WeltSparen - Exklusiv für Alle

Null- oder Negativzinsen? Nicht bei WeltSparen!

  • Die besten Zinsen - exklusiv für Alle:

    Ausgezeichnet in der Finanztest Bestenliste durch Stiftung Warentest

  • Attraktive Sparprodukte:

    Zugang zu Fest- und Tagesgeld aus Deutschland und Europa

  • Der beste Service:

    Kostenlose Kontoführung, einfaches Onlinebanking, schneller Kundenservice (030 - 770 191 291)

Was ist WeltSparen?

Was ist WeltSparen?

WeltSparen steht für Sicherheit und attraktive Zinsen! Als führende Plattform für Tages- und Festgelder ermöglichen wir Ihnen einen sicheren und unkomplizierten Zugang zu zahlreichen exklusiven Angeboten aus Deutschland und weiteren europäischen Ländern, die Ihnen deutlich höhere Zinsen bieten, als am Markt verfügbar. 

Der Abschluss über WeltSparen ist denkbar einfach: Es genügt hierzu eine einmalige Registrierung im Internet. Danach können Anleger Fest- und Tagesgelder bequem online über das Portal abschließen und verwalten.“

Mittlerweile konnten wir bereits zahlreiche Kunden aus ganz Deutschland von unserem Angebot überzeugen. Das Feedback unserer Kunden spricht für sich: Zahlreiche Auszeichnungen und erste Plätze sowie hervorragende Bewertungen auf unabhängigen Bewertungsportalen wie „Kritische Anleger“ und „Trustpilot“ sind eine tolle Bestätigung unserer Arbeit – überzeugen auch Sie sich selbst!

Wie funktioniert WeltSparen?

Kostenloses Konto
eröffnen

Fest- und Tagesgeld-
Angebot auswählen

Geld anlegen
und clever sparen

Damit Sie Zugang zu unseren exklusiven Angeboten bekommen, müssen Sie sich zunächst auf WeltSparen registrieren. Diese Registrierung dient der Eröffnung eines kostenlosen WeltSpar-Kontos, auf welches beispielsweise Ihre Zinserträge überwiesen werden.

Einmal registrieren genügt – anschließend können Sie, auf Ihr kostenloses WeltSpar-Konto Geld überweisen und in unserem Onlinebanking bequem von zuhause Anlagen bei einer von unseren Partnerbanken abschließen und verwalten – WeltSparen bleibt dabei ihr einziger Ansprechpartner!

WeltSparen - eine gute Wahl für Anleger

Auf WeltSparen.de können Sie zahlreiche Fest- und Tagesgelder von über zahlreichen Partnerbanken anlegen. Sie entscheiden selbst, wie lange und bei welcher Partnerbank Sie Ihr Geld anlegen möchten. Der Zinssatz ist dabei immer abhängig von der Partnerbank und der Art & Laufzeit des gewählten Produkts. WeltSparen bietet eine attraktive Alternative zu Null- oder gar Negativzinsen.

Die Sicherheit Ihrer Anlage ist für WeltSparen das Wichtigste. Bei allen Banken von WeltSparen sind Ihre Einlagen immer bis zum Gegenwert von mindestens 100.000 Euro pro Bank und pro Kunde geschützt (gem. EU-Richtlinie). Bei den Banken aus Deutschland ist die Einlagensicherungsgrenze höher und deckt den maximalen Anlagebetrag ab. Selbstverständlich entscheiden Sie selbst über die Höhe des Anlagebetrags.

Wir arbeiten ausschließlich mit Partnerbanken zusammen, die von einer nationalen Einlagensicherung geschützt sind und die über eine Vollbanklizenz verfügen. Mit allen unseren Banken stehen wir im engen Kontakt. Bevor eine Bank aufgenommen wird, prüft WeltSparen die jeweiligen Geschäftsmodelle sowie die Einhaltung regulatorischer Vorgaben wie Kapitalquoten und Liquiditätskennzahlen.

Fragen & Antworten rund um WeltSparen

Bei der Auswahl unserer Partnerbanken hat die Sicherheit Ihrer Anlage höchste Priorität. Aus diesem Grund kooperieren wir lediglich mit Partnerbanken, welche von einer nationalen Einlagensicherung nach EU-Richtlinien abgesichert sind (oder über eine nationale Einlagensicherung in vergleichbarer Höhe bei Fremdwährungen verfügen) und eine Vollbanklizenz ihres nationalen Regulators besitzen. Darüber hinaus sind alle unsere ausländischen Partnerbanken bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als grenzüberschreitend tätige Kreditinstitute registriert.

Unsere deutschen Partnerbanken unterliegen der Aufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie der Europäischen Zentralbank (EZB).

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de

Die genauen Anforderungen an eine Kontoeröffnung können sich von Partnerbank zu Partnerbank unterscheiden. Der Grund dafür sind unterschiedliche gesetzliche und regulatorische Bestimmungen im jeweiligen Land der Partnerbank. Die jeweiligen Anforderungen finden Sie auf den Produktseiten von WeltSparen und in den Produktinformationsblättern. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei allen Fragen im Rahmen der Kontoeröffnung.

Die entsprechenden Unterlagen werden Ihnen bei der Auswahl des Anlageprodukts bereits vorausgefüllt zur Verfügung gestellt. Erst nachdem wir die kompletten Unterlagen von Ihnen erhalten haben, kann die Partnerbank Ihr Konto eröffnen.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de

Es kann unterschiedliche, zum Teil sehr spezielle Gründe geben, warum Zinsen unterschiedlich sind:

Andere Länder weisen zum Teil ein deutlich stärkeres Wirtschaftswachstum als Deutschland auf.

Banken in anderen Ländern können mit einer deutlich reduzierten Kostenbasis operieren (z. B. Löhne, Mieten) und erwirtschaften höhere Zinsen auf Kredite. Diese Vorteile können sie an Sie weitergeben.

Sparmärkte sind zudem zutiefst lokale Märkte. Während Deutsche Banken momentan meist recht unattraktive Zinssätze  anbieten, können in anderen Ländern viel höhere Zinserträge erwirtschaftet werden. Wir ermöglichen Ihnen einen Zugang zu diesen attraktiveren Zinsen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass sich Zinsen über die Zeit ändern können und ein heutiger Zinsvergleich keine Indikation für Unterschiede bei zukünftigen Zinssätzen darstellt.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de

Nein, die Verträge richten sich nach dem Recht des jeweiligen Landes unserer Partnerbanken. Die Vertragssprache ist Englisch; zudem erhalten alle Verträge eine deutsche Hilfsübersetzung, um eine größtmögliche Transparenz und Sicherheit zu schaffen. Die Verträge der Partnerbanken stimmen im Wesentlichen mit deutschen Einlagenverträgen überein, bei Fragen steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de

Sowohl unsere Webseite als auch unser Onlinebanking bieten Ihnen umfassende Informationen zu unseren Partnerbanken und den angebotenen Produkten. Auf Basis dieser ausführlichen Informationen können Sie die einzelnen Partnerbanken und die Angebote miteinander vergleichen. Informationen zu unseren Partnerbanken finden Sie außerdem in den Produktinformationsblättern.

Da uns weder Ihre individuelle Vermögenssituation noch Ihre hinter der Festgeldeinlage stehenden Ziele bekannt sind, können und dürfen wir Ihnen keine Anlageberatung anbieten. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de

Grundsätzlich können Sie unsere Partnerbanken auch direkt kontaktieren. Da wir uns aber als Ihr erster Ansprechpartner verstehen, möchten wir Sie bitten, bei Fragen zuerst Kontakt mit unserem Kundenservice aufzunehmen. Bei Bedarf nehmen wir dann den Kontakt mit den Partnerbanken gerne für Sie auf.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de

Alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben sich darauf verständigt, Sparer zu schützen. Aus diesem Grund wurden nach harmonisierten europäischen Vorgaben nationale Einlagensicherungssysteme geschaffen, um die Spareinlagen der Kunden zu sichern. Auch die Länder des Europäischen Wirtschaftsraums, die nicht Mitglieder der Europäischen Union sind (z. B. Norwegen) haben entsprechende Einlagensicherungssysteme eingerichtet.

Sollte es im Falle einer Krise dazu kommen, dass eine Bank Einlagen nicht oder nicht mehr fristgerecht zurückzahlen kann, springt das nationale Einlagensicherungssystem ein und übernimmt die Auszahlung. Geldanlagen inkl. angelaufene Zinsen sind bis zu 100.000 EUR je Kunde und Bank abgesichert. Sofern die Währung des Einlagensicherungsfonds eine Fremdwährung ist, erfolgt die Sicherung in Fremdwährung. Die Sicherungsgrenze kann dann vom aktuellen Wechselkurs abhängen. Die entsprechenden Informationen haben wir für Sie in dem jeweiligen Produktinformationsblatt zur Verfügung gestellt und zudem auf unserer Internetseite im Abschnitt Information – Einlagensicherung für Sie zusammengestellt.

Für Geschäftskunden besteht eine Begrenzung bis zu 100.000 EUR nicht. Geschäftskunden entscheiden selbst über die Höhe des Anlagebetrags.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de

Die gesetzliche Einlagensicherung für Ihr Fest- oder Tagesgeld inkl. angelaufene Zinsen beträgt bei unseren europäischen Partnerbanken 100.000 EUR je Kunde und Bank bzw. der festgelegte Betrag in Fremdwährung bei Anlage in Fremdwährung. In ganz Europa sind die Mindestanforderungen an die nationalen Einlagensicherungen harmonisiert (Richtlinien 1994/19/EG und 2009/14/EG). Jüngst sind mit der Richtlinie 2014/49/EU weitere Maßnahmen beschlossen worden, die den Schutz der Anleger in der EU verbessern sollen. So wird die Auszahlungsfrist des Einlagensicherungsfonds kontinuierlich von 20 auf 7 Arbeitstage bis 2024 reduziert. Insgesamt kann der Vorgang jedoch einige Wochen länger dauern, da zunächst festgestellt werden muss, ob tatsächlich ein Fall für die Einlagensicherung vorliegt. Des Weiteren erhält jeder Kunde über WeltSparen einen Informationsbogen zur Einlagensicherung von der jeweiligen Bank, bei der eine Einlage erfolgt ist. Ebenfalls bis 2024 müssen die Finanzmittel im jeweiligen Einlagensicherungsfonds zudem mindestens 0,8 % der gedeckten Einlagen entsprechen. Seit Juli 2015 erfolgt die sukzessive Umsetzung der Richtlinie 2014/49/EU in allen Mitgliedsstaaten.

Einzelne unserer Partnerbanken sind über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus auch Mitglied in weiteren Sicherungsinstitutionen. Unsere deutschen Partnerbanken GRENKE Bank und Hanseatic Bank sind beispielsweise Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. sowie zusätzlich des Prüfungsverbandes Deutscher Banken e.V. und wirken am Einlagensicherungsfonds mit. Generell gilt: alle Partnerbanken innerhalb der EU verfügen immer über eine Einlagensicherung pro Kunde und Institut im Gegenwert von 100.000 EUR je Kunde und Bank bzw. der festgelegte Betrag in Fremdwährung bei Anlage in Fremdwährung. Details zur Einlagensicherung finden Sie in den jeweiligen Angebotsdetails und im Produktinformationsblatt.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de

Für uns sind Transparenz und höchste Sicherheitsstandards oberstes Gebot. Aus diesem Grunde haben wir für Sie nur Partnerbanken ausgewählt, die ein solides Geschäftsmodell besitzen und daher langfristig attraktive Zinsen bieten können. Alle Partnerbanken sind Kreditinstitute aus der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum, deren Tagesgeld- und Festgeldangebote ihrer jeweiligen nationalen Einlagensicherung unterliegen. Zusätzlich veröffentlichen wir auf unserer Webseite und in Produktinformationsblättern ausführliche Informationen zu den Partnerbanken und deren Herkunftsländern.

Im Fall einer Entschädigungssituation unterstützen wir unsere Kunden selbstverständlich im Rahmen des rechtlich und praktisch Möglichen, z. B.

  • durch aktuelle Informationen zum Stand des Verfahrens, die wir beim Management der betroffenen Partnerbank sowie dem zuständigen Einlagensicherungssystem direkt einholen
  • bei der Kommunikation mit dem Einlagensicherungssystem im Zusammenhang mit der Abwicklung von Entschädigungszahlungen.
Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Ja Nein
Vielen Dank! Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt.
Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: 030 770 191 291, kundenservice@weltsparen.de