Alle Angebote der Inbank
1,50 %
5 Jahre EUR Zum Angebot
1,20 %
3 Jahre EUR Zum Angebot
1,00 %
2 Jahre EUR Zum Angebot
0,80 %
1 Jahr EUR Zum Angebot
Die Inbank

Die Inbank AS (nachfolgend „Bank“) ist eine Aktiengesellschaft, die aus dem 2010 gegründeten Finanztechnologie-Unternehmen Cofi AS entstanden ist, welches Marktführer für Abzahlungsverträge in Estland ist. Die Bank, seit 2015 mit einer eigenen Banklizenz ausgestattet, ist das jüngste und am schnellsten wachsende Institut in Estland. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in der Hauptstadt Tallinn, und es gibt eine weitere Niederlassung in Riga, der Hauptstadt Lettlands. Derzeit ist außerdem die Eröffnung einer Filiale in Warschau, Polen geplant.

Die Bank konzentriert sich auf das Privatkundengeschäft und bietet ihren über 160.000 Kunden Produkte wie Einlagen, Kleinkredite, Autokredite und Mietkauf an. Im Segment des Abzahlungsgeschäfts hat sie sich bereits einen Marktanteil von 20 % im lokalen Markt erarbeitet. Die Eigenkapitalausstattung der Bank entspricht den regulatorisch vorgegebenen Quoten, wie die Kern- und Gesamtkapitalquoten zeigen. Die Kernkapitalquote liegt bei 13,73 % und die Gesamtkapitalquote bei 25,75 % (Stand: 30. September 2016). (Internetseite: https://www.inbank-festgeld.de/)

Über Estland

Estland, nördlichster Staat des Baltikums, ist eine seit 1991 unabhängige parlamentarische Demokratie, die seit 2004 Mitglied der Europäischen Union (EU) und seit 2011 in der Eurozone ist. Seit seiner Unabhängigkeit folgt Estland einem skandinavischen Vorbild, geprägt durch flache Hierarchien, moderne Kommunikationstechnologien und hohe Transparenz. Mit seinem starken IT Sektor ist Estland führend im Bereich e-Government. Das Wirtschaftswachstum Estlands ist stabil – die Staatsverschuldung zählt mit 9,65 % des BIP (Stand: 2016) zu den niedrigsten in der gesamten EU.

Länderrating  A1
Moody's, Stand 1. Juni 2015
Verzinsung
Zinssatz effektiv
1,19 % p.a.
Zinssatz nominal
1,20 % p.a.
Laufzeit
3 Jahre (keine automatische Verlängerung)
Zinsausschüttung
Am Ende der Laufzeit
Zinsbesteuerung
Am Ende der Laufzeit
Geldanlage
Einlagensicherung
100 % – Einlagensicherung Estland
Währung
EUR
Mindest-/Maximaleinlage
2.000 - 100.000  EUR
Wiederanlage
Eine Verlängerung ist im Zeitraum zwischen 28 und 5 Kalendertagen vor Fälligkeit auf Wunsch möglich
Keine zusätzlichen Dokumente erforderlich
Wahlweise mit Wiederanlage der Zinsen
Quellensteuer
In Estland fällt keine Quellensteuer an.
Einzureichende Unterlagen
Für die Online-Festgelderöffnung wird eine Kopie des Ausweisdokuments benötigt (plus Adressnachweis bei Reisepass).
Einlagensicherung bei der Inbank

Einlagen sind zu 100 % durch den estnischen Deposit Guarantee Sectoral Fund bis zu einem maximalen Sicherungsbetrag von 100.000,00 EUR je Kunde garantiert.

Alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben sich darauf verständigt, Sparer besser zu schützen. In ganz Europa sind damit die Mindestanforderungen an die nationalen Einlagensicherungen seit Jahren harmonisiert (Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU). Darunter sind die Modalitäten der Auszahlung, der Informationsbogen für Einleger und weitere wichtige Eckpunkte europaweit einheitlich auf einem hohen Standard geregelt.

Auszeichnungen und Meinungen zu WeltSparen

n-tv
tagesgeldvergleich.net

tagesgeldvergleich.net

WeltSparen kritische

4,8 von 5 Punkten

Kundenbewertungkritische-anleger.de