Ping An Global Voyager Fund und Raisin investieren in neues finleap-Unternehmen Joonko

Berlin, 16. September 2019 – Das neue digitale Finanzportal Joonko von finleap, Europas führendem Fintech Ökosystem, gewinnt bereits vor dem Start prominente Investoren. Der Global Voyager Fund des nach Marktkapitalisierung weltweit größten Versicherungsunternehmens Ping An, sowie Raisin, der führende Anbieter einfacher Spar-, Investment- und Vorsorgeprodukte, investieren gemeinsam in Joonko. Mit dem neuen Kapital treibt Joonko die technologische Entwicklung seines Portals sowie die Erweiterung seines Teams voran. 

 

Das neue digitale Finanzportal Joonko hat seine Seed-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen und einen Betrag in Höhe von mehr als 10 Millionen Euro eingesammelt. Joonko wird Verbrauchern bei der Wahl des richtigen Finanzproduktes helfen. Das Portal startet Ende des Jahres mit seinem ersten Produkt: Kfz-Versicherungen. Bereits vor dem Launch steigen zwei sehr prominente Investoren bei Joonko ein, der Global Voyager Fund der Ping An Group, nach Marktkapitalisierung die größte Versicherung der Welt, sowie das Fintech Raisin, der führende Anbieter für einfache Spar-, Investment- und Vorsorgeprodukte – im deutschen Sprachraum unter der Marke WeltSparen bekannt.

 

Ping An investierte bereits im vergangenen Jahr in finleap und war seither signifikant an der Entwicklung von Joonkos Technologiekompetenz und Strategie beteiligt. Donald Lacey, Geschäftsführer und COO Ping An Global Voyager Fund, sagt dazu: “Wir freuen uns, die Kooperation mit Joonko zu festigen, die neben Wachstumskapital auch technologische Unterstützung beinhaltet. Aus unserer Sicht geht Joonko den nächsten logischen Schritt inder Digitalisierung im Finanzbereich Europas: eine Lösung der nächsten Generation, von der Verbraucher und Finanzdienstleister gleichsam profitieren.”

 

Mit Raisins Beteiligung an Joonko investiert zum ersten mal ein erfolgreiches Fintech aus Deutschland in ein anderes deutsches Fintech-Unternehmen. Dr. Tamaz Georgadze, CEO und Co-Founder, kommentiert:  „Wir sehen großen Wert in der Kooperation von Fintechs mit etablierten Finanzdienstleistern und sind überzeugt, dass Joonko dieses Vorhaben erfolgreich umsetzen wird. Wir freuen uns daher, das Unternehmen als finanzieller und strategischer Partner mit Kapital sowie Expertise zu unterstützen.”

Dr. Tamaz Georgadze, CEO & Co-Founder Raisin
Dr. Tamaz Georgadze, CEO & Co-Founder Raisin

 

Dr. Carolin Gabor, CEO und Co-Founder von Joonko erklärt weiter: „Wir freuen uns sehr, mit Ping An und Raisin zwei Partner gefunden zu haben, die über eigene exzellente Finanztechnologien verfügen und in ihren jeweiligen Märkten sehr große Erfolge erzielt haben. Mit der strategischen Expertise unserer Investoren, technischem Know-How und einem unglaublich leidenschaftlichen Team, wird Joonko schnell zu einem der Top Player in der Finanzszene aufsteigen. Unser Portal ist intuitiv, vollkommen transparent und arbeitet nach dem Prinzip der Fairness für Verbraucher und Anbieter von Finanzprodukten. Das ist die Vision von Finanzportalen, die Verbraucher in Europa verdienen.“

 

Ausgestattet mit führender Technologie entwickelt Joonko einen völlig neuen Kundenansatz, der sich zukünftig als Wettbewerbsvorteil durchsetzen wird. Eric Lange, CPTO und Co-Founder von Joonko, fasst zusammen: „Wir zielen darauf ab, Verbrauchern das passende Finanzprodukt zur Verfügung zu stellen und ihnen dabei die bestmögliche Kundenerfahrung zu bieten. Durch den großen Erfahrungsschatz und die Spitzentechnologien von Ping An und Raisin ermöglichen wir den optimalen Start für unser Produkt.” Alle Prozesse halten deutsche und europäische Richtlinien ein.

 

Das Management Team von Joonko besteht aus Dr. Carolin Gabor (Chief Executive Officer), Dr. Andreas Schroeter (Co-Founder, Chief Operations & Marketing Officer) und Eric Lange (Co-Founder, Chief Technology & Product Officer). Die Gründer bringen Erfahrung und Expertise aus Führungspositionen bei namhaften Unternehmen wie etwa Google, Flipkart, DeliveryHero, Axel Springer, BCG und TopTarif.de in die Entwicklung Joonkos ein.

 

Über Joonko
Das digitale Finanzportal Joonko ermöglicht Verbrauchern, die für sie passenden Finanz- und Versicherungsprodukte zu finden. Inspiriert von der Willenskraft und Stärke Junko Tabeis, die als erste Frau den Mount Everest bestieg, haben wir es uns zum Ziel gesetzt, für unsere Kunden die Hindernisse beim Wechsel und Abschluss ihrer Kfz-Versicherung zu beseitigen. Weitere Produkte werden folgen. Joonko wurde 2019 gegründet und wird von Dr. Carolin Gabor (CEO), Dr. Andreas Schroeter (COMO) und Eric Lange (CTPO) geführt.

 

Über Raisin
Das Berliner Fintech WeltSparen, ein Vorreiter für Open Banking in Europa, wurde 2012 von Dr. Tamaz Georgadze (CEO), Dr. Frank Freund (CFO) und Michael Stephan (COO) gegründet. WeltSparens Plattformen – international unter der Marke Raisin bekannt – bieten europäischen Sparern grenzüberschreitend einfachen und kostenlosen Zugang zu attraktiven und einlagengesicherten Tages- und Festgeldern aus ganz Europa sowie zu global diversifizierten und kostengünstigen ETF-Portfolios und Vorsorgeprodukten. Mit nur einer Online-Anmeldung können Kunden alle Anlagen abschließen und verwalten. Seit 2013 haben rund 200.000 Kunden aus 28+ Ländern Europas Spareinlagen im Wert von mehr als 15,5 Milliarden Euro bei über 80 Partnerbanken angelegt. Das Start-up zählt zu den Top 5 Fintechs der renommierten FinTech50-Awards und wird von namhaften europäischen und US-amerikanischen Investoren wie btov Ventures, Goldman Sachs, Index Ventures, Orange Digital Ventures, PayPal Ventures, Ribbit Capital und Thrive Capital unterstützt. Zu Raisin gehören Raisin UK in Manchester, die Service-Bank Raisin Bank und Fairr.

 

Über Ping An
Die Ping An Insurance (Group) Company of China Ltd. ist ein technologiegetriebener und weltweit führender Anbieter von Finanzdienstleistungen mit über 196 Millionen Kunden und mehr als 576 Millionen Internetnutzern. Ping An verfolgt zwei übergeordnete Strategien: „Pan Financial Assets“ und „Pan Healthcare“, die sich auf die Bereitstellung von Finanz- und Gesundheitsdienstleistungen über ihre integrierte Finanzdienstleistungsplattform und die fünf Ökosysteme Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Auto-Services, Immobilien- und Smart-City-Dienstleistungen konzentrieren. Die Strategien „Finance + Technology“ und „Finance + Ecosystems“ zielen darauf ab, Kunden und Internetnutzern innovative und einfache Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Als Chinas erstes notiertes Versicherungsunternehmen verpflichtet sich die Ping An Group, die höchsten Standards in Bezug auf Unternehmensberichterstattung und Corporate Governance einzuhalten. Das Unternehmen ist an den Börsen in Hongkong und Shanghai notiert. Ping An belegte auf der Forbes Global 2000-Liste den siebten Rang und auf der Fortune Global 500-Liste den 29. Platz. Ping An belegte außerdem den 40. Platz auf der 2019 WPP Millward Brown BrandZTM Top 100 der wertvollsten globalen Marken.

 

Über den Global Voyager Fund
Der Ping An Global Voyager Fund wurde im Jahr 2017 mit der Mission aufgelegt, in erstklassige Akteure und deren Wachstumspotenzial im Bereich Fintech und Gesundheitswesen zu investieren. Dafür hat Ping An initial eine Milliarde US-Dollar Kapital bereitgestellt. Bereiche, in die der Fonds konkret investiert, sind unter anderem  Kernbankensysteme, Technologien für das Versicherungs- und Gesundheitswesen, innovative digitale Geschäftsmodelle, einzigartige Kundenerlebnisse sowie künstliche Intelligenz. Durch Ping An ist der Global Voyager Fund entsprechend positioniert, um seinen Portfolio-Unternehmen den Zugang nach China zu ermöglichen und deren Technologieentwicklung zu beschleunigen.

 

Ansprechpartner für Medienanfragen:

Joonko
Lena Knoblauch
Senior PR & Communications Manager
Mail:presse@joonko.io
Tel. +49 30 223 89 921

 

Raisin
Nicole Scheplitz & Roland Panter
Mail: press@raisin.com
Tel. +49 160 218 65 24

Zurück zur Übersicht