Expobank

Top Angebote der Expobank aus Tschechien

Bis zu 100 € Prämie
1,15
%
p.a.
  3 Jahre | EUR
  • 100 % abgesichert bis 100.000 €
  • Jederzeit vorzeitig verfügbar
  • Deutscher Kundenservice; ausgezeichnet vom DIQP

Alle Festgeld Angebote der Expobank

Zinssatz Laufzeit Währung
0,75 % p.a.
6 Monate EUR
0,90 % p.a.
1 Jahr EUR
1,15 % p.a.
3 Jahre EUR

Über die Expobank

Als seit 1991 in Tschechien präsentes Finanzinstitut, ist die Expobank CZ a.s. auf ihrem Heimatmarkt gut etabliert. Der Hauptsitz der Bank befindet sich in Prag. Bis 2014 agierte die Bank unter dem Namen LBBW CZ a.s. als Tochtergesellschaft der deutschen Landesbank Baden-Württemberg. Im Jahre 2014 fand ein Eigentümerwechsel statt und das Institut erhielt den heutigen Namen Expobank. Im Laufe der Jahre hat die Bank einen Ruf als moderne und vielseitige Geschäftsbank erlangt, die hochkarätigen Service leistet und zügig auf die Bedürfnisse von Unternehmenskunden und wohlhabenden Privatkunden reagiert. Die Expobank versteht sich hervorragend auf das Bereitstellen von branchenführenden Spar- und Investmentprodukten für ihre lokalen und internationalen Kunden. Außerdem bietet sie ihren Kunden umfangreiche Unterstützung bei grenzüberschreitenden Transaktionen.

Angebotsdetails

Zinssatz effektiv
1,14 % p.a.
Zinssatz nominal
1,15 % p.a.
Laufzeit
3 Jahre
Verfügbarkeit
Jederzeit vorzeitig kündbar
Zins bei vorzeitiger Kündigung
0,00 % p.a.
Zinsausschüttung
Am Ende der Laufzeit
Zinsbesteuerung
Am Ende der Laufzeit
Einlagensicherung
100 % Einlagensicherung Tschechische Republik
Währung
EUR
Mindest-/Maximaleinlage
10.000 – 100.000  EUR
Wiederanlage
  • Eine Verlängerung ist im Zeitraum zwischen 28 und 5 Kalendertagen vor Fälligkeit auf Wunsch möglich
  • Keine zusätzlichen Dokumente erforderlich
  • Laufzeitwechsel möglich
  • Wahlweise mit Wiederanlage der Zinsen
Quellensteuer
Grundsätzlich wird eine Quellensteuer in Höhe von 15 % erhoben, welche jedoch auf 0 % reduziert werden kann. Für die Reduzierung der Quellensteuer muss eine Ansässigkeitsbescheinigung bis spätestens vier Wochen vor der ersten Zinszahlung (Zinskapitalisierung) und bei mehrjährigen Festgeldprodukten zusätzlich vor der Fälligkeit vorliegen.
Einzureichende Unterlagen
Zur Eröffnung genügt ein elektronischer Auftrag im Onlinebanking.

Sicherheit & Einlagensicherung

Die Tschechische Republik liegt in der Mitte Europas und ist bereits seit über einem Jahrzehnt (Mai 2004) Mitglied der Europäischen Union, wodurch der barrierefreie Zugang zum EU-Markt sichergestellt ist. Gemessen an ihrer Wirtschaftskraft sind beide Länder sehr hoch entwickelte Industriestaaten und zählen zu den zentralen Volkswirtschaften Mittel- und Osteuropas. Die Staatsverschuldung Tschechiens weist im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt mit die niedrigsten Quoten in der gesamten EU auf und ist niedriger als die Staatsverschuldung Deutschlands. Die Tschechische Republik hat von den größten Ratingagenturen jeweils ein Investmentgrade-Rating mit stabilen Aussichten erhalten. Das tschechische Banksystem gilt als gesund und stabil.

Einlagen sind bis zu einem Gegenwert von 100.000 EUR inklusive Zinserträge in CZK zu 100 % je Kunde und je Bank gesetzlich durch den tschechischen Einlagensicherungsfonds abgesichert. Diese Absicherung gilt selbstverständlich auch für Anleger aus Deutschland.

In ganz Europa wurden die Mindestanforderungen an die gesetzlich garantierte Einlagensicherung seit Jahren weiterentwickelt (EG-Richtlinien 1994/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU), um den Schutz der Anleger in der Europäischen Union zu verbessern: Seit Juli 2015 erfolgt die sukzessive Umsetzung in allen EU-Mitgliedsstaaten.

Steuerprozess und Unterlagen

In Deutschland unterliegt jeder Privatanleger mit dessen erwirtschafteten Zinserträgen der Kapitalertragssteuer sowie dem Solidaritätszuschlag und ggf. auch der Kirchensteuer. Deshalb ist es notwendig, alle Zinserträge, egal ob diese im In- oder Ausland angefallen, in der privaten Einkommenssteuererklärung anzugeben.
In der Tschechischen Republik fällt bei Abgabe einer Ansässigkeitsbescheinigung keine Quellensteuer an; sollte eine derartige Bescheinigung nicht vorliegen, beträgt die Quellensteuer in Tschechien 15 %.

Zur Eröffnung genügt ein elektronischer Auftrag im Onlinebanking.

Was ist WeltSparen?

WeltSparen steht für hohe Zinsen auf Ihr Tages- und Festgeld! Als erste und führende Plattform für Tages- und Festgelder ermöglichen wir Ihnen den Zugang zu mehr als 316 exklusiven Angeboten aus über 28 Ländern Europas – die Ihnen deutlich höhere Zinsen bieten als Ihre Hausbank.

WeltSparen garantiert Ihnen dabei einen reibungslosen Ablauf und eine zentrale Verwaltung von Tages- und Festgeldern bei all unseren Partnerbanken. Einige der WeltSparen-Angebote erreichten bereits mehrfach die Bestenliste im Heft Finanztest von Stiftung Warentest.

Mittlerweile konnten wir mehr als 180.000 Kunden aus ganz Deutschland von unserem Angebot überzeugen. Das Feedback unserer Kunden spricht für sich: Mit 95 % positiven Bewertungen von über 2398 Erfahrungsberichten auf dem unabhängigen Bewertungsportal Trustpilot trägt WeltSparen die Bestnote „Hervorragend“ – Vertrauen Sie auf die positiven Erfahrungen unserer Kunden und überzeugen auch Sie sich!

Einen großen Anteil am reibungslosen Ablauf trägt unser Partner MHB-Bank AG aus Frankfurt am Main bei. Sie besitzt eine deutsche Banklizenz und unterliegt damit dem deutschen Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) und steht unter der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Hervorragend

Basierend auf 2.398 Bewertungen