter Anlagelösungen.

 

Weltweite Geldanlage ganz ohne Hürden: fair, transparent und kosteneffizient

Mit WeltInvest investieren Anleger ihr Geld global diversifiziert und breit gestreut in bis zu 16.000 Aktien und Anleihen mit sehr guter bis guter Bonität. Anleger wählen anhand ihrer Rendite-Risiko-Präferenzen aus vier Portfolio-Lösungen mit einem Aktienanteil von 30, 50, 70 und 100 Prozent. Kunden erhalten vollen Komfort durch die automatische Wiederanlage von Ausschüttungen, kostenfreie Ein- und Auszahlungen und ein jährliches Rebalancing des Portfolios, um das gewählte Rendite-Risiko-Verhältnis langfristig einzuhalten. Von den effektiven jährlichen Gesamtkosten in Höhe von 0,49 Prozent entfallen 0,33 Prozent der Kosten auf WeltInvest und durchschnittlich 0,16 Prozent auf Drittkosten für ETFs und Indexfonds – ohne versteckte Kosten, Ausgabeaufschläge oder Provisionen. Die geringen effektiven Gesamtkosten von 0,49 Prozent gegenüber dem Durchschnitt von circa 1,3 Prozent und der geringe Mindestanlagebetrag von 500 Euro gegenüber rund 9.500 Euro liegen weit unter dem marktüblichen Werten deutscher Robo-Advisor.*

Mit WeltInvest kann wirklich jeder an der weltweiten Wirtschaftsentwicklung teilhaben. Nur zwölf Monate nach dem Start nutzen bereits mehr als 5.000 Anleger das WeltInvest Angebot und haben deutlich über 100 Millionen Euro mit WeltInvest angelegt. Stiftung Warentest zog bereits kurz nach dem Start von WeltInvest im April 2018 das Fazit, dass die WeltInvest ETF-Portfolios eine „schlüssige Anlage-Idee” sind.** Zugleich wählte das Verbraucherportal Finanztip kürzlich aus 32 Anbietern die einzigen drei empfehlenswerten Robo-Advisor in Deutschland – WeltInvest als “digitaler Anlagehelfer für Selbstentscheider” ist einer davon.***

 

Langfristig Vermögen aufbauen und für das Alter vorsorgen mit dem Sparplan

Der neue WeltInvest Sparplan bietet Anlegern volle Flexibilität. Der Sparplan kann komfortabel und ganz ohne Zusatzkosten ab 50 Euro im Monat und ohne zusätzliche Einmalanlage online eingerichtet, angepasst sowie ohne Mindestlaufzeit beendet werden.

„Mit dem neuen Sparplan und der gesenkten Mindestanlage geben wir noch mehr Anlegern einen einfachen Zugang zu einer professionellen Portfolio-Lösung”, sagt Dr. Til Rochow, Head of Investment Products bei WeltSparen. „Mit einem Sparplan wächst aus kleinen monatlichen Beträgen über die Zeit ein beträchtliches Vermögen. So finden unsere Kunden bei uns die perfekte Lösung für den Vermögensaufbau und die Altersvorsorge.”

Dr. Til Rochow, Head of Investment Products bei WeltSparen

 

Sebastian Külps, Head of Germany und Austria von Vanguard, ergänzt:

„Über unseren Partner WeltSparen können Anleger so bereits ab sehr geringen Beträgen in ein breit aufgestelltes und global diversifiziertes Portfolio bestehend aus Vanguard ETFs und Indexfonds investieren. Damit verfolgen wir gemeinsam mit WeltSparen die Vision von Vanguards Gründer und dem Erfinder der Indexfonds John Bogle und demokratisieren Geldanlage für alle: ‘Wenn es mehrere Lösungen gibt, wähle die einfachste …und achte dabei immer auf die Kosten.‘”

Sebastian Külps, Head of Germany and Austria Vanguard

 

* Die durchschnittliche Mindestanlage bei deutschen Robo-Advisor beträgt 9.537 Euro, die durchschnittlichen Gesamtkosten 1,27 Prozent: 0,91 Prozent Servicegebühr zzgl. 0,36 Prozent Produktkosten. Stand Februar 2019; Analyse von 26 deutschen Robo-Advisors mit Mindestanlage unter 20.000 Euro. Quelle: Webseiten der Anbieter.

** Stiftung Warentest vom 5. April 2018, “Welt­invest: Fonds-Portfolios für vier Anleger­typen – eine gute Idee?”, https://www.test.de/Weltinvest-Fonds-Portfolios-fuer-vier-Anlegertypen-eine-gute-Idee-5307297-0/

*** Finanztip vom 27. März 2019. “Robo-Advisor: Digitale Anlagehilfe gegen Aufpreis”, https://www.finanztip.de/robo-advisor/

 

Über Raisin / WeltSparen

Das Berliner Fintech WeltSparen, ein Vorreiter für Open Banking in Europa, wurde 2012 von Dr. Tamaz Georgadze (CEO), Dr. Frank Freund (CFO) und Michael Stephan (COO) gegründet. WeltSparens Plattformen – international unter der Marke Raisin bekannt – bieten europäischen Sparern grenzüberschreitend einfachen und kostenlosen Zugang zu attraktiven und einlagengesicherten Tages- und Festgeldern aus ganz Europa sowie zu global diversifizierten und kostengünstigen ETF-Portfolios. Mit nur einer Online-Anmeldung können Kunden alle Anlagen abschließen und verwalten. Seit 2013 haben mehr als 175.000 Kunden aus über 31 Ländern Europas Spareinlagen im Volumen von 13 Milliarden Euro bei über 75 Partnerbanken angelegt. Das Start-up zählt zu den Top 5 Fintechs der renommierten FinTech50-Awards und wird von namhaften europäischen und US-amerikanischen Investoren wie Index Ventures, Orange Digital Ventures, PayPal, Ribbit Capital und Thrive Capital. Weitere Informationen unter https://www.weltsparen.de und auf Twitter @WeltSparen

Über Vanguard

Vanguard verwaltet ein Vermögen von USD 5,4 Bio. für mehr als zwanzig Millionen Anleger weltweit (Stand: 31. März 2019). Als eine der größten Fondsgesellschaften der Welt bietet Vanguard zahlreiche kosteneffiziente Fonds, ETFs und Dienstleistungen an. Das Unternehmen wurde 1975 gegründet und hat seinen Stammsitz in Malvern, Pennsylvania.

Zurück zur Übersicht