Tagesgeldkonto mit Prämie eröffnen – Hier Top Angebote finden

  • 100% Einlagensicherung
  • Keine automatische Verlängerung
  • Gebührenfrei
Alle Angebote anzeigen
Bester Vermittler für Festgeld aus Europa

Bei der Eröffnung eines Tagesgeldkontos spendieren viele Banken ihren Kunden eine Prämie – doch Bonus- und Einmalzahlungen steigern nicht immer die Rendite.

Verpassen Sie keine neuen WeltSparen Angebote oder News zum Thema Geldanlage!

Jetzt Newsletter abonnieren

Tagesgeldkonto mit Prämie

Kunden, die ein Tagesgeldkonto neu eröffnen, bekommen meist von ihrer Bank eine Prämie spendiert. So erwirtschaften Sie bereits Zinsen, ohne selbst Geld bei der Bank angelegt zu haben. Doch sollten Kunden sich bewusst machen, dass Bonus- und Einmalzahlungen nicht immer die Rendite steigern. Wichtiger ist es, dass die Bank langfristig stabile, attraktive Zinsen anbietet.

Welche Vor- und Nachteile bietet ein Tagesgeldkonto mit Startguthaben?

Beim Tagesgeld handelt es sich um eine Geldanlage mit flexiblen Zinsen. Zahlt man Geld auf ein Tagesgeldkonto ein, berechnet die Bank vom ersten Tag an Zinsen, egal wie lange Kunden das Geld der Bank letztendlich überlassen. Der Zinssatz hängt dabei von der aktuellen Marktsituation ab, insbesondere vom Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB). Der Zinssatz kann aus diesem Grund jederzeit steigen oder sinken. Man spricht dann davon, dass die Bank den Zinssatz anpasst.

Welche Bank momentan die höchsten Zinsen auf Tagesgeld zahlt, finden Sie mit einem Zinsrechner schnell heraus. Dieser listet die Tagesgeldangebote nach Höhe der Zinsen auf, so dass Kunden immer wissen, bei welcher Bank es die besten Offerten gibt. Die Liste berücksichtigt unter Umständen bereits auch Bonuszahlungen oder eine Prämie in anderer Form, wie beispielsweise ein Startguthaben, welches von der Bank direkt auf das Tagesgeldkonto gezahlt wird.

Tagesgeldangebote mit zusätzlicher Prämie sind nicht grundsätzlich auszuschlagen. Weil die Zinsen aufs Tagesgeld jedoch variabel sind, ist die Rendite häufig nur für die ersten Monate planbar. Für Neukunden heißt das, Angebote mit verlockender Prämie genau zu prüfen. Denn, fallen die Zinsen schon nach kurzer Zeit wieder, ist die Tagesgeldprämie schnell aufgebraucht. Besonders Neukunden erhalten diese Lock-Angebote häufig. Auch langjährige Kunden, die Neukunden werben, erhalten von ihrer Bank meist eine Prämie. Ist der Zeitraum für das Neukunden-Angebot abgelaufen, passt die Bank die Zinsen meist nach unten an. Bei der Eröffnung eines Tagesgeldkontos sollten Kunden also nicht nur nach der Prämie urteilen, sondern auch hinterfragen, ob die Bank auch langfristig höhere Zinsen bietet.

Der Vorteil beim Tagesgeld mit WeltSparen: es besteht zurzeit bei keiner Bank, mit der WeltSparen zusammenarbeitet, das Risiko negativer Tagesgeldzinsen, denn im EU-Ausland liegen die Zinsen auf Tagesgeld um einiges höher als in Deutschland. Einen Totalverlust brauchen Sie auch nicht zu fürchten, denn durch die nationale Einlagensicherung ist Ihr Erspartes bis zu einer Höhe von mindestens 100.000 Euro gemäß EU-Richtlinie geschützt.

Neben Tagesgeldzinsen bieten viele Banken ihren Kunden zusätzliche Prämien

Bei der Wahl der richtigen Bank gibt es für Kunden einiges zu beachten. Viele Sparer, die von ihrer Bank zusätzlich zum Tagesgeld einen Bonus erhalten möchten, lassen wichtige Vertragsdetails wie die langfristige Stabilität der Zinsen außer Acht. Schnell passiert es, dass Kunden sich von einer attraktiven Prämie zum Vertragsabschluss bewegen lassen, dabei ist der Zinssatz nur im ersten Monat garantiert. Andererseits kann eine Tagesgeldprämie den bisherigen Gewinn noch einmal steigern.

Viele Direktbanken bieten ihren Kunden bei Neueröffnung eines Tagesgeldkontos einen Bonus. Das kann ein Startguthaben von 20 oder 30 Euro oder beispielsweise ein Einkaufsgutschein sein. Kunden sollten jedoch auf die Stabilität der Zinsen achten, denn die meisten Aktionen für Neukunden sind befristet und daher nur eingeschränkt verfügbar. Um eine Tagesgeldprämie zu erhalten, müssen Sie den meisten Banken außerdem Ihren Vor- und Nachnamen per E-Mail zusenden.

25 Euro Willkommensprämie für jedes neue Tagesgeldkonto

Jeden Neukunden bei WeltSparen erwarten bis zu 25 Euro Willkommensprämie bei Eröffnung eines Tagesgeldkontos. Diese Prämie erhalten Kunden bei einer Mindesteinlage von 5.000 EUR, die für mindestens zwei aufeinanderfolgende Monate, unmittelbar nach Bestätigung des Tagesgeldes durch die Partnerbank, durchgängig auf dem Tagesgeldkonto verbleibt. Die Tagesgeldangebote auf WeltSparen enthalten keine Offerten, bei denen die Bank die Zinsen nach wenigen Monaten anpasst. WeltSparen arbeitet nur mit Kreditinstituten zusammen, die an einer langfristigen Stabilität der Zinsen interessiert sind und sich auf ein nachhaltiges Geschäftsmodell stützen.

Mit WeltSparen im Ausland kostenlos, flexibel und sicher Geld anlegen!

Alternative Anlageprodukte zum Tagesgeld: Festgeld- und Flexgeldangebote

Der wichtigste Unterschied eines Festgeld- zu einem Tagesgeldkonto: Kunden gehen einen Vertrag mit fester Laufzeit ein. Die Zinsen stehen von vornherein fest. Es besteht somit kein Risiko von Zinsschwankungen. Jedoch können Kunden während der Laufzeit des Festgeldes nicht auf das Kapital zugreifen. Die Zinsen sind bei einer Bank im europäischen Ausland außerdem höher als in Deutschland. Eine unmittelbare Abhängigkeit vom deutschen Finanzmarkt besteht nicht.

Sparer können den Festgeldvertrag mit einem hohen Zinssatz abschließen. Über Ihr Geld können Sie aber meist erst nach dieser Laufzeit verfügen. Bei vielen Festgeldern, die über WeltSparen angeboten werden, können Sie aber auch vor dem Ende der Laufzeit auf Ihr Geld zugreifen.

Diese sogenannten Flexgelder funktionieren genauso wie Festgelder, bei Bedarf können sie aber immer vorzeitig vom Kunden gekündigt werden. Aufgrund des teilweise vorhandenen Basiszinssatzes müssen Sie bei einigen Flexgeldangeboten auch nicht auf die Verzinsung verzichten.

Dank der Einlagensicherung nach EU-Richtlinien ist das Kapital bis zu einem Gegenwert von mindestens 100.000 Euro von der jeweiligen nationalen Einlagensicherung vor dem Totalverlust geschützt.

Fazit: Tagesgeld versüßt mit Prämie die Renditeaussicht

Kunden, die Wert auf Flexibilität legen, aber ihr Geld trotzdem rentabel anlegen und Zinsen erwirtschaften wollen, sind mit einem Tagesgeldkonto gut beraten. Besonders Tagesgeld im EU-Ausland bietet meist attraktivere Zinsen als bei einer deutschen Bank. Wenn das ausgewählte Tagesgeldkonto eine Prämie in Form eines Gutscheins oder einer Barauszahlung bietet, versüßt dies die Renditeaussicht. Allerdings sollte dabei der Zinssatz auch entsprechend hoch sein – ansonsten fällt der Vorteil durch die Prämie durch niedrige Zinsen schnell wieder weg.

Weitere interessante Informationen:

Tagesgeld

Tagesgeldvergleich Europa

Stand: 10. Januar 2017