Zinsplattform WeltSparen und die Commerzbank kooperieren im Firmenkundensegment
  • Erweiterung des Produktangebotes bei Termingeldern für Firmenkunden der Commerzbank
  • Bankübergreifende Termineinlagen als Antwort auf Niedrigzinsen
  • Zinssätze deutlich über Marktniveau

 

BERLIN – 16. April 2019 – Die Zinsplattform WeltSparen (www.weltsparen.de) hat mit der Commerzbank eine Kooperation geschlossen, die sich gezielt an die Firmenkunden der Bank richtet. Auf dieser Basis kann die Commerzbank ihren Firmenkunden ab sofort einen exklusiven Zugang zu besonderen Termingeldkonditionen anbieten. Sie stellt damit im Firmenkundengeschäft neben eigenen nun auch Angebote von ausgewählten deutschen Partnerbanken mit Laufzeiten von aktuell drei Monaten bis zu vier Jahren zur Verfügung. Die Kooperation richtet sich in der Startphase an GmbHs und soll sukzessive ausgeweitet werden.

 

Dr. Daniel Berndt, Chief Client Officer bei WeltSparen

 

„Ebenso wie die Verzinsung von privaten Einlagen sinken die Zinsen auf Termineinlagen von Firmenkunden bereits seit einigen Jahren und erzielen teilweise sogar eine negative Rendite. Mit der Kooperation können Firmenkunden der Commerzbank bankübergreifend in Termingeldern anlegen und sich Zinsen sichern, die deutlich über dem aktuellen Marktniveau in Deutschland liegen“, so Dr. Daniel Berndt, Chief Client Officer von WeltSparen.

 

Zu Beginn der Kooperation werden Festgelder deutscher Kreditinstitute wie beispielsweise der GRENKE BANK, der NIBC BANK und der GEFA BANK angeboten. Bei den kooperierenden Banken handelt es sich um von der Commerzbank ausgewählte Banken, wobei weitere Kooperationsmöglichkeiten regelmäßig geprüft werden.

Die Termingelder der anlegenden Firmenkunden der Commerzbank werden via WeltSparen zentral bei den jeweiligen Partnerbanken verwaltet. So bietet die Commerzbank ihren Firmenkunden zusätzliche digitale Lösungen bei der Geldanlage an.

 

Über Raisin / WeltSparen
Das Prinzip hinter Raisins disruptiven Geschäftsmodell ist einfach: Raisins Plattformen – im deutschen Sprachraum unter der Marke WeltSparen bekannt – bieten europäischen Sparern grenzüberschreitend einfachen und kostenlosen Zugang zu attraktiven und einlagengesicherten Tages- und Festgeldern aus ganz Europa sowie zu global diversifizierten und kosteneffizienten ETF-Portfolios. Mit nur einer Online-Anmeldung können Kunden alle Anlagen abschließen und verwalten. Seit 2013 haben mehr als 170.000 Kunden aus über 31 Ländern Europas Spareinlagen im Wert von über 12 Milliarden Euro bei über 70 Partnerbanken angelegt. Das Berliner Fintech Raisin, ein Vorreiter für Open Banking in Europa, wurde 2012 von den drei ehemaligen McKinsey-Beratern Dr. Tamaz Georgadze (CEO), Dr. Frank Freund (CFO) und Michael Stephan (COO) gegründet. Das Start-up zählt zu den Top 5 Fintechs der renommierten FinTech50-Awards und wird von namhaften europäischen und US-amerikanischen Investoren wie PayPal, Thrive Capital, Index Ventures und Ribbit Capital mit einem Gesamtinvestment von 170 Millionen Euro unterstützt.

 

Über Commerzbank
Die Commerzbank ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. In zwei Geschäftsbereichen – Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden – bietet die Bank ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen, das genau auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten ist. Die Commerzbank wickelt rund 30 % des deutschen Außenhandels ab und ist Marktführer im deutschen Firmenkundengeschäft. Zudem ist die Bank aufgrund ihrer hohen Branchenkompetenz in der deutschen Wirtschaft ein führender Anbieter von Kapitalmarktprodukten. Ihre Töchter Comdirect in Deutschland und mBank in Polen sind zwei der weltweit innovativsten Onlinebanken. Mit ungefähr 1.000 Filialen betreibt die Commerzbank eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Insgesamt betreut die Bank mehr als 18 Millionen Privat- und Unternehmerkunden sowie über 70.000 Firmenkunden, multinationale Konzerne, Finanzdienstleister und institutionelle Kunden weltweit. Im Jahr 2018 erwirtschaftete sie mit rund 49.000 Mitarbeitern Bruttoerträge von 8,6 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Raisin / WeltSparen
Nicole Scheplitz | Head of Corporate Communications
T +49 (0)30 36 74 119 38
presse@weltsparen.de
https://www.weltsparen.de
https://www.raisin.com

Pressekontakt Commerzbank
Bernd Reh
Pressesprecher Corporate Banking Deutschland
T +49 (0) 69 136 46971
M +49 (0) 170 914 37 34
bernd.reh@commerzbank.com
https://www.commerzbank.de

Zurück zur Übersicht