1,15%
%
p.a.
1 Jahr in EUR
1,15%
%
p.a.
3 Jahre in EUR
0,75%
%
p.a.
6 Monate in EUR

Partnerbank Expobank

Als seit 1991 in Tschechien präsentes Finanzinstitut, ist die Expobank CZ a.s. auf ihrem Heimatmarkt gut etabliert. Im Laufe der Jahre hat die Bank einen Ruf als moderne und vielseitige Geschäftsbank erlangt, die hochkarätigen Service leistet und zügig auf die Bedürfnisse von Unternehmenskunden und wohlhabenden Privatkunden reagiert. Die Expobank CZ a.s. versteht sich hervorragend auf das Bereitstellen von branchenführenden Spar- und Investmentprodukten für ihre lokalen und internationalen Kunden. Außerdem bietet sie ihren Kunden umfangreiche Unterstützung bei grenzüberschreitenden Transaktionen.

Bis 2014 operierte die Bank unter dem Namen LBBW Bank CZ a.s. als Tochtergesellschaft der deutschen LBBW. Im Jahre 2014 erlangte die Bank ihren heutigen Namen und Igor Kim wurde Hauptanteilseigner. Kim ist ein im internationalen Bankensektor aktiver strategischer Investor mit über 20 Jahren Erfahrung in diesem Bereich. Er greift auf einen großen Erfahrungsschatz zurück, welchen er in zahlreichen anspruchsvollen Märkten und durch die Zusammenarbeit mit weltweit anerkannten, internationalen Organisationen wie u.a. der EBRD, IFC und KfW Bankengruppe erlangte.

Im Jahre 2015 erzielte die Expobank CZ a.s. einen Gewinn von CZK 105 Mio. (Stand 16.02.2017: EUR 3,884 Mio.). Die Gesamtkapitalquote beträgt 25,42 % (Stand: 30.09.2016). Die Bank plant ihre Geschäftstätigkeiten und ihre Akquisitionsaktivitäten im eurpäischen Raum weiter zu intensivieren.

Über Tschechien

Die Tschechische Republik liegt in der Mitte Europas und ist bereits seit über einem Jahrzehnt (Mai 2004) Mitglied der Europäischen Union, wodurch der barrierefreie Zugang zum EU-Markt sichergestellt ist. Gemessen an ihrer Wirtschaftskraft sind beide Länder sehr hoch entwickelte Industriestaaten und zählen zu den zentralen Volkswirtschaften Mittel- und Osteuropas. Die Staatsverschuldung Tschechiens weist im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt mit die niedrigsten Quoten in der gesamten EU auf und ist niedriger als die Staatsverschuldung Deutschlands. Die Tschechische Republik hat von den größten Ratingagenturen jeweils ein Investmentgrade-Rating mit stabilen Aussichten erhalten. Das tschechische Banksystem gilt als gesund und stabil.

Einlagensicherung Tschechien

Als EU-Mitgliedstaat gelten in der Tschechischen Republik die Richtlinien zur europaweiten Einlagensicherung. Einlagen sind bis zum Gegenwert von 100.000 EUR durch den tschechischen Einlagensicherungsfonds abdeckt. Diese Absicherung gilt selbstverständlich auch für Anleger aus Deutschland. Weitere Informationen zur Einlagensicherung in der Tschechischen Republik finden Sie unter: http://www.fpv.cz/en/.

Alle Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums haben sich darauf verständigt, Sparer besser zu schützen und daher die Mindestanforderungen an die nationalen Einlagensicherungen harmonisiert (Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU). Darunter sind die Modalitäten der Auszahlung, der Zeitraum der Auszahlung und weitere wichtige Eckpunkte europaweit einheitlich auf einem hohen Standard geregelt.

Alle Angebote der Bank

1,15 %
1 Jahr EUR Zum Angebot
1,15 %
3 Jahre EUR Zum Angebot
0,75 %
6 Monate EUR Zum Angebot

Steuerprozess und Unterlagen

In Deutschland unterliegt jeder Privatanleger mit dessen erwirtschafteten Zinserträgen der Kapitalertragssteuer sowie dem Solidaritätszuschlag und ggf. auch der Kirchensteuer. Deshalb ist es notwendig, alle Zinserträge, egal ob diese im In- oder Ausland angefallen, in der privaten Einkommenssteuererklärung anzugeben.
In der Tschechischen Republik fällt bei Abgabe einer Ansässigkeitsbescheinigung keine Quellensteuer an; sollte eine derartige Bescheinigung nicht vorliegen, beträgt die Quellensteuer in Tschechien 15 %.

Für die Online-Festgelderöffnung wird eine Kopie des Ausweisdokuments benötigt (plus Adressnachweis bei Reisepass).

Was ist WeltSparen?

WeltSparen steht für hohe Zinsen auf Ihr Tages- und Festgeld! Als erste und führende Plattform für Tages- und Festgelder ermöglichen wir Ihnen den Zugang zu exklusiven Angeboten aus dem gesamten europäischen Raum – damit sich Sparen wieder lohnt! WeltSparen garantiert Ihnen dabei einen reibungslosen Ablauf und eine zentrale Verwaltung von Tages- und Festgeldern bei all unseren Partnerbanken.

Mittlerweile konnten wir mehr als 75.000 Kunden aus ganz Deutschland von unserem Angebot überzeugen. Das Feedback unserer Kunden spricht für sich: Mit 4,6 von 5 Punkten und einer Weiterempfehlungsquote von 95 Prozent auf dem unabhängigen Bewertungsportal Bankingcheck wurden im dritten Jahr in Folge mit der Bestnote “Sehr Gut” in der Kategorie Geldanlagemarktplatz 2016 ausgezeichnet – überzeugen auch Sie sich!

Einen großen Teil am reibungslosen Ablauf trägt unser Partner MHB-Bank AG aus Frankfurt am Main bei. Sie besitzt eine deutsche Banklizenz und unterliegt damit der gesetzlichen Einlagensicherung (nach dem Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz, EAEG) und der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Das Team von WeltSparen, mit Sitz in Berlin, vereint mehr als 100 Jahre Erfahrung bei führenden Banken und IT Dienstleistern in Deutschland, der Schweiz, Osteuropa und Asien. Wir arbeiten täglich daran, die attraktivsten Tagesgeld- und Festgeld-Angebote aus ganz Europa in unserem Portal zu vereinen und bereitzustellen.